• Login
© Tony Steinhardt / age fotostock
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Djerba

Einen Direktflug von Bremen nach Djerba können Sie zurzeit bei keiner Airline buchen. Sie müssen auf dem Flug von Bremen nach Djerba einmal umsteigen. Tunis Air und Lufthansa machen in Frankfurt am Main eine Zwischenlandung. Die reine Flugzeit Bremen - Djerba beträgt etwa vier bis viereinhalb Stunden. Wegen der Wartezeit beim Umsteigen dauern die Flüge von Bremen nach Djerba mit einer Zwischenlandung etwa sieben bis zwölf Stunden. Des Weiteren werden Flüge angeboten, bei denen Sie zweimal umsteigen müssen. KLM fliegt über Amsterdam und Tunis, Air France fliegt über Paris und Tunis und Luxair unterbricht ihren Flug in Frankfurt und Luxemburg. Um rechtzeitig zwei Stunden vor dem Abflug nach Djerba von Bremen aus den Flughafen zu erreichen, bieten sich die Straßenbahnen an, die im zehn Minuten Takt die Innenstadt von Bremen mit dem Flughafen verbinden. Die Linie 6 bringt Sie direkt ins Terminal. Der Flughafen von Djerba ist nicht an Bahnen oder Busse angebunden. Die meisten Touristen haben im Voraus einen Transfer gebucht. Für alle individuell Reisenden stehen Taxis bereit.

Billiger Flug Bremen - Djerba 

Um günstig von Bremen und Djerba zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Djerba zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Djerba zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Djerba 1 Hauptort voller Leben

Houmt Souk ist der Hauptort der Insel. Hier stehen während der Mittagshitze die Uhren still. Aber gegen Abend erwachen die Bewohner der Stadt zum Leben und auf den Märkten ist viel los. Hier können Sie auch Souvenirs und frisches Obst kaufen.

2 Festung über Houmt Souk

Die Festungsanlage Boor El Kebir ist auf einem Hügel über der Stadt erbaut. Sie wurde im 15. Jahrhundert erbaut zum Schutz gegen die Kriegsschiffe der Spanier. Die Festung kann heute von Touristen besichtigt werden.

3 Moscheen in Djerba

Zu den schönsten Moscheen gehört die Türkische Moschee in El May. Auch die Moschee von Mellita ist sehenswert. Sie ist eine der ältesten Moscheen der Welt und um die 1200 Jahre alt. Fast jeder Ort in Djerba hat eine, wenn auch kleine, Moschee, die der Mittelpunkt des gesellschaftlichen und religiösen Lebens ist.

4 Handwerk und Kunst

Das Töpfern und die Arbeit mit Keramik gehören auf Djerba zur Tradition. Das Museum der Traditionen in Guellala ist diesen Handwerkern und ihrer Kunst gewidmet. Im Museum sind auch andere Traditionen der tunesischen Völker Thema. Erstklassige Töpferwaren und bunte Keramik sind beliebte Souvenirs und Sie finden diese überall auf der Insel.

5 Tunesische Küche

Die Tunesier kochen ähnliche wie die Marokkaner und Ägypter. In Tunesien wird das Brot von den meisten Familien noch in traditionellen Steinöfen gebacken. Das Fladenbrot wird zu allen Gerichten serviert, auch als Vorspeise zu Hommos oder Salat."

Einreisebestimmungen Tunesien

Um nach Tunesien einzureisen benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger einen gültigen Reisepass. Wer im Rahmen einer pauschalen Flugreise nach Tunesien kommt, der kann dies auch mit dem Personalausweis tun. Impfungen werden nicht vorgeschrieben. Der übliche Impfschutz gegen Polio, Keuchhusten, Diphterie und Tetanus sowie eine Impfung gegen Hepatitis A und B ist für eine Reise nach Nordafrika jedoch zu empfehlen. Eine Zeitverschiebung besteht nicht.
Djerba ist zunächst bekannt für seine schönen Strände und für Meerwasser mit angenehmen Temperaturen, das ganzjährig zum Baden einlädt. Aber auch kulturell hat die Insel, die vor der tunesischen Küste liegt, viel zu bieten. Sie können Ihren Badeurlaub durch einige Ausflüge in die alte Kultur des Landes zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.