© Rod Wonglikitpanya / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Phuket

Ein Direktflug von Bremen nach Phuket wird zurzeit nicht angeboten. Alle Fluggäste müssen auf dem Flug von Bremen nach Phuket mindestens einmal umsteigen. Condor bietet Flüge mit einer Zwischenlandung in Frankfurt am Main an. Diese Flüge dauern etwa fünfzehn Stunden. Die reine Flugzeit Bremen - Phuket liegt bei etwa zwölf Stunden. Weitere Angebote gibt es von Lufthansa über München und Bangkok oder von KLM über Amsterdam und Bangkok. Diese Flüge sind, wie auch die Verbindungen von Thai Airways, Singapore Airlines, Turkish Airlines, Airberlin und Air France alle mit zwei Zwischenlandungen verbunden. Die Flugzeit verlängert sich dadurch auf etwa sechzehn bis neunzehn Stunden. Um rechtzeitig vor dem Abflug nach Phuket von Bremen aus den Flughafen zu erreichen, können Sie die Straßenbahn der Linie 6 nehmen, die im zehn Minuten Takt zwischen Stadtzentrum und Flughafen verkehrt. Die Busse der Linie 52 fahren alle halbe Stunde. Der Flughafen von Phuket verfügt nur über eine spärliche Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Vor dem Terminal gibt es einen Taxistand, wo Sie ein Taxi mit Taxameter buchen können.

Billiger Flug Bremen - Phuket 

Um günstig von Bremen und Phuket zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Phuket zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Phuket zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Phuket 1 Buddhismus auf Phuket

Der Wat Chalong gehört zu den schönsten Tempelanlagen auf Phuket. Der buddhistische Tempel ist sogar überregional bekannt, weil einer der ehemalige Klostervorsteher für seine Heilkräfte verehrt wird. Seine Gestalt ist in Form einer Wachsfigur im Tempel zu sehen.

2 Fische und Korallen

Die Unterwasserwelt rund um Phuket ist sehr vielfältig. Das warme Meerwasser ist der Lebensraum von zahllosen Fischen, Korallen und anderen Meerestieren. Oft sieht man Rochen und Seeschlangen. Nicht nur Taucher, sondern auch Schnorchler kommen voll auf ihre Kosten, denn die buntesten Lebewesen sind oft in geringer Tiefe zu finden.

3 Archipele der Idylle

Südlich von Phuket liegen zwei kleine Inseln. Ko Raya ist ein ruhiges Idyll mit wunderschönen Stränden. Viele Taucher zieht es hierher, da die Gewässer noch wenig von Tauchern bevölkert sind. Die Fahrt mit dem Tragflügelboot nach Ko Raya ist allein schon den Ausflug wert.

4 Kleinstadt mit Flair

Der Hauptort von Phuket ist Phuket City. Diese kleine Stadt steckt voller Leben. Sie können hier die einheimischen Märkte besuchen und frisches Obst kaufen. Auch der Put Yaw Tempel, der von chinesischen Einwanderern vor 200 Jahren hier errichtet wurde, ist sehenswert.

5 Thai Küche

Die Thailändische Küche ist weltberühmt für ihre frischen Zutaten und für die scharfen Gewürze. Gerne bereiten die Einheimischen auch eine weniger feurige Version ihrer Köstlichkeiten zu. Überall werden an kleinen Buden frische Mahlzeiten angeboten, die für wenige Bath zu haben sind."

Einreisebestimmungen Thailand

Um nach Thailand einzureisen, brauchen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch sechs Monate über das Reisedatum hinaus gültig ist. Bei der Ankunft am Flughafen wird Ihnen ein Visum für 30 Tage in diesen Pass gestempelt. Impfungen werden nicht vorgeschrieben. Mediziner raten für Reisen in die Tropen jedoch dazu, den Impfschutz gegen Tetanus, Diphterie, Polio, Keuchhusten, Hepatitis A und B vor der Reise zu prüfen. Die Zeitverschiebung beträgt plus sechs Stunden.
Wer an Thailand denkt, der denkt an paradiesische Strände, glasklares Wasser und Palmen. Genau davon hat Phuket jede Menge zu bieten. Die Insel ist ein wahres Urlaubsparadies. Aber neben Traumstränden, wie man sie in Reisekatalogen abgebildet findet, hat die Insel auch ihren eigenen Charme und einiges an Kultur zu bieten.