• Login
© Dennis Van De Water / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Lissabon ab 297 €

Ein Direktflug von Bremen nach Lissabon wird aktuell nicht angeboten. Auf dem Flug von Bremen nach Lissabon müssen Sie also eine Zwischenlandung einplanen. KLM hat einen Flug über Amsterdam im Programm und Air France fliegt über die französische Hauptstadt Paris. Lufthansa macht die Zwischenlandung in München und TAP Portugal landet einmal in Frankfurt auf dem Weg Bremen - Lissabon. Die reine Flugzeit liegt bei etwa drei Stunden. Durch die Umsteigezeit dauert die gesamte Reise zwischen viereinhalb und sechs Stunden. Vor dem Abflug nach Lissabon von Bremen aus sollten Sie etwa zwei Stunden einplanen, um einzuchecken, durch die Sicherheitskontrollen zu gehen und rechtzeitig zum Boarding am Gate zu sein. Der Flughafen von Bremen ist über die S-Bahn und die Busse des städtischen Verkehrsunternehmens gut angebunden. Natürlich stehen auch Parkplätze am Flughafen bereit, der nur etwa drei Kilometer außerhalb der Stadt liegt. In Lissabon liegt der Flughafen unmittelbar in der Stadt und es befindet sich unterhalb des Terminals ein Bahnhof, von dem aus die U-Bahn in die Stadt fährt.

Sie suchen einen günstigen Flug für Bremen - Lissabon ?

  • 1016

    Bremen - Lissabon

    Germanwings
    14.10.2016 1 Anschläge Dauer 06h00
    Germanwings
    18.10.2016 Direktflug Dauer 03h00
    ab einem Preis von 296,98 €
  • 1016

    Bremen - Lissabon

    Air France
    14.10.2016 1 Anschläge Dauer 17h00
    Air France
    18.10.2016 1 Anschläge Dauer 18h00
    ab einem Preis von 404,00 €

Billiger Flug Bremen - Lissabon 

Um günstig von Bremen und Lissabon zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Lissabon zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Lissabon zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Lissabon 1 Vergangenheit im Castelo Sao Jorge

Auf einem Hügel innerhalb des Stadtgebietes erhebt sich das Castelo Sao Jorge, eine alte Festungsanlage, die heute ein Museum ist. Der Ausblick vom Castelo aus über die Stadt ist großartig und am Abend können die Besucher hier den Sonnenuntergang über der Tejo-Mündung bewundern. Die Strahlen der untergehenden Sonne tauchen das Castelo in ein gelbliches Licht.

2 Torre de Belem

Einer der Vororte heißt Belem und nach ihm ist der wohl bekannteste Turm Lissabons benannt. Er stammt aus dem 16. Jahrhundert und steht unweit von der Stelle, wo der Tejo in den Atlantischen Ozean mündet. Besucher können auf den Turm hinauf steigen, der jedoch nicht besonders hoch ist.

3 Hieronymus Kloster

Das Hieronymus Kloster mit der angegliederten Kirche liegt ebenfalls in Belem. Im Innern ist teilweise ein Museum untergebracht. Teilweise ist das Kloster an sich ein Museum. Die Speisesäle der Mönche können besucht werden. In der Kirche liegt der Leichnam von Vasco Da Gama.

4 Das Erobererdenkmal

Ebenfalls in Belem steht am Wasser ein kolossales Denkmal, das den Weltentdeckern und Eroberern der Kolonialzeit gewidmet ist. Auch hier kann man empor steigen und von oben auf eine große Weltkarte herab blicken.

5 Altstadt und Straßenbahn

Durch die Altstadt und speziell durch das Viertel Alfama fährt die alte Straßenbahn, die noch zum großen Teil die alten holzverkleideten Waggons hat. Das liegt unter anderem daran, dass die alten kleinen Waggons die einzigen sind, die in den engen Gassen nicht hängen bleiben. In Alfama sind manche Straßen so schmal, dass kaum ein Auto und ein Fußgänger aneinander vorbei kommen. Besonders am Abend erwacht das Viertel zum Leben, wenn hier gesungen und gegessen wird."

Einreisebestimmungen Portugal

Für die Einreise nach Portugal benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Ein Personalausweis ist ausreichend, um sich gegebenenfalls auszuweisen. Impfnachweise werden nicht verlangt. Die Zeitverschiebung beträgt minus eine Stunde. In Portugal wird mit Euro gezahlt, es ist also nicht nötig, Geld zu tauschen.
Die portugiesische Hauptstadt Lissabon ist eine relative kleine Hauptstadt, verglichen mit London oder Rom. Dennoch gibt es hier viel zu entdecken. Die Tatsache, dass die Innenstadt sehr übersichtlich ist, erleichtert die Orientierung. Das Metrosystem ist gut ausgebaut und verbindet alle wichtigen Sehenswürdigkeiten.