© mfron / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Las Palmas ab 314 € Flug Bremen Las Palmas

Die Fluggesellschaften TUIfly, Air Via, Ryanair und Germania bieten derzeit einen Direktflug von Bremen nach Las Palmas an. Die Maschinen benötigen für die 3430 Kilometer lange Strecke 4 Stunden und 55 Minuten Flugzeit. Um rechtzeitig zu Ihrem Abflug nach Las Palmas von Bremen aus zu gelangen, dürfen Sie aus mehreren Transfer-Varianten wählen. Bremens Flughafen liegt nur gut 3 Kilometer außerhalb der Downtown und gehört damit quasi zum Stadtbild. Die S-Bahnlinie 6 und der Bus Nummer 52 verlassen den Bremer Bahnhof zur Hauptverkehrszeit alle fünf Minuten. Nach einer elfminütigen Fahrt erreichen Sie mit beiden Fahrzeugen Ihren Flug von Bremen nach Las Palmas. Individueller geht es mit dem Taxi zum Terminal. Für 14,30 Euro setzt man Sie nach durchschnittlich 12 Minuten Fahrzeit dort ab. Nach der Landung Ihres Fluges Bremen - Las Palmas befinden Sie sich 18 Kilometer südlich der Innenstadt. Die Buslinie 60 verbindet jene mit dem Rollfeld. Circa alle 30 Minuten fahren die Fahrzeuge direkt vorm Empfangsgebäude ab und verlangen für das Ticket maximal 2,95 Euro. Für circa 27 Euro bringt Sie ein Taxi zum Hotel in Las Palmas.

Billiger Flug Bremen - Las Palmas 

Um günstig von Bremen und Las Palmas zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Las Palmas zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Las Palmas zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Las Palmas 1 Erleben Sie die Catedral de Santa Ana

Das älteste und schönste Gotteshaus der ganzen Kanaren thront mitten in der Altstadt von Las Palmas. Wenn es Ihnen möglich ist, besuchen Sie einen der Gottesdienste. Alleine der Klang der Orgel ist einen Ausflug wert. Für 1,50 Euro lässt man Sie auf den Turm des Gebäudes steigen. Die Aussicht auf die Häuserzeilen und den Atlantik ist phänomenal.

2 Eine Sehenswürdigkeit für sich: Der Kirchenvorplatz

Die Plaza de Santa Ana wird von einem geschlossenen Gebäudeensemble umrahmt und ist das pulsierende Herz der Stadt. Die herausgeputzten Patrizierhäuser, die schattenspendenden Palmen und die zahllosen Straßencafés sorgen für ein einmaliges Ambiente.

3 Gönnen Sie sich ein Sonnenbad!

Direkt vor der Altstadt liegt die drei Kilometer lange Playa de las Canteras. Wassersportler, Strandläufer und Sandburgen-Konstrukteure können sich dort austoben. Abends spaziert man auf der parallel verlaufenden Promenade in den Sonnenuntergang.

4 Für Kunstinteressierte

Im "Centro Atlántico de Arte Moderno" werden wechselnde Ausstellungen mit Gemälden zeitgenössischer Künstler gezeigt. Derzeit finden Sie dort Werke von Gerard Kever vor. Der deutsche Maler zählt zur Generation der "Neuen Wilden".

5 Einkaufsvergnügen in historischer Kulisse

Der Stadtteil Triana entstand Ende des 19. Jahrhunderts und besteht aus bunten Jugendstilfassaden und idyllischen Parkanlagen. Entlang der Calle Mayor de Triana können Sie sich, wenn Sie wollen dem ungezügelten Kaufrausch hingeben."

Einreisebestimmungen Spanien

Spanien ist ein Mitgliedsland des Schengen-Raums und gewährt Ihnen als EU-Bürger erhebliche Einreiseerleichterungen. Sie brauchen Ihren gültigen Reisepass oder Personalausweis in der Regel nicht mehr vorzulegen. Mitführen sollten Sie ein Ausweisdokument allerdings in jedem Fall. Die Kanaren liegen über 1000 Kilometer vom spanischen Mutterland entfernt und gehören damit einer anderen Zeitzone an. Stellen Sie Ihre Uhren um eine Stunde zurück. Planen Sie einen Langzeitaufenthalt auf Gran Canaria, lassen Sie sich vorsichtshalber gegen Hepatitis A und B impfen.
Las Palmas besitzt laut einer Studie der US-amerikanischen Universität Syracuse eines der angenehmsten Klimate der Welt. Die über 380.000 Stadtbewohner leben im Norden der Insel und genießen ganzjährig milde Wetter. Außerdem verfügt die City auch über sehenswerte Architektur, eine interessante Historie sowie einen herrlichen Stadtstrand.