© Sorin Markus / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Nizza

Um die Strecke Bremen - Nizza per Linienflug zurückzulegen, müssen Sie eine Zwischenlandung einkalkulieren. Die Fluggesellschaften Air France, Lufthansa und KLM, bei denen Sie einen Flug von Bremen nach Nizza buchen können, bieten keinen Direktflug von Bremen nach Nizza an. Mit Air France fliegen Sie nach einem Stop in Paris nach Nizza, während die Flüge der Lufthansa über Frankfurt am Main und die von KML über Amsterdam geroutet werden. Bei Ari France sind auch Flüge buchbar, die neben der Zwischenlandung in Paris eine weitere in Lyon erfordern. Je nach der gewählten Route und Fluggesellschaft benötigen Sie bis zu Ihrer Ankunft in Nizza etwa 4 ¼ bis 15 Stunden. Ihr Abflug nach Nizza von Bremen startet vom City Airport in Bremen, der sowohl mit dem Auto, dem Taxi und dem Mietwagen als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist. Der Flughafen Nizza (französisch: Aéroport Nice Côte d'Azur) liegt verkehrsgünstig an der Autoroute A8 (La Provençale) nur 7 km westlich von Nizza. Die Innenstadt erreichen Sie sowohl mit Auto, Mietwagen oder Taxi als mit dem Bus und seit 2013 mit der Straßenbahn nach nur wenigen Minuten Fahrtzeit.

Billiger Flug Bremen - Nizza 

Um günstig von Bremen und Nizza zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Nizza zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Nizza zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Nizza 1 Sonne und Meer

Nizza ist eine der wärmsten von der Sonne verwöhnten Küstenstädte an der französischen Côte d'Azur. Von Mai bis Mitte Oktober lässt es sich an ihrem herrlichen 7 Kilometer langen Strand herrlich sonnenbaden und schwimmen. Eine Vielzahl von wassersportlichen Aktivitäten laden zu abenteuerlichen Erlebnissen ein. Ob Surfen, Tauchen oder Tretbootfahren, in Nizza findet jede Wasserratte ihr Glück.

2 Kulinarische Genüsse

Die südfranzösische Küche ist weltberühmt. Wer landestypische Spezialitäten kosten möchte, findet in Nizza sowohl in der Altstadt als auch an der Promenade des Anglais eine Vielzahl an empfehlenswerten Restaurants. Selbst Feinschmecker kommen hier voll auf ihre Kosten.

3 Spannende Museenlandschaft

Nizza wartet mit einem eindrucksvollen Angebot an Museen auf, die sich der Französischen Geschichte widmen. So sind beispielsweise das Musée de Paléontologie Humaine de Terra Amata, das Musée Archéologique de Cimiez sowie das Musée de la Résistance azuréenne unbedingt ausführliche Besuche wert. Naturinteressierte sollten die Ausstellungen im Musée d'Histoire Naturelle de Nice nicht versäumen, während Kunstfreunde vom Musée Prieuré du Vieux-Logisbegeistert sein dürften.

4 Kulturelle Einrichtungen

Zu den wichtigen kulturellen Einrichtungen der Stadt zählt das Centre Cinématographique. Durch das Filmzentrum soll eine Brücke zwischen der theoretischen Ausbildung an den Hochschulen und den Anforderungen im Produktionsalltag geschlagen werden. Audiovisuelle Medien zu historischen Themen, Kultur, Kunst , politischer Bildung und Wirtschaft werden hier ausgestellt.

5 Die barocke Altstadt

Nizzas Altstadt beeindruckt durch seine Profan- und Sakralbauten. So ist hier beispielsweise die Kathedrale Sainte-Réparate aus dem 17. Jahrhundert zu finden, deren Fassade aus dem Jahr 1825 stammt. Auch zahlreiche wunderschöne Kirchen wie die Saint-Martin-Saint-Augustin oder die Église la Miséricordesind in Nizza zu bestaunen."

Einreisebestimmungen Frankreich

Sowohl Erwachsene als auch Kinder benötigen für die Einreise nach Frankreich ein eigenes Ausweisdokument. Als solche Anerkannt werden gültige Personalausweise und Reisepässe beziehungsweise Kinderausweise. Alleinreisende Jugendliche unter 15 Jahren sollten zudem eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten bei sich tragen.
Nicht nur Sonnenanbeter und Wassersportbegeisterte finden in Nizza ein Paradies auf Erden. Auch Gourmets sowie Interessierte an Geschichte, Kunst und Kultur werden von der Stadt an der azurblauen Küste Frankreichs begeistert sein.