© Topdeq / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Reykjavik

Ein Direktflug von Bremen nach Reykjavik wird aktuell nicht angeboten. Mehrere Fluggesellschaften unternehmen den Flug von Bremen nach Reykjavik und machen dabei eine Zwischenlandung. Icelandair und auch KLM bieten den Flug Bremen - Reykjavik mit Zwischenlandung in Amsterdam an. SAS fliegt über Kopenhagen und Air France über Paris. Die reine Flugzeit liegt bei etwa vier Stunden. Je nachdem, wie lange die Wartezeit am Umsteigeflughafen ist, dauern die Flüge von Bremen nach Reykjavik zwischen und und zwölf Stunden. Um den Abflug nach Reykjavik von Bremen aus nicht zu verpassen, sollten Sie sich etwa zwei Stunden vorher am Flughafen einfinden. Den Flughafen von Bremen erreichen Sie am einfachsten mit der Straßenbahn der Linie 6 oder mit dem Bus der Linie 52. Beide bringen Sie unmittelbar ans Terminal. In Reykjavik liegt der Flughafen wenige Kilometer außerhalb der Stadt im Süden. Zwischen dem Flughafen und der Innenstadt fahren Shuttlebusse hin und her. Zudem besteht die Möglichkeit, am Flughafen ein Auto zu mieten oder ein Taxi für die Strecke zu nehmen. AM kostengünstigsten ist der regelmäßige Shuttlebus.

Billiger Flug Bremen - Reykjavik 

Um günstig von Bremen und Reykjavik zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Reykjavik zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Reykjavik zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Reykjavik 1 Die Altstadt von Reykjavik

Reykjavik ist nicht so alt wie Rom oder Athen. Dennoch gibt es auch hier eine Altstadt und rund um sie herum die moderneren Viertel. Im Stadtzentrum befinden sich Cafés, Restaurants und die wichtigen Museen sowie Regierungsgebäude. Hier spielt sich das öffentlichen Leben ab und Sie können die Hauptstädter so erleben, wie sie sind: Lebensfroh, freundlich und offen gegenüber Fremden.

2 Wer das Besondere sucht: Wale Watching

Am Hafen von Reykjavik wird von mehreren Bootsunternehmen ein Ausflug ins Hafenbecken und ins Meer angeboten. Dabei steht das Beobachten von Walen im Vordergrund. Je nachdem, um welche Jahreszeit Sie Reykjavik besuchen, können Sie Schweinswale, Zwergwale oder auch größere Exemplare beobachten.

3 Warum nicht? Das Phallusmuseum

Eine Kuriosität in der Museumslandschaft von Reykjavik ist das Phallusmuseum, in dem alle möglichen Arten von männlichen Geschlechtsteilen ausgestellt sind. Von der Maus bis zum Wal sind hier alle Spezies vertreten und es gibt Erklärungen in englischer Sprache.

Unweit der Stadt in der Nähe des Flughafen liegt die blaue Lagune. Diese sehr bekannte Badeanstalt ermöglicht es ihren Besuchern, in einem teils natürlichen Becken zu schwimmen, das mit heißem Wasser direkt aus der Erde gefüllt ist. Das Wasser ist stark schwefel- und kieselerdehaltig und soll sehr gut für die Haut sein. Bei Minusgraden in dem warmen Wasser zu sitzen ist ein erstaunliches Erlebnis.

5 Walsteak

In Island werden die Wale nicht nur vom Boot aus bewundert, sondern auch als Spezialität zubereitet und in vielen Restaurants serviert. Was in den meisten Ländern der Welt verboten ist, können Sie in Island probieren: ein Steak vom Wal."

Einreisebestimmungen Island

Für die Einreise nach Island benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum wird nicht verlangt. Auch einen Impfnachweis benötigen Sie nicht. Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Island beträgt minus eine Stunde.
Island und seine Hauptstadt Reykjavik sind sehr nördlich gelegen und daher von der Landschaft und Vegetation her ganz anders als Deutschland. Der Zauber des Nordens ist vor allem in der lebendigen Stadt Reykjavik zu spüren, wo lebenslustige Menschen mit den langen Winternächten und der Kälte sehr gut zurecht kommen. Dies zu erleben, ist ein unvergessliches Erlebnis.