© Tatiana Popova / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Valencia

Der Bremer Flughafen liegt nur drei Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt und ist deshalb hervorragend an ihn angeschlossen. Damit Sie rechtzeitig zu Ihrem Abflug nach Valencia von Bremen aus gelangen, dürfen Sie aus drei Transfer-Varianten wählen. Der Bus 52 und die S6 starten am Bahnhof und fahren alle fünf Minuten vor dem Terminal vor. Selbstverständlich bringen Sie auch Taxen zu Ihrem Flug von Bremen nach Valencia. Für 14,30 Euro und innerhalb von circa 12 Minuten chauffiert man Sie zum Rollfeld. Obwohl aktuell kein Direktflug von Bremen nach Valencia angeboten wird, erreichen Sie schon nach 5 Stunden und 15 Minuten die spanische Großstadt. Die Fluggesellschaften Air France, KLM, Lufthansa, Turkish Airlines und Airberlin fliegen Sie unkompliziert nach Valencia. Zwischenstopps erfolgen in Frankfurt, München, Zürich, Istanbul, Palma de Mallorca oder Düsseldorf. Nach der Landung befinden Sie sich acht Kilometer westlich der Downtown. Von dort aus reisen Sie günstig und bequem mit der Metro zu Ihrem Hotel. Das Zugticket kostet 3,90 Euro. Auch Taxen stehen Ihnen nach einem Flug Bremen - Valencia bereit. Die Kosten für eine Taxifahrt betragen ungefähr 12,30 Euro.

Billiger Flug Bremen - Valencia 

Um günstig von Bremen und Valencia zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Valencia zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Valencia zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Valencia 1 Bestaunen Sie die Kathedrale von Valencia

Mitten in der Altstadt erhebt sich dieses wuchtige Gotteshaus. Die Römer errichteten an gleicher Stelle einen Tempel, später wandelten die Mauren diesen zu einer Moschee um. Seit 1262 ist das Gebäude jedoch der Heiligen Maria geweiht. Im Inneren wird der "Kelch des letzten Abendmahls" aufbewahrt.

2 Erleben Sie eine reiche Kulturszene

Valencia trägt den Beinamen "Stadt der Künste und Wissenschaften". Ein Paradebeispiel für diese Bezeichnung ist das "Palau de les Arts Reina Sofia". In dem futuristischen Bauwerk wurde das Opernhaus der Metropole untergebracht.

3 Land und Leute verstehen lernen

Wenn Sie sich auch für die Historie der Region interessieren, lohnt ein Besuch im "Valencianischen Museum für Ethnologie". Alte Brauchtümer, beinahe vergessene Handwerkskünste und die baulichen Perioden der Stadt werden anschaulich beleuchtet. Besonders sehenswert ist die Ausstellung über den traditionellen Anbau von Nutzpflanzen.

4 Vamos a la Playa!

Direkt vor den Häuserzeilen breiten sich feinsandige Strände aus. Einer der schönsten, weil weitläufigsten ist die Playa de Levante. 2800 Meter lang und bis zu 50 Meter breit, bietet sie tausenden Besuchern Platz.

5 Ein Exkurs durch die Weltmeere

Valencia beheimatet mit dem L'Oceanogràfic das größte Aquarium Europas. Neben farbenprächtigen Korallen und Quallen ziehen auch riesige Raubfische ihre Bahnen durch die Becken. Beeindruckend sind natürlich die großen Weißen Haie. Dagegen wirken die gemächlichen Seelöwen und Robben eher putzig."

Einreisebestimmungen Spanien

Für die Einreise in Spanien reicht es aus, wenn Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis dabei haben. Auch die vorläufigen Varianten der beiden Ausweisdokumente werden anerkannt. Da das Königreich ein Vertragspartner des Schengen-Abkommens ist, brauchen Sie Ihren Pass aber in der Regel nicht vorzuzeigen. Planen Sie einen Langzeitaufenthalt, empfiehlt sich eine Impfung gegen Hepatitis A und B. Wenn Sie nur einen Urlaub in Valencia machen wollen, brauchen Sie sich nicht unbedingt immunisieren zu lassen.
Valencia ist die drittgrößte Stadt Spaniens und liegt an der Mittelmeerküste. Drei herrliche Strände und ein ganzjährig mildes Klima machen die City zu einem Eldorado für Sonnenanbeter und Erholungssuchende. Doch auch in kultureller und geschichtlicher Hinsicht hat die Metropole einiges zu bieten.