© ndjohnston / 123rf
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Köln Bristol

Ein Direktflug von Köln nach Bristol ist nicht verfügbar, jedoch fliegen die Airlines airberlin, KLM, Air France, Germanwings, Swiss International Air Lines die Strecke Köln - Bristol mit einem Zwischenstopp in Hamburg, Zürich, Berlin, Amsterdam, Brüssel oder Paris. So dauert der Flug von Köln nach Bristol mindestens 2 Stunden und 55 Minuten. Der Flughafen Köln Bonn liegt direkt an der A59. Um mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Abflug nach Bristol von Köln zu gelangen, muss man am Kölner Hauptbahnhof die S-Bahn-Linie 13, eine Regionalbahn oder einen ICE der zum Flughafen fährt nehmen. Die Fahrt dauert 15 Minuten. Das Taxi für die gleiche Strecke kostet 27EUR und braucht ebenfalls etwa 15 Minuten. Angekommen am Bristol Airport benötigen Sie für die Fahrt in die Innenstadt 30 Minuten, wenn Sie den Airport Flyer Express Link Bus nehmen. Für die Taxifahrt nach Bristol müssen Sie ungefähr 20 Minuten und den Preis von 15GPB einplanen.

Billiger Flug Köln - Bristol 

Um günstig von Köln und Bristol zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Köln - Bristol zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Köln - Bristol zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Bristol 1 Cabot Tower und Brandon Hill

Eine der schönsten Möglichkeiten Bristol von oben zu sehen bietet sich vom Cabot Tower aus. Dieser aus rotem Sandstein erbaute Turm wurde zu Ehren des Seefahrers und Nordamerika Entdeckers John Cabots errichtet. Der Cabot Tower befindet sich in einer der ältesten Parkanlagen der Stadt, dem Brandon Hill. Der auf einem Hügel gelegene Park bietet Ruhe und Erholung von dem regen Treiben in der Innenstadt und zudem einen fantastischen Ausblick auf Bristol und den Hafen.

2 Clifton Suspension Bridge

Das Wahrzeichen der Stadt Bristol überspannt die felsigen Ufer des Flusses Avon in einer Höhe von 75 Metern. Die Clifton Suspension Bridge ist ein majestätisches Bauwerk aus viktorianischem Zeitalter und bietet auch heute noch einen atemberaubenden Ausblick auf die Mündung des Avon und die Stadt. Bei Nacht wird die Brücke mit Tausenden Lampen illuminiert und bereitet dem Zuschauer so einen faszinierenden Anblick.

3 Bristol Cathedral

Eines der eindrucksvollsten Gebäude der Stadt ist die Kathedrale von Bristol. Das über 1000 Jahre alte Gebäude wurde im Laufe der Jahrhunderte ausgebaut und erweitert und bietet heute ein kunstvolles Beispiel für europäische Architektur.

4 Streetart

In Bristol gehört die Straßenkunst fest zum Stadtbild. Das bekannteste Beispiel dafür ist die Nelson Street. Einst grau und trist wurde die Straße von Streetart Künstlern in ein schillerndes, sich stets wandelndes Kunstwerk verwandelt. In Bristol ist Steetart Tradition, denn die Stadt ist die Heimat des weltweit berühmtesten Straßenkünstlers Banksy. Zu seinen Arbeiten, die viele Ecken der Stadt schmücken, werden sogar Führungen angeboten und ihm zu Ehren wurde eine Bahnstation mit Gemälden in seinem Stil bemalt.

5 Matthew

Die Matthew ist ein Segelschiff, dass dem Schiff des Nordamerika Entdeckers John Cabot detailgenau nachgebaut wurde. Wenn sie nicht gerade über die Weltmeere segelt, dann steht sie im schwimmenden Hafen von Bristol und kann besichtigt werden. Mit der Matthew sind zudem Hafenrundfahrten möglich, wobei die Besucher die Möglichkeit haben, einen einzigartigen Blick auf den Hafen und die Stadt vom Wasser aus zu bekommen."

Einreisebestimmungen Großbritannien

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Großbritannien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Mitreisende Kinder sollten einen Kinderreisepass mit Lichtbild vorweisen können und die Eltern einen Nachweis über die Sorgeberechtigung oder eine Vollmacht zur Sorgeberechtigung. In Großbritannien wird mit Pfund Sterling bezahlt und es herrscht Linksverkehr. Die Uhren müssen um eine Stunde zurückgestellt werden, da die Zeitverschiebung - 1 Stunde beträgt.
Die einstige Industrie- und Hafenstadt Bristol gehört zu den schönsten Städten Englands. Zahlreiche Bauwerke haben die Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges überlebt oder wurden aufgebaut und prägen das Antlitz der Stadt nun durch ihre eindrucksvolle Architektur.