• Login
© Lance Bellers / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Köln Jersey

Es gibt keinen Direktflug von Köln nach Jersey, die Insel wird fast ausschließlich von großen Flughäfen und täglich nur aus Großbritannien angeflogen. Deshalb sind bei nationalen Gesellschaften häufig eine Zwischenlandung in Deutschland und eine in England notwendig. Nur an bestimmten Tagen ist es möglich, den Flug von Köln nach Jersey mit einem einzigen Zwischenstopp zu absolvieren, der bei der Lufthansa in München und bei Germanwings in London eingelegt werden muss. Die British Airways hingegen, die die meisten Transporte auf der Route Köln - Jersey übernimmt, fliegt über die beiden Hauptstädte Berlin und London, der relativ große Umweg verdoppelt die Flugzeit beinahe. Aus diesen Gründen benötigen Sie nach Ihrem Abflug nach Jersey von Köln trotz der vergleichsweise kurzen Distanz eine relativ lange Reisezeit, die zwischen sechs und zehn Stunden betragen kann. Sie erreichen Ihr Abflugterminal leicht mit der S-Bahn, die die Hauptbahnhöfe von Köln und Aachen mit dem Airport verbindet. Auf Jersey wurde der Bahnverkehr mittlerweile komplett eingestellt, es existiert aber ein dichtes System von Buslinien, mit deren Hilfe Sie jeden Punkt der Insel erreichen.

Billiger Flug Köln - Jersey 

Um günstig von Köln und Jersey zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Köln - Jersey zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Köln - Jersey zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Jersey 1 Sommer, Sonne, Meer und Strand

Jersey ist nicht nur die sonnenreichste aller britischen Kanalinseln, sondern besitzt auch ausladende Sandstrände. Sie sind nicht nur unter Badegästen beliebt, die Brandung gilt als einer der günstigsten Orte in Europa zum Wellensurfen. Hier fanden bereits internationale Meisterschaften statt.

2 Sammeln Sie eine der seltensten Währungen der Welt

Das offiziell unabhängige Land gibt seine eigenen Geldscheine und Münzen heraus, das Jersey-Pfund. Es ist an das britische Pfund gekoppelt, das ebenfalls akzeptiert wird. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel umzutauschen - es gibt kaum eine Bank, die diese Währung führt oder wechselt.

3 Besuchen Sie das Exil von Victor Hugo

Der berühmte französische Schriftsteller musste Frankreich verlassen, nachdem er Napoleon öffentlich zu einem Verräter der Landesinteressen erklärt hatte. Er siedelte sich in Jersey an und lebte dort zwei Jahre, bevor er ausgewiesen wurde, weil er kritische Stimmen zur Queen unterstützt hatte.

4 Ein einzigartiges Verkehrssystem für Fussgänger

Die Höchstgeschwindigkeit auf der Insel liegt bei 64 Km/h und auf Nebenstraßen 24 Km/h. Dort genießen Fußgänger, Fahrradfahrer und Reiter die absolute Vorfahrt.

5 Verzichten Sie auf das Auto

Die Insel ist acht Kilometer lang und 14 Kilometer breit. Autofahren ist nicht nur dank der 21 Buslinien überflüssig, sondern weil sich viele Ziele zu Fuß und alle mit dem Fahrrad erreichen lassen."

Einreisebestimmungen Großbritannien

Jersey ist ein formal unabhängiges Land, das nicht zu Großbritannien gehört, sondern direkt der englischen Königin untersteht und innerstaatliche Autonomie genießt. Außenpolitisch werden seine Interessen jedoch dank eines Vertrages gegen die Zahlung einer Geldsumme von England repräsentiert. Aus diesem Grund übernimmt dieses auch die Abwicklung der Einreiseformalitäten, achten Sie deshalb auf die relativ strengen englischen Zollbestimmungen. Es genügt ein gültiger Ausweis oder Reisepass für den Besuch, das Großbritannien das Schengener Abkommen jedoch nur in Teilen ratifiziert hat, müssen Sie mit Kontrollen rechnen. Die Gesundheitsversorgung ist gut, Gleiches gilt für die hygienischen Verhältnisse. Besondere Impfungen sind nicht erforderlich.
Auf Jersey leben rund 10.000 Einwohner, in den Sommermonaten kommen während der Saison noch einmal einige Tausend Besucher hinzu. Die Insel ist sehr gut erschlossen und verfügt über ein umfassendes Bussystem, das Sie zu sämtlichen attraktiven Plätzen befördert.