© TONO BALAGUER / 123rf
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Dresden Ibiza

Wer einen Flug von Dresden nach Ibiza buchen möchte, muss mit einer Flugdauer von mindestens 6,5 Stunden rechnen. Ein Direktflug von Dresden nach Ibiza wird nicht angeboten, deswegen ist ein Zwischenstopp einzuplanen. Zwischenstopps auf der Verbindung Dresden-Ibiza werden in Palma de Mallorca, München, Frankfurt oder Düsseldorf gemacht. Der Abflug nach Ibiza von Dresden wird von der Deutschen Lufthansa, airberlin, Germanwings oder British Airways angeboten. Die Fahrt zum Flughafen dauert von Dresden aus etwa 20 Minuten lang, dafür nehmen Sie die A4 oder die Bundesstraße B97. Für nur 2,20EUR gelangt man in 20 Minuten zum flughafeneigenen Bahnhof mit der S-Bahn-Linie S2. Die Taxifahrt zum Flughafen kostet 20EUR. In Ibiza angekommen, bieten sich die Buslinien 9,10 und 24 um zum Bahnhof oder zu den beliebtesten touristischen Ortschaften zu gelangen. Die Fahrt kostet zwischen 4EUR und 4,30EUR. Eine Taxifahrt nach Ibiza-Stadt kostet zwischen 13EUR und 15EUR.

Billiger Flug Dresden - Ibiza 

Um günstig von Dresden und Ibiza zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Dresden - Ibiza zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Dresden - Ibiza zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Ibiza 1 Die Clubs

Als Partyinsel beheimatet Ibiza eine Vielzahl berühmter Clubs in denen weltweit berühmte DJ's auflegen. Auch die größte Diskothek der Welt "Das Privilege" ist hier zu finden. Es hat Platz für rund 14000 Gäste und gehört seit Jahrzehnten zu den populärsten Partylocations Europas.

2 Ibiza-Stadt

Die Hauptstadt der Insel ist dank ihrer malerischen Altstadt auf alle Fälle einen Besuch wert. Ob bei einer ausgedehnten Shoppingtour oder einem Spaziergang über den Hafen und die mittelalterliche Stadtmauer mit anschließendem Abendessen in einem der exklusiven Restaurants - es lohnt sich, zumindest einen ganzen Tag in Ibiza-Stadt zu verbringen.

3 Die Strände

Die Strände Ibizas sind nicht weniger berühmt als ihre Diskotheken. Ein sehr belebter Strand ist der nur wenige Kilometer von Ibiza-Stadt entfernte "Platja d'en Bossa", hier finden sowohl Familien als auch Partygänger eine große Auswahl an Unterhaltungsangeboten. Naturliebhaber werden auf "Ses Salinas" und "Es Cavallet" auf ihre Kosten kommen. Diese Strände liegen in den Dünen von Naturschutzgebieten. Schwieriger zu erreichen, aber absolut sehenswert sind die abgelegenen Buchten wie die "Cala d'Hort" oder die Strände von "Pou des Lleó".

4 Wassersport

Das Mittelmeer verbirgt ein faszinierendes Unterwasserleben, das erkundet werden will. Ob beim Tauchen oder beim Schnorcheln - in dem klaren, blauen Wasser vor den Küsten Ibizas gibt es viel zu entdecken. Eine große Auswahl an Tauchschulen steht sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bereit.

5 Die Bergdörfer

Die Geschichte und die Kultur der einstigen Bewohner der Insel haben sich bis heute in den idyllischen Bergdörfern bewahrt. Jedes Einzelne begeistert mit altertümlichen Kirchen, Kapellen und winzigen Gassen."

Einreisebestimmungen Spanien

Um als EU-Bürger in Ibiza einzureisen, benötigen Sie lediglich einen gültigen Personalausweis oder einen seit höchstens einem Jahr ungültigen Reisepass. Kinder unter 12 Jahren müssen einen Kinderreisepass mitführen, Jugendliche ab 12 Jahren einen Reisepass. Es ist nicht notwendig für eine Reise nach Ibiza Geld zu wechseln, da in Spanien ebenfalls mit dem Euro bezahlt wird. Besondere Impfvorschriften gibt es nicht.
Einst wurde sie die "Insel der Reichen und Schönen" genannt, heute ist Ibiza ein beliebtes Partyparadies für junge Menschen aus ganz Europa. Zahlreiche Bars, Clubs und Diskotheken bieten das ganze Jahr über und besonders in der Sommersaison ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Das milde Mittelmeerklima und die weichen Sandstrände in den strahlend blauen Buchten laden ein, den Alltagsstress zu vergessen und sich zu gründlich entspannen.