© Antikainen / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Dresden Monastir

Ein Direktflug von Dresden nach Monastir kann aktuell nicht gebucht werden. Sie müssen auf dem Flug von Dresden nach Monastir zweimal umsteigen. Tunis Air bietet Flüge über Frankfurt am Main und Nizza an. Brussels Airlines fliegt über Düsseldorf und Brüssel in Belgien. Außerdem bietet Air France Verbindungen von Dresden nach Monastir über Frankfurt am Main und Paris an. Die reine Flugzeit beträgt etwa vier bis viereinhalb Stunden. Die Flüge Dresden - Monastir mit zwei Zwischenstopps dauern zwischen sieben und vierzehn Stunden. Um den Flughafen rechtzeitig vor dem Abflug nach Monastir von Dresden aus zu erreichen, bieten sich die S-Bahnen der Linie zwei an, die alle 30 Minuten vom Hauptbahnhof zum Flughafen von Dresden fahren. Zahlreiche Buslinien verbinden die Städte in der Umgebung mit dem Flughafen. Der Flughafen von Monastir ist über Busse an die Innenstadt angebunden. Die Busse fahren alle 30 Minuten ins Stadtzentrum und legen die Strecke innerhalb von einer viertel Stunde zurück. Außerdem stehen Taxis bereit, die Touristen zu den verschiedenen Hotels am Strand bringen.

Billiger Flug Dresden - Monastir 

Um günstig von Dresden und Monastir zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Dresden - Monastir zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Dresden - Monastir zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Monastir 1 Alte Festung

Die Hauptattraktion in Monastir ist die Festung Ribat. Sie diente in verschiedenen Filmen als Kulisse und heute ist in den alten Mauern ein Museum untergebracht, das über die Traditionen und Gebräuche Tunesiens Auskunft gibt.

2 Die große Moschee

Die Bourguiba Moschee wird einfach nur als die große Moschee bezeichnet, weil sie sehr groß ist. 86 Pfeiler aus rotem Marmor halten das riesige Gebäude aufrecht. Sie wurde im 9. Jahrhundert erbaut. Ganz in der Nähe steht das Mausoleum Habib Bourguibas, des Staatsgründers von Tunesien. Die Moschee und das Mausoleum werden auch von Einheimischen gerne aufgesucht.

3 Römisches Erbe

Die Römer hatten Tunesien lange Zeit besetzt. Sie haben viele Spuren hinterlassen, die heute touristische Attraktionen sind. Im Lamta Museum sind ein eindrucksvolles Mosaik und viele Fundstücke aus der römischen Zeit ausgestellt.

4 Ein Ausflug in die Wüste

Die Wüste Sahara beginnt dort, wo die Stadt und ihre Ausläufer enden. Wer ins Landesinnere fährt, der kommt bald in eine sehr trockene Landschaft. Die karge Landschaft ist eindrucksvoll und versetzt Sie in die Welt der Geschichten aus 1001 Nacht. Es können auch Oasen im Hinterland besucht werden, die Führungen durch die Gärten und die Gebäude anbieten.

5 Strand und Meer

Der Hauptgrund für eine Reise nach Tunesien und nach Monastir ist der Strand. Zahlreiche Strände laden zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Es werden Ausflüge für Taucher, Schnorchler und mit dem Segelboot angeboten. Das kristallklare Wasser schimmert an manchen Stellen grünlich, an anderen Stellen himmelblau. An den Stränden werden oft Liegen und Sonnenschirme angeboten."

Einreisebestimmungen Tunesien

Für die Einreise nach Tunesien brauchen Sie als deutscher einen gültigen Reisepass. Die Einreise ist auch mit dem Personalausweis möglich, aber nur, wenn die Buchung einer Pauschalreise nachgewiesen werden kann. Auch wenn keine Impfungen vorgeschrieben sind, sollten Sie vor der Reise nach Tunesien Ihren Impfschutz überprüfen lassen. Es gibt keine Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Tunesien.
Monastir gehört zu den ältesten Touristendestinationen in Tunesien. An der Küste vor Monastir, Hammamet und Sousse befinden sich die schönsten Strände des Landes. Wer einen Badeurlaub in Tunesien verbringen will, der ist in Monastir genau richtig. Gleichzeitig gibt es hier viel von Tunesiens Kultur zu entdecken.

Die wichtigsten Fluggesellschaften : Monastir