© MATTES Rene
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Dresden Marrakesch ab 101 €

Einen Direktflug von Dresden nach Marrakesch gibt es aktuell nicht. Verschiedene Fluggesellschaften bieten Flüge mit Zwischenlandungen an. Royal Air Maroc fliegt über Düsseldorf und München, Lufthansa über Düsseldorf und Paris und TAP Portugal über München und Lissabon. Weitere Verbindungen mit zwei Zwischenstopps werden von Air France und British Airways durchgeführt. Durch die Zwischenlandungen liegt die Flugzeit bei neun bis vierzehn Stunden, je nach Verbindung. Die reine Flugzeit Dresden - Marrakesch liegt unter vier Stunden. Um vor dem Abflug nach Marrakesch von Dresden aus rechtzeitig am Flughafen einzutreffen, empfiehlt es sich, die S-Bahn zu nehmen, die unmittelbar am Terminal ankommt. Wer einen Flug von Dresden nach Marrakesch gebucht hat, der kann über die A4 den Flughafen von Dresden schnell erreichen. In Marrakesch wird der öffentliche Verkehr nicht so vorrangig behandelt wie in Deutschland und für die Fluggäste stehen Taxis und Sammeltaxis bereit, wie es in Marokko üblich ist. Den Preis sollten Sie im Voraus verhandeln. Für die Strecke von vier Kilometern brauchen die Taxis in der Regel weniger als zehn Minuten.

Bestpreise Flug Dresden - Marrakesch: nach Fluggesellschaft

  • Ryanair LTD

    Dresden Marrakesch

    Mo. 14 Nov. - So. 20 Nov.

  • KLM

    Dresden Marrakesch

    Di. 27 Dez. - Sa. 31 Dez.

Sie suchen einen günstigen Flug für Dresden - Marrakesch ?

  • Ryanair LTD

    Dresden Marrakesch

    Mo. 14 Nov. - So. 20 Nov.

  • Ryanair LTD

    Dresden Marrakesch

    Mo. 13 Feb. - So. 26 Feb.

  • KLM

    Dresden Marrakesch

    Di. 27 Dez. - Sa. 31 Dez.

Billiger Flug Dresden - Marrakesch 

Um günstig von Dresden und Marrakesch zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Dresden - Marrakesch zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Dresden - Marrakesch zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Marrakesch 1 Der Platz Djemma Al Fna

Der Platz Djemma Al Fna gehört zum Unesco Welterbe. Jedoch nicht wegen seiner einzigartigen Architektur, sondern wegen dem Leben und dem Treiben, das alltäglich auf diesem Platz stattfindet. Jeden Abend erscheinen Händler, Gaukler und sogar Zahnärzte, um ihre Dienste auf dem Platz anzubieten. Es herrscht reges Treiben und orientalische Musik erklingt aus verschiedenen Instrumenten. Besonders beliebtes Fotomotiv sind die Schlangenbeschwörer mit ihren Flöten, die heute von den Spenden der Touristen leben.

2 Die Saadiergräber

Die Saadier waren ein altes Herrschergeschlecht, das in Marrakesch lebte. Neben einer palastartigen Anlage sind ihre Gräber gut erhalten und stehen unter Denkmalschutz. Die Anlage zeichnet sich auch durch die schönen Gärten aus. 62 Mitglieder der Dynastie sind hier in reich verzierten Mausoleen beigesetzt.

3 Der Basar von Marrakesch

Der Basar mit seinen vielen verzweigten Souqs bietet alle Waren an, die man sich vorstellen kann. Die Einheimischen kaufen hier ihre täglichen Lebensmittel, bieten Souvenirs für die Touristen an und stellen eindrucksvoll ihre Handwerkskunst unter Beweis.

4 Die Koutoubia Moschee

Die Koutoubia Moschee mit ihrem charakteristischen Minarett ist ein Wahrzeichen der Stadt Marrakesch. Das Gebäude stammt aus dem 12. Jahrhundert und wird bis heute als Gotteshaus genutzt. Im Innern ist die Moschee sehr schlicht ausgestattet, wie es für islamische Moscheen üblich ist.

5 Die Medrese Ben Youssuf

Die Medrese Ben Youssuf ist eine Koranschule, die im 16. Jahrhundert erbaut wurde. Sie hat einen schön angelegten Innenhof und die Stuckarbeiten sind vor Kurzem fachgerecht restauriert worden, so dass sie in neuem Glanz erstrahlen. Zur Medrese gehört auch eine Moschee, die ebenfalls besichtigt werden kann."

Einreisebestimmungen Marokko

Für die Einreise nach Marokko benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass. Ein Visum oder Impfnachweise werden nicht verlangt. Die Standardimpfungen gegen Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, Polio und Hepatitis A und B werden von Medizinern für eine Reise nach Marokko jedoch empfohlen. Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Marokko beträgt minus eine Stunde.
Marrakesch gehört zu den schönsten und aufregendsten Städten Marokkos. Auf jeder Rundreise durch das nordafrikanische Land ist Marrakesch eine obligatorische Station, denn sie ist eine der sogenannten Königsstädte, die eine lange Geschichte haben und voller Baudenkmäler stecken.