© Nora Trifonova / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Dortmund Kavala

Die Strecke Dortmund-Kavala wird von den Fluggesellschaften Lufthansa und deren Tochtergesellschaft Germanwings bedient. Nach der Zwischenlandung in Athen legen Sie den letzten Teil der Strecke mit der griechischen Fluggesellschaft Aegean Airlines zurück. Es gibt leider keinen Direktflug von Dortmund nach Kavala. Unterwegs müssen Sie zweimal umsteigen. Der erste Zwischenstopp ist München, der zweite Aufenthalt findet in Athen statt, wo der letzte Abschnitt Ihres Fluges beginnt. Der Abflug nach Kavala von Dortmund beginnt am frühen Morgen. In Kavala treffen Sie am Abend ein. Wegen der beiden Zwischenstopps dauert der Flug von Dortmund nach Kavala insgesamt 12 Stunden. Von Frankfurt aus besteht die Möglichkeit, einen Linienflug mit nur einem Zwischenstopp, in der griechischen Hauptstadt Athen, zu nehmen. Im Sommer verkehren Charterflüge von Düsseldorf, Frankfurt, München und Nürnberg nach Kavala. Der dortige Flughafen trägt den Namen Megas Alexandros (Alexander der Große) und liegt ungefähr 30 Kilometer östlich der Stadt. Um nach Kavala zu kommen, können Sie ein Taxi nehmen, die in Griechenland sehr günstig sind.

Billiger Flug Dortmund - Kavala 

Um günstig von Dortmund und Kavala zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Dortmund - Kavala zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Dortmund - Kavala zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Kavala 1 Die herrlichen Strände

In Kavala und seiner näheren Umgebung gibt es nicht nur einen oder zwei, sondern gleich 7 Strände, von denen die meisten regelmäßig mit der "Blauen Flagge" für gute Wasserqualität ausgezeichnet werden. Der Kalamitsa Strand kann mit Bussen der Linien 4, 5 und 8 erreicht werden Dort ist der Eintritt frei. Am bekanntesten ist der Strand von Ammalofoi. Der Sand ist hellgelb und weich wie Puderzucker. Der breite Strand fällt nur sanft in das Ägäische Meer ab. In seinem Erscheinungsbild erinnert dieser Strand eher an die Karibik oder die Südsee als an Griechenland.

2 Das gute kulturelle Angebot

In Kavala finden besonders in den Sommermonaten zahlreiche Kulturfestivals statt, zu denen nicht nur Touristen, sondern Menschen aus ganz Griechenland kommen. Das bedeutendste ist das Phillipi Festival, das seit 1957 alljährlich von Juli bis September veranstaltet wird. Beim Festival werden Theaterstücke aufgeführt und Freiluft-Musikveranstaltungen für die Besucher angeboten. Das Festival Cosmopolis wird in der Altstadt von Kavala abgehalten und stellt verschiedene Länder mit ihrer Musik und ihren typischen Speisen vor.

3 Die historischen Sehenswürdigkeiten

In Kavala können Sie nicht nur baden und am Strand relaxen, es gibt auch viel zu sehen. Hauptattraktionen sind die Zitadelle der Stadt aus dem 16. Jahrhundert und ein zweistöckiges römisches Aquädukt, das während der osmanischen Herrschaft erneuert wurde.

4 Das gute Essen

Die griechische Küche ist nicht ohne Grund weithin bekannt und viel gelobt. In Kavala finden Sie zahllose Tavernen und Restaurants, in denen neben den typisch griechischen Gerichten frisches Meeresfrüchte und Fisch angeboten werden. Viele dieser Einrichtungen liegen direkt an den Stränden.

5 Der Fährhafen

Kavala ist ein bedeutender Fährhafen, von dem aus es Verbindungen beispielsweise zu den Inseln Thassos und Limnos gibt. Unternehmen Sie doch mit der Fähre einmal einen Ausflug zu diesen malerischen Orten. Sie werden an die Fahrt noch lange zurück denken."

Einreisebestimmungen Griechenland

Griechenland ist Mitgliedsstaat in der EU. Zur Einreise benötigen deutsche Staatsbürger lediglich den Personalausweis. Angehöriger anderer Nationalitäten, die mit einem gültigen Aufenthaltstitel in Deutschland leben, können mit ihrem Reisepass und dem Aufenthaltstitel Griechenland bis zu 90 Tage im Jahr visafrei für touristische Zwecke besuchen. Es gelten ähnliche Zollbestimmungen wie in Deutschland, das Einfuhrverbot für Waffen ist sogar noch schärfer als in der Bundesrepublik. Die Ausfuhr von Antiquitäten wird nicht gestattet und zieht hohe Strafen nach sich. Das öffentliche Verkehrsnetz in Griechenland ist nicht so gut entwickelt wie in Deutschland. Neben einigen wenigen Zugverbindungen findet der Fernverkehr hauptsächlich mit Bussen statt. Gewissermaßen als Ausgleich sind Taxifahrten erheblich günstiger als in Deutschland. Bei der Ankunft in Kavala müssen Sie Ihre Uhr um eine Stunde vor stellen, da der Ort weiter östlich als Deutschland liegt.
Kavala ist eine bedeutende Hafenstadt in der nördlichen Ägäis. Die Stadt ist vor allem das Ziel vieler Urlauber, die dorthin kommen, um im lauen Wasser des Mittelmeers zu baden und am Strand zu entspannen. Von Mai bis Oktober liegt die Wassertemperatur in der Regel über +20 °C.