© MATTES Rene
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Düsseldorf Marrakesch ab 177 €

Einmal pro Woche, immer Sommer öfter, gibt es mit Lufthansa einen direkten Flug von Düsseldorf nach Marrakesch. Die Flugzeit liegt bei fünf Stunden. Wer einen Zwischenstopp zum Beispiel in Barcelona, Lissabon oder Casablanca einlegt, hat eine weit größere Auswahl für Flüge zwischen Düsseldorf und Marrakesch. Zu den Gesellschaften, die die Strecke bedienen, gehören zum Beispiel Iberia, Royal Air Maroc und Vueling. Einen günstigen Flug findet man am besten durch einen Preisvergleich im Internet. Der Flughafen Düsseldorf ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Vom Stadtzentrum fahren Linienbusse und die S-Bahn zum Airport. Wer aus der weiteren Umgebung mit dem Zug anreist, kann am Bahnhof Düsseldorf Flughafen aussteigen. Der Skytrain bringt die Passagiere von dort zu den Terminals. Internationale Flüge landen auf dem Airport Marrakesch-Menara, der etwa 5 km von der City entfernt liegt. Die Buslinie 19 fährt von dort alle 30 Minuten in die Stadt. Die Fahrt kostet rund 1,80 Euro. Für eine Fahrt mit dem Sammeltaxi (Grand taxi) zum Djemaa el-Fna werden ungefähr 4,50 Euro fällig.

Bestpreise Flug Düsseldorf - Marrakesch: nach Fluggesellschaft

  • Air France

    Düsseldorf Marrakesch

    Mo. 26 Sep. - Di. 06 Dez.

  • Iberia

    Düsseldorf Marrakesch

    Sa. 15 Apr. - Sa. 22 Apr.

  • Lufthansa

    Düsseldorf Marrakesch

    Fr. 31 März - Do. 06 Apr.

Sie suchen einen günstigen Flug für Düsseldorf - Marrakesch ?

  • Air France

    Düsseldorf Marrakesch

    Mo. 26 Sep. - Di. 06 Dez.

  • Iberia

    Düsseldorf Marrakesch

    Sa. 15 Apr. - Sa. 22 Apr.

  • Iberia

    Düsseldorf Marrakesch

    Di. 23 Mai - Di. 30 Mai

  • Iberia

    Düsseldorf Marrakesch

    Sa. 08 Okt. - Fr. 13 Jan.

  • Air France

    Düsseldorf Marrakesch

    Sa. 31 Dez. - Sa. 07 Jan.

  • Lufthansa

    Düsseldorf Marrakesch

    Fr. 31 März - Do. 06 Apr.

  • Lufthansa

    Düsseldorf Marrakesch

    Di. 30 Mai - Di. 06 Juni

  • Lufthansa

    Düsseldorf Marrakesch

    Do. 01 Juni - Do. 15 Juni

  • Air France

    Düsseldorf Marrakesch

    Di. 27 Juni - So. 02 Juli

  • Iberia

    Düsseldorf Marrakesch

    So. 21 Aug. - Di. 23 Aug.

  • Air France

    Düsseldorf Marrakesch

    Sa. 01 Juli - Di. 01 Aug.

Billiger Flug Düsseldorf - Marrakesch 

Um günstig von Düsseldorf und Marrakesch zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Düsseldorf - Marrakesch zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Düsseldorf - Marrakesch zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Marrakesch 1 Djemaa el-Fna

Tagsüber wirkt der riesige Platz fast ein bisschen verschlafen, doch abends erwacht er zu pulsierendem Leben. Zwischen Cafés und Restaurants führen dann alle Arten von Straßenkünstlern ihr Können vor - Akrobaten, Sänger und Tänzer, Schlangenbeschwörer, Wahrsager und Geschichtenerzähler.

2 Die Souks

Wer sich noch nicht aufs Feilschen versteht, der wird es in den Souks bestimmt lernen. Handeln ist hier ein unverzichtbarer Bestandteil des Kaufvorgangs. Die Vielfalt der Waren, Farben und Gerüche in den Gassen des Marktareals ist überwältigend. Beliebte Souvenirs sind Lederpantoffeln und Gewürze.

3 Koutoubia-Moschee

Das 70 m hohe Minarett der Koutoubia-Moschee ist praktisch von jedem Platz in Marrakesch zu sehen. Das Gotteshaus entstand im 12. Jahrhundert und wurde großenteils aus Stampflehm erbaut.

4 Die üppigen Gärten von Marrakesch

Marrakesch hat eine lange Tradition als Stadt der Gärten. Selbst in der dicht besiedelten Medina stehen heute noch Weinstöcke, Oliven- und Feigenbäume. Die ganze Pracht der Gartenanlagen mit duftenden Blumen, Obstbäumen und Wasserspielen kann man außerhalb der Stadtmauern entdecken, zum Beispiel im Jardin Agdal, Jardin Majorelle oder Jardin de la Menara.

5 Orientalische Küche

Tajine ist das marokkanische Nationalgericht, und so heißt auch der Tontopf, in dem es zubereitet wird, am besten über einem Holzkohlenfeuer. Hauptbestandteile sind Fleisch und Gemüse. Was im einzelnen hineingehört, ist das Geheimnis des Kochs. Für exotische Aromen sorgen die vielfältigen Gewürze, die das Schmorgericht abrunden. Zum Abschluss der Mahlzeit wird Tee aus frischen Pfefferminzblättern getrunken.

Einreisebestimmungen Marokko

Die marokkanischen Behörden verlangen für die Einreise einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Die Zollbestimmungen sind streng: Die einheimische Währung Dirham darf weder eingeführt noch exportiert werden. In Marokko gilt die Westeuropäische Zeit. Im Sommer ist es eine Stunde, im Winter zwei Stunden früher als in Deutschland. Viele Marokkaner sprechen Französisch, unter den jungen Leuten ist Englisch zunehmend verbreitet.
Die "Perle des Südens" liegt am Fuß des Atlasgebirges und ist eine der Königsstädte Marokkos. Ihren besonderen Reiz erhält die Stadt durch ihre üppigen Park- und Gartenanlagen. Genießen Sie das bunte Treiben auf dem zentralen Platz Djemaa el-Fna und machen Sie einen Einkaufsbummel durch die Souks.