© Uliana Dementieva / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Düsseldorf Tel Aviv ab 320 €

Flüge von Düsseldorf nach Tel Aviv in Israel werden von verschiedenen Airlines angeboten. Einen direkten Flug gibt es von der Lufthansa. Dieser direkte Flug dauert zwischen viereinviertel und fünf Stunden, wobei der Rückflug meist etwa eine halbe Stunde länger dauert. Flüge von Düsseldorf nach Tel Aviv sind auch mit Pegasus Airlines, Swiss Air, Austrian Airlines, Czech Airlines, Turkish Airlines und KLM buchbar. Dabei wird auf dem Flug ein Zwischenstopp in Istanbul, Frankfurt oder in Wien eingelegt. Je nach Umsteigezeit verlängert sich die Flugzeit dadurch um zwei bis sechs Stunden. Um in Düsseldorf an den Flughafen zu gelangen, nimmt man am besten die Bahn, die direkt am Flughafenterminal eine Haltestelle hat. Am Flughafen Düsseldorf stehen jedoch auch Parkplätze bereit. In Tel Aviv befindet sich der Flughafen etwa 15 Kilometer außerhalb der Stadt. Man kann mit dem Zug in die Innenstadt fahren, was etwa 20 Minuten dauert. Es gibt auch Taxis aber keinen Busverkehr zwischen Flughafen und Innenstadt.

Sie suchen einen günstigen Flug für Düsseldorf - Tel Aviv ?

  • 1725

    Köln - Tel Aviv

    Pegasus Airlines
    06.02.2017 1 Anschläge Dauer 13h00
    Pegasus Airlines
    06.02.2017 Direktflug Dauer 05h00
    ab einem Preis von 370,56 €
  • 1725

    Düsseldorf - Tel Aviv

    SmartWings
    05.02.2017 1 Anschläge Dauer 07h00
    SmartWings
    06.02.2017 1 Anschläge Dauer 22h00
    ab einem Preis von 390,00 €

Billiger Flug Düsseldorf - Tel Aviv 

Um günstig von Düsseldorf und Tel Aviv zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Düsseldorf - Tel Aviv zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Düsseldorf - Tel Aviv zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Tel Aviv 1 Die Altstadt von Jaffa

Tel Aviv ist eine sehr modern Stadt, die aber ohne Übergang in die alte Stadt Jaffa über geht. Wenn man an der Uferpromenade Richtung Süden flaniert, gelangt man nach wenigen hundert Metern nach Jaffa, eine Stadt, die es schon zu Zeiten der Bibel gab. Hier stehen uralte Gemäuer, Moscheen und Türme.

2 Das Tor zu Israel

Tel Aviv dient als Tor zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten Israels. Von hier aus ist man in weniger als einer Stunde in der berühmten Stadt Jerusalem, wo es an jeder Ecke ein Heiligtum entweder der Juden, der Moslems oder der Christen gibt. Nach Jerusalem sollte jeder Besucher Tel Avivs auch einen Ausflug machen.

Nach Tel Aviv und in die Umgebung der Stadt kommen nicht nur internationale Touristen und Geschäftsleute. Auch viele Einheimische, vor allem junge Menschen, kommen gerne hierher, um das berühmte Nachtleben Tel Avivs zu genießen. Die Stadt zeichnet sich durch eine sehr junge und lebenslustige Bevölkerung aus.

4 Tradition und Moderne

Hier treffen Tradition und Moderne aufeinander. Auf engstem Raum findet man alte Gebäude, typische Bauten der Stilrichtung Bauhaus und auch hochmoderne Bauten aus Glas und Stahl.

5 Strand und mediterranes Klima

Die Strände des Mittelmeers locken viele Einheimische Touristen an. Aber auch im Winter, wenn es den Bewohnern Tel Avivs zu kalt zum Baden ist, finden Besucher aus Europa die Wassertemperatur noch sehr angenehm.

Einreisebestimmungen Israel

Tel Aviv liegt in Israel direkt am Mittelmeer. Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Israel beträgt im Sommer zwei Stunden und im Winter eine Stunde. Mit einem deutschen Reisepass kann man ohne Visum nach Israel einreisen. Eine Visumspflicht besteht nur für deutsche Staatsbürger, die vor dem 1. Januar 1928 geboren sind. Alle jüngeren Deutschen dürfen mit dem Reisepass, der noch 6 Monate mindestens gültig sein muss einreisen. Reisende nach von Düsseldorf nach Israel müssen an beiden Flughäfen mit verschärften Kontrollen rechnen und sollten dafür eine Stunde mehr Zeit mitbringen. Impfungen sind keine vorgeschrieben. Die Standardimpfungen werden empfohlen.
Die offizielle Hauptstadt Israels ist eine modern Stadt, die das Tor zu den kulturellen Highlights des Staates Israel ist. Sie liegt am Meer und eignet sich für Badeurlaub genauso wie für Touristen, die auf Entdeckungsreise sind und die mehr über die alte Geschichte dieser seit Jahrtausenden stark umkämpften Region erfahren wollen.