© Tatiana Popova / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
An türkise und türkische Küsten mit einem Flug Frankfurt-Antalya ab 177 €

Der Flüge von Frankfurt nach Antalya sind meist Direktflüge. Mit einer Flugzeit von etwa 3 ½ Stunden kann sich dieser auch sichtlich einfach und erholsam verbringen lassen. Der Abflug nach Antalya von Frankfurt wird mehrmals täglich angeboten. Wer sich also für den Flug nach Antalya von Frankfurt aus entscheidet, tut dies üblicherweise, um die Reisezeit so gering wie möglich zu halten, da auf der Strecke Frankfurt-Antalya Zwischenlandungen so gut wie nicht, und wenn überhaupt, in Istanbul stattfinden. Der Flughafen Frankfurt ist hoch frequentiert und einfach zu erreichen, egal ob via Zug, Bus oder Auto. Der Flughafen in Antalya ist etwa 10 Kilometer von der Stadt entfernt, über die Schnellstraße aber direkt zu erreichen. Das Erreichen der Stadt ist also unter anderem mit Bussen möglich. Fluggesellschaften, die auf dieser Strecke verkehren, sind insbesondere TUI, Pegasus und Condor.

Bestpreise Flug Frankfurt - Antalya: nach Fluggesellschaft

  • sunexpress

    Frankfurt Antalya

    Fr. 27 Okt. - Fr. 03 Nov.

  • Condor

    Frankfurt Antalya

    Mi. 21 Juni - Do. 14 Sep.

  • Turkish Airlines

    Frankfurt Antalya

    Sa. 01 Juli - So. 06 Aug.

  • Lufthansa

    Frankfurt Antalya

    Fr. 21 Juli - Fr. 01 Sep.

Sie suchen einen günstigen Flug für Frankfurt - Antalya ?

  • sunexpress

    Frankfurt Antalya

    Fr. 10 Feb. - Di. 14 Feb.

  • sunexpress

    Frankfurt Antalya

    Mi. 18 Okt. - Fr. 27 Okt.

Billiger Flug Frankfurt - Antalya 

Um günstig von Frankfurt und Antalya zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Frankfurt - Antalya zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Frankfurt - Antalya zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Antalya 1 Mehr als nur Massenabfertigung

Die meisten Menschen, die nach Antalya kommen, tun dies, weil sie sich hier aufgehoben fühlen. Massenabfertigungen am Flughafen, im Supermarkt gibt es nicht. Überfüllte und lärmende Strände findet man hier ebenso wenig, so dass man Kultur und Entspannung in Antalya perfekt miteinander verbinden kann.

2 Die romantische Seite

Die Türkei und besonders Antalya haben eine romantische Seite. Häfen, die zum Spazierengehen einladen und romantische Cafés laden ein. Restaurierte osmanische Häuser sind ein echter Blickfang und machen den Aufenthalt zu etwas Unvergesslichem.

3 Die osmanische Perle am Mittelmeer

Antalya wird auch als die osmanische Perle am Mittelmeer bezeichnet. Die Altstadt ist ein wahres Phänomen, welches man gesehen haben sollte. Verwinkelte Gassen, restaurierte Restaurants und schaukelnde Boote bieten nicht nur Spaß und Abwechslung, sondern auch einen wunderbaren Blickfang.

4 Der ideale Ausgangspunkt

Des Weiteren bietet Antalya den idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Es können von hier aus Tages- oder auch Mehrtagestouren geplant werden. Hier ist alles möglich. Agenturen vor Ort helfen unter anderem gerne weiter.

5 Hotels die begeistern und überzeugen

Einreisebestimmungen Türkei

Wenn man derzeit in die Türkei reisen möchte, sollte man darauf achten, dass man sich nicht an der türkisch-syrischen Grenze aufhält. Die Sicherheitsvorkehrungen befinden sich jedoch auf hohem Niveau, so dass man durchaus auch guten Gewissens in die Türkei reisen kann. Touristen werden üblicherweise herzlich und offen empfangen. Man kann mit einer deutschen EC-Karte und PIN problemlos an den Automaten Geld abheben. Das Symbol "Maestro" sollte jedoch vorhanden sein. Kreditkarten werden ebenfalls akzeptiert. Die Einreise in die Türkei ist sowohl mit dem Reisepass, als auch mit dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis und dem Kinderreisepass möglich. Kinder benötigen dahingehend auch ein eigenes Ausweisdokument. Gültige Ausweisdokumente sind dabei von Vorteil. Man kann zudem bis zu 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen visumfrei in der Türkei einreisen. Kürzere Aufenthalte werden addiert. Wer längere Zeit in der Türkei bleiben möchte, kann innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Besondere Impfvorschriften gibt es für die Einreise in die Türkei nicht. Die Zeitverschiebung beträgt 2 Stunden.
Wer in die Türkei reist, reist in ein Land, welches Vielfalt besitzt und vor allem auch durch Kultur und Menschen überzeugen kann. Besonders Antalya lockt mit vielsagenden Angeboten, die von Sonne über Altstadt bis hin zu Wasserfällen reicht.