© ndjohnston / 123rf
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hannover Bristol

Ein Direktflug von Hannover nach Bristol wird aktuell nicht angeboten. Deshalb verlängert sich Ihre Flugzeit auf mindestens 3 Stunden und 35 Minuten. Die Fluggesellschaften Swiss International Air Lines, Air France, Deutsche Lufthansa, Airberlin und KLM führen einen Flug von Hannover nach Bristol durch. Deren Maschinen machen auf den Flughäfen von Paris, Manchester, München, Amsterdam, Zürich oder Brüssel einen Zwischenstopp. Damit Sie rechtzeitig zu Ihrem Abflug nach Bristol von Hannover aus gelangen, dürfen Sie aus mehreren Verkehrs-Optionen wählen. Die Buslinie 470 sowie die S5 pendeln zwischen dem Hannoveraner Hauptbahnhof und dem Airport hin und her. Der Bus kostet 2 Euro. Die Anfahrt per Bahn dauert 15 Minuten und verlangt 3,10 Euro von Ihnen. Haben Sie viel Gepäck zu befördern, stehen auch Taxen bereit. Vor dem Terminal angekommen, verlangt der Fahrer 23,10 Euro. Nach einem Flug Hannover - Bristol landen Sie 11 Kilometer südwestlich der englischen City. Die Buslinien A1 und A2 stellen Verbindungen in die Downtown her. Ein Taxi legt die Strecke in durchschnittlich 17 Minuten zurück und kostet 17,60 Britische Pfund. Dies entspricht einem Gegenwert von 20,99 Euro.

Billiger Flug Hannover - Bristol 

Um günstig von Hannover und Bristol zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hannover - Bristol zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hannover - Bristol zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Bristol 1 Templer-Wiesen

Der Tempelorden besaß unter Edward I. großen Einfluss auf die Wirtschaft der Stadt. Man organisierte Pilgerfahrten und bestritt Handel mit Frankreich. An den Reichtum der Templer erinnert heute nur noch der Name des Hauptbahnhofs. Jener trägt die Bezeichnung "Temple Meads".

2 Bristol Balloon Fiesta

In den Sommermonaten steigt sprichwörtlich eine der größten Veranstaltungen des Landes. Alljährlich treffen sich in Bristol Ballonfahrer und führen Schauflüge durch. Nirgendwo sonst steigen so viele Heißluftballone gleichzeitig in den Himmel.

3 Trip-Hop

Bristol ist die Geburtsstadt des elektronischen Musikstils. Mit ihren langsamen Hip-Hop-Rhythmen wurden Bands wie "Massive Attack" zum Vorreiter für ein völlig neues Genre.

4 Solar-Energie

Bei einem Aufenthalt in der Stadt können Sie eine Fahrt mit einer weltweiten Einmaligkeit unternehmen. Aktuell verkehrt der Prototyp einer Solar-Straßenbahn. Der Zug fährt nur mit Sonnenenergie und bringt es auf der 800 Meter langen Strecke auf 40 Stundenkilometer.

5 Wills Memorial Building

Das Bauwerk gehört zur Universität der Metropole und wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Die auffällige Ruine dient seither als Mahnmal und wichtige Gedenkstätte."

Einreisebestimmungen Großbritannien

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Sie einen mindestens bis zum Ende des Aufenthalts gültigen Reisepass oder Personalausweis. Beide Dokumente werden von den Beamten auch in der vorläufigen Form akzeptiert. Befinden sich Medikamente in Ihrem Gepäck, wird eine ärztliche Bestätigung verlangt. Auf jener müssen die pharmazeutischen Produkte einzeln aufgelistet und die Dosierungsanweisungen sichtbar sein. Außerdem muss Ihr Hausarzt das Schriftstück unterzeichnen. Das Vereinigte Königreich hat ein strengeres Waffengesetz als die Bundesrepublik. Abwehrsprays und andere in Deutschland legal geführte Waffen bedürfen einer speziellen Ausnahmegenehmigung. Bei einer Reise ins Vereinigte Königreich müssen Sie Ihre Uhren um eine Stunde zurückstellen.
Bristol wird von 432.000 Menschen bewohnt und ist damit die sechstgrößte Stadt Englands. Bereits im 11. Jahrhundert gegründet, bauten die Normannen hier eine ihrer stärksten Wehranlagen. In den darauffolgenden Epochen wuchs die City zu einer bedeutenden Hafenstadt heran. Von Bristol aus florierte der Seehandel mit Irland. Während des Zweiten Weltkriegs zerstörten deutsche Flieger das historische Zentrum der Stadt. So finden Sie dieser Tage kaum mehr alte Bausubstanz in Bristol vor.