• Login
© Tony Steinhardt / age fotostock
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hannover Djerba ab 654 €

Ein Direktflug von Hannover nach Djerba wird zurzeit von keiner Airline angeboten. Air France bietet einen Flug von Hannover nach Djerba an, bei dem Sie einmal in Paris umsteigen müssen. Des Weiteren werden Flüge mit zwei Zwischenstopps angeboten. Tunis Air und Lufthansa fliegen über Frankfurt am Main und Tunis. Mit SWISS können Sie über Zürich und Lyon nach Djerba fliegen. Die reine Flugzeit von Hannover - Djerba beträgt vier bis viereinhalb Stunden. Die Flüge mit einem Zwischenstopp dauern zwischen sechs und neun Stunden. Bei zwei Zwischenstopps liegt die Reisezeit zwischen sieben und elf Stunden, abhängig von den Wartezeiten beim Umsteigen. Um den Flughafen rechtzeitig vor dem Abflug nach Djerba von Hannover aus zu erreichen, können Sie die S-Bahnlinie Nummer 5 nutzen, die von halb vier am Morgen bis ein Uhr nachts alle 30 Minuten vom Hauptbahnhof zum Flughafen fährt. Der Flughafen von Djerba ist nicht mit Bus und Bahn erreichbar. Vor dem Flughafen von Djerba warten Taxifahrer auf Fahrgäste und bringen Sie in weniger als einer Stunde überall hin auf der Insel.

Sie suchen einen günstigen Flug für Hannover - Djerba ?

  • 1077

    Hannover - Djerba

    Flybe
    13.11.2016 1 Anschläge Dauer 11h00
    Flybe
    16.11.2016 2 Anschläge Dauer 22h00
    ab einem Preis von 653,67 €
  • 1077

    Hannover - Djerba

    Lufthansa
    11.11.2016 2 Anschläge Dauer 10h00
    Lufthansa
    18.11.2016 2 Anschläge Dauer 10h00
    ab einem Preis von 1.244,56 €
  • 693

    Hannover - Djerba

    Lufthansa
    15.12.2017 2 Anschläge Dauer 28h00
    Lufthansa
    29.12.2017 2 Anschläge Dauer 21h45
    ab einem Preis von 1.575,71 €

Billiger Flug Hannover - Djerba 

Um günstig von Hannover und Djerba zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hannover - Djerba zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hannover - Djerba zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Djerba 1 Lebendiger Hauptort

Machen Sie einen Ausflug nach Houmt Souk, dem Hauptort Djerbas. Gegen Abend erwachen die Marktstände, Cafés und Restaurants hier zum Leben und Sie erhalten einen guten Einblick in das alltägliche Leben der Bewohner der Stadt. Natürlich gibt es auf dem Markt auch Souvenirs.

2 Töpferkunst auf Djerba

Tunesien ist für Keramik und Töpferwaren bekannt. Viele Familien leben seit Jahrhunderten von diesem Handwerk. In Guellala gibt es ein Museum, das sich mit dieser Kunst und mit anderen Traditionen auf Djerba befasst. Es liegt malerisch auf einer Anhöhe über dem Dorf.

3 Moscheen aus vergangenen Jahrhunderten

In El May steht die Türkische Moschee, die zu den besonders eindrucksvollen Gotteshäusern auf Djerba gehört. In Mellita, nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt, steht eine Moschee, die wohl zu den ältesten Moscheen der Welt gehört. Sie wurde im 9. Jahrhundert erbaut und kann heute besichtigt werden.

4 Andere Gotteshäuser

Es gibt eine Synagoge auf Djerba, die von großer Bedeutung für alle Juden im Norden Afrikas ist. Der Standort der Ghirba Synagoge ist schon seit 1400 Jahren für die jüdischen Gläubigen ein heiliger Ort.

5 Tunesische Kochkunst

In Tunesien und so auch auf Djerba wird vielerorts das Brot noch in traditionellen steinernen Öfen gebacken. In vielen Restaurants wird das frische Brot mit Salat, Knoblauchsauce und Hommos serviert."

Einreisebestimmungen Tunesien

Für die Einreise nach Tunesien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass. Bei einer Pauschalreise wird die Einreise auch mit dem Personalausweis gestattet. Wer nicht länger als drei Monate in Tunesien bleiben möchte, braucht kein Visum zu beantragen. Nachweise über Impfungen werden nicht gefordert. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt Ihren Impfschutz vor der Reise in den Norden Afrikas aber zur Sicherheit noch einmal durch. Es besteht kein Zeitunterschied zwischen Deutschland und Tunesien.
Djerba ist eine Insel, die vor der tunesischen Küste liegt. Schon seit mindestens zwanzig Jahren ist der Tourismus hier ein starker Wirtschaftszweig. Viele Menschen auf Djerba leben vom Tourismus und die strengen Traditionen, die in anderen islamischen Ländern herrschen, sind hier etwas weniger ausgeprägt. Dennoch können Sie hier den Orient erleben wie Sie ihn aus den Märchen aus 1001 Nacht kennen.