• Login
© Jose Wilson Araujo / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hannover Miami ab 747 €

Mit Ihrem Flug von Hannover nach Miami landen Sie in durchschnittlich 12 Stunden in der tropischen Metropole Floridas an der Atlantikküste im Süden der USA. Ihr Flug startet am Airport Hannover-Langenhagen (HAJ), rund 10 Kilometer nördlich der Stadtmitte. Zu Ihrem Terminal für den Abflug nach Miami von Hannover fahren Sie mit dem Auto über die Abfahrt der A 352, B 522 oder ganz einfach und bequem mit der S-Bahn-Linie S5 oder Buslinie 470. Zwischen Hannover-Miami liegt eine Distanz von 7770 Kilometern. Von Hannover nach Miami fliegen zahlreiche Fluggesellschaften wie beispielsweise die KLM, Air Berlin, Lufthansa, British Airways, Air France, US-Airways oder United Airlines. Bei einem Direktflug von Hannover nach Miami ist oft mit Zwischenlandungen in Frankfurt am Main, Paris, London oder New York zu rechnen. Im Internet können Sie sich über passende Flugverbindungen informieren sowie vorteilhafte Angebote übersichtlich vergleichen. Der Miami International Airport (MIA) liegt nur fünf Kilometer nordwestlich von der Downtown entfernt. Der Metro Bus fährt Sie von der Ankunftshalle E in wenigen Minuten in die Innenstadt.

Sie suchen einen günstigen Flug für Hannover - Miami ?

  • 954

    Hannover - Miami

    Turkish Airlines
    08.04.2017 1 Anschläge Dauer 29h00
    Turkish Airlines
    21.04.2017 1 Anschläge Dauer 16h00
    ab einem Preis von 747,00 €

Billiger Flug Hannover - Miami 

Um günstig von Hannover und Miami zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hannover - Miami zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hannover - Miami zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Miami 1 Strandparadiese in Miami

Miami ist an der Küstenseite umgeben von fantastischen weiten weißen Stränden an der türkisfarbenen warmen See. Speziell auf den unmittelbar vorgelagerten kleinen Inseln breiten sich wahre Strandparadiese aus wie beispielsweise die South Beach und die Bal Harbor Beach auf Miami Beach oder die Crandon Park Beach auf Key Biscayne. An der Haulover Beach, Floridas einziger FKK-Strand, erstrahlt nicht nur in karibischem Ambiente, sondern ist auch ein beliebtes Surfergebiet.

2 Miami Beach

Miami Beach ist eine unmittelbar an Miami grenzende lang gezogene Insel, die neben ihren traumhaften Stränden auch durch den Art Deco Distrikt sowie attraktiven Ausgehmöglichkeiten sehr beliebt ist.

3 Miami Downtown

Die Downtown von Miami enthält das historische Zentrum, die Geschäftsviertel sowie das Kulturzentrum der Stadt. In der Umgebung der Flagler Street befinden sich zahlreiche Shopping-Möglichkeiten wie auf dem Ocean Drive, wundervolle Parkanlagen wie der Miami-Centralpark, Sportplätze wie die Miami-Arena und der Marlins Park, Kulturhäuser wie die Opera oder auch Museen wie das Miami Art Museum. Inmitten der Downtown offenbaren sich vielfältige Gelegenheiten zum Ausgehen wie Restaurants, Bars und Tanzklubs. Die Skyline von Miami vermittelt eine fantastische Aussicht.

4 Miami Seaquarium

Das Miami Seaquarium ist nicht nur das älteste der USA, sondern beherbergt auch zahlreiche Meereslebewesen wie Delfine, Schwertwale, Haie, Seekühe, Meeresschildkröten sowie weitere auch vom Aussterben bedrohte Arten. Das Seaquarium präsentiert viele verschiedene spannende Shows, Programme für Pfadfinder und interessante Vorträge sowie Führungen.

5 Ausflug zu den Florida Keys

Eines der beliebtesten Ausflugsziele rund um Miami ist die Inselgruppe der Florida Keys am südlichsten Ende der Halbinsel und am Beginn des Golfes von Mexiko. Die Kette aus über 200 Koralleninseln, führt auf einer dreistündigen Fahrt von Miami über 42 Brücken nach Key West. Auf den Florida Keys erwartet Sie eine himmlische Welt aus klarem blauen Meerwasser, weißen Stränden, exotischen Pflanzen, eine gedeihende Tier- und Pflanzenwelt, die einzigartig für Amerika ist sowie eine bunte Unterwasserwelt, die zum Tauchen, Schnorcheln, Angeln und Erholen einlädt."

Einreisebestimmungen USA

Miami befindet sich in der Zeitzone UTC-5 und ordnet sich der Eastern Standard Time zu. Bedenken sie bei Ihrer Flugbuchung und vor Ihrer Landung in Miami die Zeitverschiebung zu Deutschland. Nach Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) müssen Sie die aktuelle Uhrzeit in Miami um sechs Stunden zurückstellen. Wichtige Dokumente für Ihre Einreise in die USA sind vor allem ein biometrisch lesbarer Reisepass beziehungsweise aktueller E-Pass oder ein Visum. Dauert Ihr Besuch in den USA voraussichtlich weniger als 90 Tage, reicht Ihnen ein aktuell gültiger Reisepass, da sich Deutschland am Visa Waiver Program beteiligt. Aufgrund verschärfter Sicherheitsmaßnahmen der USA ist allerdings dazu eine elektronische Einreisegenehmigung über das Electronic System for Travel Authorization (ESTA) erforderlich. Sie können die Einreiseerlaubnis zügig über die Onlinepräsenz der ESTA beantragen, wofür seit 2010 eine Gebühr von 14 US-Dollar (rund 10,40 Euro) erhoben wird. Die Zahlung wird nur über Kreditkarten von Mastercard, Visa, American Express oder Discover akzeptiert. Die Genehmigung muss drei Tage vor Abflug erteilt sein und ist für zwei Jahre gültig.
Miami entstand als Stadt erst im Jahre 1896 mit nur 300 Einwohnern. In den 1920er Jahren erfuhr die Stadt einen Bauboom, in dem zwischen zwei Wintern die Skyline aus Wolkenkratzern und andere Bauten erschaffen wurden. Aufgrund der Plötzlichen, wie von Zauberhand, aus dem Boden gehobene Stadt, wurde Miami der Spitzname Magic City verliehen. Umgeben von einem tropischen Klima sowie paradiesischen Naturlandschaft bietet Miami an der Biscayne Bay viele abwechslungsreiche Attraktionen und Erlebnisse.