© Topdeq / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hannover Reykjavik ab 356 €

Ein Direktflug von Hannover nach Reykjavik wird aktuell nicht angeboten. Auf dem Flug von Hannover nach Reykjavik müssen Sie eine Zwischenlandung in Kauf nehmen. SAS bietet Flüge mit Zwischenstopp in Kopenhagen an. KLM und Icelandair fliegen über Amsterdam. Lufthansa hat zudem einen Flug Hannover - Reykjavik im Programm, bei dem Sie in Frankfurt am Main umsteigen müssen. Die reine Flugzeit nimmt etwas weniger als vier Stunden in Anspruch. Die Reisezeit mit Zwischenlandung beträgt zwischen fünf und neun Stunden, je nach Verbindung. Um rechtzeitig vor dem Abflug nach Reykjavik von Hannover aus am Flughafen einzutreffen, bieten sich die S-Bahn an. Diese verbindet von halb vier am Morgen bis ein Uhr nachts den Flughafen mit der Innenstadt von Hannover. Die Bahnen fahren im 30 Minuten Takt und die Fahrt dauert etwa eine Viertel Stunde. In Reykjavik liegt der Flughafen Keflavik einige Kilometer südlich der Stadt. Sie können im Voraus oder auch im Flughafengebäude Shuttles mieten, die Sie innerhalb von einer halben Stunde ins Zentrum von Reykjavik bringen. Zudem stehen Taxis bereit.

Sie suchen einen günstigen Flug für Hannover - Reykjavik ?

  • 1404

    Hannover - Reykjavik

    British Airways
    07.04.2017 1 Anschläge Dauer 22h00
    British Airways
    15.04.2017 1 Anschläge Dauer 15h00
    ab einem Preis von 355,80 €
  • 1362

    Hannover - Reykjavik

    British Airways
    24.01.2017 1 Anschläge Dauer 08h00
    British Airways
    28.02.2017 1 Anschläge Dauer 07h00
    ab einem Preis von 465,17 €

Billiger Flug Hannover - Reykjavik 

Um günstig von Hannover und Reykjavik zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hannover - Reykjavik zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hannover - Reykjavik zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Reykjavik 1 Islands besondere Architektur in Reykjavik

Die Häuser von Reykjavik sind recht klein und bilden eine einheitliche architektonische Masse. Sie sind durch die Bank bunt angestrichen und das verleiht der Stadt ein besonderes nordisches Flair. Die vielen Farben machen die Stadt auch in langen Winternächten zu einem fröhlichen und lebendigen Ort.

2 Frische Fische und Meeresfrüchte

In Reykjaviks Küche macht sich die Nähe zum Meer und zum Hafen bemerkbar. In vielen Lokalen werden frische Fische und sogar Walsteaks angeboten. Diese Besonderheit gibt es nur in Island, denn der Walfang zum Zwecke des Verzehrs ist in Europa sonst überall verboten. Je nach Saison gibt es auch Muscheln und Tintenfische.

3 Shopping und Restaurants in Reykjavik

In Reykjavik sind vor allem Wollpullover immer in der Mode. Die kreativen Designer des kleinen Landes bringen auch immer wieder neue lustige Modeartikel heraus. So finden Sie in Reykjaviks Boutiquen oft sehr ausgeflippte Artikel. Viele Restaurants bieten Fisch an, aber es gibt auch einige exotische und internationale Restaurants, von indischer über türkische bis hin zu brasilianischer Küche ist für Abwechslung gesorgt.

4 Wale in freier Wildbahn erleben

Im Hafen von Reykjavik werden Ausflüge zum Whale Watching, zur Walbeobachtung angeboten. Boote bringen Sie hinaus aufs Meer und zeigen Ihnen die Wale, deren Schwanzflossen immer wieder aus dem Meer auftauchen.

5 Das kurioseste Museum von Reykjavik

Das Phallusmuseum ist das wohl seltsamste Museum in Reykjavik. Hier sind die männlichen Geschlechtsorgane von allen möglichen Tieren von der Maus bis zum Elefanten ausgestellt. Das Museum befindet sich in privater Hand, ist aber eine kuriose Attraktion, die in vielen Reiseführern erwähnt wird."

Einreisebestimmungen Island

Für die Einreise nach Island brauchen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Visa oder Impfungen werden nicht verlangt. Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Island beträgt minus eine Stunde.
Reykjavik ist die Hauptstadt des Staates Island und auch sein wirtschaftliches sowie kulturelles Zentrum. Keine Reise durch Island wäre komplett ohne einen Besuch in der Hauptstadt, obgleich viele Besucher vor allem die Gletscher und Geysire sehen wollen, für die Island berühmt ist. Wirklich städtisches Flair erleben Sie in Island jedoch nur in Reykjavik, weshalb sich die Stadt auch für eine Städtetour eignet.