© Jon Bilous / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hannover San Diego

Mit einem Flug von Hannover nach San Diego fliegen Sie in mindestens 16 Stunden in die zweitgrößte Metropole von Kalifornien nahe der mexikanischen Grenze an der sonnigen Pazifikküste der USA. Ihr Flug startet an dem Airport Hannover-Langenhagen (HAJ), der sich nur 10 Kilometer nördlich von der Innenstadt befindet. Den Terminal für Ihren Abflug nach San Diego von Hannover erreichen Sie rechtzeitig mit dem Auto über die A 352, B 522 oder auch einfach mit der S-Bahn-Linie S5 oder Buslinie 470. Die Entfernung zwischen Hannover-San Diego beträgt 9244 Kilometer. Von Hannover nach San Diego bringen Sie zahlreiche Fluggesellschaften wie die Lufthansa, Iberia, British Airways, KLM, United Airlines oder Delta Air Lines. Auf einem Direktflug von Hannover nach San Diego finden häufig Zwischenlandungen in Frankfurt am Main, London, Los Angeles, San Francisco oder Salt Lake City statt. Einfach und übersichtlich können Sie sich im Internet über geeignete Flüge informieren und passende Angebote vergleichen. Der San Diego International Airport (SAN) befindet sich am North Harbor Drive direkt im Stadtgebiet. Mit dem Auto, Taxi oder Bus sind Sie in nur zehn Minuten im Stadtzentrum.

Billiger Flug Hannover - San Diego 

Um günstig von Hannover und San Diego zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hannover - San Diego zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hannover - San Diego zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten San Diego 1 Faszinierende Strände wie Black´s Beach und La Jolla Shores

Nahe dem Stadtteil La Jolla erstreckt sich über drei Kilometer unter einer 91 Meter hohen Steilwand der Traumstrand Black´s Beach. Die Bucht ist der einzige FKK-Strand in Kalifornien. Die Black´s Beach ladet zum Baden ein und ist vor allem bei Surfern aufgrund seiner starken Wellenbrecher sehr beliebt. Nördlich der Klippen von La Jolla Cove erstreckt sich der Strand weiter zu dem 1,6 Kilometer weiten Abschnitt La Jolla Shores der mit einem eindrucksvollen Panorama auch zum Tauchen und Kajak fahren geeignet ist.

2 San Diego SeaWorld

Eine Hauptattraktion in San Diego bildet der Themenpark SeaWorld. Das Delfinarium sowie die Shows der Orcas Corky, Kasatka, Ulises und vielen anderen sorgen stets für Faszination.

3 Coronado Bay Bridge

Über die San Diego Bay gelangen Sie mit dem Auto auf der 61 Meter hohen und 3407 Kilometer weiten Coronado Bridge, die sich in einem 80-Grad-Bogen von der Ortschaft Coronado bis in die Stadt windet. Auch in vielen Spielfilmen zu sehen, können Sie von der Brücke eine schöne Aussicht über die Bucht genießen.

4 Die Downtown und Old Town von San Diego

Die Innenstadt von San Diego präsentiert ein modernes Geschäftsviertel aus zahlreichen Wolkenkratzern, Einkaufszentren und attraktiven Ausgehmöglichkeiten, während die Altstadt an die Anfänge der ersten Besiedlung erinnert. Historische Bauten, Handwerksgeschäfte und das alte Postmuseum entführen Sie in den Wilden Westen. Im charmanten Gaslamp District eröffnen sich zwischen Häusern aus der viktorianischen Zeit und schmuckvollen Gaslaternen zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars. Einen lohnenswerten Besuch bietet das Diego Maritime Museum und USS Midway Museum San Diego. Die Stadt ist ein beliebter Drehort international erfolgreicher Film. Die romantische Verfilmung der schicksalhaften Fahrt der Titanic mit Leonardo DiCaprio wurde hier vor der Küste gedreht.

5 Ausflug zum Anza-Borrego Desert State Park

Ein etwas anderes Ambiente bietet der rund zwei Autostunden entfernte Anza-Borrego Desert State Park. Das naturbelassene Areal eröffnet einen atemberaubenden Ausblick über das weitflächige Wüstenökosystem und die Berge des Colorado Desert. Ob mit dem Fahrrad oder auf einer Wanderung treffen Sie auf seltene Pflanzen, Kakteen, schöne Ocotillos sowie Wegekuckucke, Kitfüchse, Schafe, Steinadler, Maultierhirsche und Chuckwallas."

Einreisebestimmungen USA

Die Stadt San Diego liegt in der Zeitzone UTC-8 und orientiert sich an der Pacific Standard Time. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Flugbuchung sowie vor Ihrer Landung in San Diego den Zeitunterschied zu Deutschland. Nach der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) müssen Sie die Uhrzeit um neun Stunden zurücksetzen. Für die Einreise in die USA und Flug nach San Diego sollten Sie einen biometrischen Reisepass beziehungsweise E-Pass oder ein Visum besitzen. Hält Ihr Aufenthalt in den USA nicht länger als 90 Tage an, reicht Ihnen ein aktuell gültiger Reisepass, da Deutschland am Visa Waiver Program teilnimmt. Allerdings verlangt die USA zusätzlich eine elektronische Einreisegenehmigung durch das Electronic System for Travel Authorization (ESTA). Sie müssen die Einreiseerlaubnis auf der Online-Seite der ESTA beantragen, wobei eine Gebühr in Höhe von 14 US-Dollar (umgerechnet 10,40 Euro) erhoben wird. Die Gebühr wird ausschließlich nur mit der Zahlung per Kreditkarte von Mastercard, Visa, American Express oder Discover akzeptiert. Die ESTA-Einreiseerlaubnis müssen Sie mindestens 72 Stunden vor Ihrem Abflug besitzen. Sie besitzt eine Gültigkeit für zwei Jahre.
Die Stadt sowie die Region um San Diego wird aufgrund ihres angenehmen und besonderen Klimas von den Bewohnern als America's Finest City. Im 16. Jahrhundert unter dem Namen San Miguel gegründet, ist San Diego reich an traumhaften Stränden, herrlichen Buchten sowie Klippen und bietet von der Küste über die Altstadt bis zu den Canyons und der Anza-Borrego-Wüste im Hintergrund abwechslungsreiche faszinierende Attraktionen.