© Scanrail / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hannover Stockholm ab 198 €

Der Direktflug von Hannover nach Stockholm ist leider nicht möglich, obwohl zahlreiche Airlines wie die Lufthansa, Air France, KLM, Brussels Airlines und natürlich SAS die Strecke bedienen. Trotzdem ist ein Umstieg in den jeweiligen Knotenpunkten der Gesellschaften notwendig, weshalb Sie nach dem Abflug nach Stockholm von Hannover Zwischenstation in einer europäischen Metropole wie Frankfurt, München, Paris oder Kopenhagen machen müssen. Die Dauer der Reise verlängert sich dadurch um mindestens eine Stunde, bei manchen Verbindungen kann auch eine Übernachtung in der betreffenden Stadt in Erwägung gezogen werden. Dies kann auch genutzt werden, um einen Kurzaufenthalt in einem weiteren Land einzulegen, wenn der Flug von Hannover nach Stockholm entsprechend gebucht wird. Die Anreise ist mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln möglich, nutzen Sie dazu die Autobahnen A2, A7 oder A352 bzw. die S-Bahn S5. Stockholm besitzt drei Flughäfen, empfehlenswert ist eine Landung Ihres Fluges Hannover - Stockholm auf Arlanda, der der Stadt am nächsten liegt. Von dort erreichen Sie das etwa 40 Km entfernt gelegene Zentrum schnell mit dem Arlanda Express, einer Schnellbahn, die lediglich ca. 20 Minuten benötigt.

Sie suchen einen günstigen Flug für Hannover - Stockholm ?

  • 1345

    Hannover - Stockholm

    Brussels Airlines
    04.11.2016 1 Anschläge Dauer 13h00
    Brussels Airlines
    11.11.2016 1 Anschläge Dauer 07h00
    ab einem Preis von 197,76 €

Billiger Flug Hannover - Stockholm 

Um günstig von Hannover und Stockholm zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hannover - Stockholm zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hannover - Stockholm zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Stockholm 1 Die besondere Lage der Stadt

Trotz seiner unter geografischen Aspekten kurzen Geschichte hat sich die Lage der Stadt bereits deutlich verändert. Aufgrund von Verschiebungen der Erdkruste hebt sich Skandinavien kontinuierlich, ehemalige Inseln gehören heute zum Festland und eröffnen neue Siedlungsräume.

2 Zwischen Moränen, Süß- und Salzwasser

Einige urzeitliche Höhenzüge - Moränen der letzten Eiszeit - prägen das Stadtbild genauso wie der Ausfluss des Sees Mälaren in die Ostsee. In der Mitte von Stockholm befindet sich deshalb die aus dem 17. Jahrhundert stammende Schleuse, die die beiden Gewässer voneinander trennt.

3 Die Altstadt nach mittelalterlicher Prägung

Die Straßenführung des alten Zentrums geht auf die frühe Besiedlung zurück, in einem Großteil der Gassen und Straßen können Sie gemütlich flanieren, denn der Bezirk ist weitgehend autofrei. Sie finden dort auch die Deutsche Kirche, ein ehemaliges Gildenhaus, das im 16. und 17. Jahrhundert umgebaut wurde.

4 Zahlreiche Museen in unterschiedlicher Ausprägung

Sie finden in Stockholm Ausstellungen zu Biologie, Architektur, Ethnografie, Geschichte und Kunst. Besuchen Sie auch Schloss, in dem Sie sich über die Geschichte der Könige informieren können.

5 Ein aktives Nachtleben in einer sicheren Umgebung

Stockholm ist eine sehr sichere Großstadt, Ausgehen und nächtliche Aktivitäten sind trotzdem auf einem hohen Niveau und bieten zahlreiche unterschiedliche Veranstaltungen. Im Zentrum finden Sie zahlreiche Bars und Restaurants, aber auch Theater und Konzerte."

Einreisebestimmungen Schweden

Schweden ist Teil des Schengenraumes und kann jederzeit ohne zeitliche Einschränkung oder weitere Formalitäten besucht werden. Sie benötigen dafür lediglich gültige Papiere, die auch vorläufig sein können. Personen über 20 Jahren dürfen Alkohol und Tabakwaren für den persönlichen Gebrauch einführen, darunter fallen beispielsweise auch Feierlichkeiten. Die endgültige Entscheidung liegt bei den verantwortlichen Beamten, bei extrem hohen Mengen sollten Sie einen persönlichen Gebrauch glaubhaft machen können. Die medizinische Versorgung und die hygienischen Standards liegen auf einem guten europäischen Niveau, besondere Imfungen sind nicht notwendig oder empfohlen. Es existiert keine Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Stockholm.
Stockholm ist mit ungefähr 1,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Skandinavien und kann auf eine Geschichte von über 700 Jahren als eigenständige Siedlung zurückblicken. Es stellt nicht nur das Zentrum des Landes dar, sondern ist für ganz Skandinavien von großer Bedeutung.