© Songquan Deng / 123rf
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hannover Toronto

Ein Direktflug von Hannover nach Toronto wird nur selten durchgeführt. Daher verlängert sich die Flugzeit bei einer Zwischenlandung auf exakt 10 Stunden. Buchen Sie eine Reise mit zwei Stopps, müssen Sie mit einer Dauer von 15 Stunden und 25 Minuten rechnen. Derzeit bieten die Fluggesellschaften Swiss International Air Lines, Deutsche Lufthansa, KLM, Air France und Turkish Airlines einen Flug von Hannover nach Toronto an. Zwischenlandungen werden in Amsterdam, München, Frankfurt, New York, Istanbul, Zürich oder London durchgeführt. Die Hannoveraner Transfer-Optionen ermöglichen Ihnen Ihren Abflug nach Toronto von Hannover aus zeitnah zu erreichen. Der Bus Nummer 470 und die S5 verkehren regelmäßig zwischen dem Hauptbahnhof und dem Flughafen hin und her. Die Bahn kostet 3,10 Euro und braucht 15 Minuten bis zum Rollfeld. Für den Bus bezahlen Sie circa 2 Euro. Nach einem Flug Hannover - Toronto landen Sie 27 Kilometer nordwestlich der Innenstadt. Der Airport-Express verkehrt alle 20 bis 30 Minuten gen Downtown. Die einfache Fahrt kostet 21,95 Kanadische Dollar, sprich ungefähr 15,55 Euro. Für ein Taxi müssen Sie circa 57,48 CAD, also 40,71 Euro bezahlen.

Billiger Flug Hannover - Toronto 

Um günstig von Hannover und Toronto zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hannover - Toronto zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hannover - Toronto zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Toronto 1 St.-James-Kathedrale

Das markante Gotteshaus wurde 1797 zunächst aus Holz errichtet, seit 1807 erstrahlt es als steinerner Zeitzeuge. Mehr als 100 Jahre war der 60 Meter hohe Kirchturm das höchste Bauwerk der Stadt.

2 CN Tower

Der Fernsehturm Torontos ist das unumstrittene Wahrzeichen der City. Mutige können auf 356 Metern den sogenannten "Edge Walk" erleben. Ohne Geländer, dafür mit einem Klettergeschirr gesichert, wandert man einmal um den Turm herum.

3 Harbourfront

Kaufwütige sollten an der Seeseite ihrem Hobby frönen. Einkaufspassagen, riesige Shopping-Malls und zahllose Restaurants laden zu Konsumfreuden ein. An den Kais starten Ausflugsboote auf den Ontariosee und zu den idyllischen Inseln Torontos.

4 Casa Loma

Das im europäischen Baustil errichtete Schlösschen liegt auf einer kleinen Anhöhe und gehörte vormals dem kanadischen Multimillionär Sir Henry Pellatt. Als jener die prunkvollen Räumlichkeiten nicht mehr unterhalten konnte, machte die Stadtverwaltung das Gebäude zu einem Museum.

5 Greektown

In Toronto existiert die zweitgrößte hellenistische Gemeinde außerhalb Griechenlands. In den Restaurants und Bars können Sie hervorragend speisen und erleben, wie sich europäische und kanadische Traditionen vermengt haben. Unweit davon beginnt die China-Town."

Einreisebestimmungen Kanada

Zwischen Toronto und Hannover liegen sechs Zeitzonen. So dürfen Sie bei einem Flug nach Kanada Ihre Uhren um sechs Stunden zurückstellen. Damit Sie in den nordamerikanischen Staat einreisen können, müssen Sie einen gültigen Reisepass vorlegen. Auch das vorläufige Exemplar wird von den Beamten in Toronto akzeptiert. Bevor Sie durch die Passkontrolle gelangen, stellt Ihnen das Sicherheitspersonal einige Fragen. Beispielsweise über Ihre Vermögensverhältnisse und ob Sie auch über die finanziellen Mittel verfügen, Kanada wieder zu verlassen. Generell genügt die Vorlage eines Rückflugtickets.
Toronto wird von 2,6 Millionen Menschen bewohnt und ist damit die größte Stadt des Landes. Die funkelnde Skyline der City breitet sich an den Ufern des Ontariosees aus. Als kleinster der fünf Großen Seen wird er vom Niagara River gespeist. Bereits vor 11.000 Jahren siedelten Menschen auf dem heutigen Stadtgebiet. Die Ureinwohner nannten die Gegend "Tarantua", was wörtlich übersetzt "Ort, an dem Bäume am Wasser stehen" bedeutet. 1750 kamen die ersten französischen Siedler an den Lake Ontario.