© Leonid Andronov / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hamburg Kairo ab 426 € Flug Hamburg Kairo

Flüge von Hamburg nach Kairo werden von verschiedenen Fluggesellschaften angeboten, darunter die Air France, British Airways, Turkish Airlines, Austrian Airlines, Lufthansa und Emirates. Einen direkten Flug von Hamburg nach Kairo gibt es nicht. Man muss mindestens einmal einen Zwischenstopp einlegen. Dieser Stopp auf dem Flug von Hamburg nach Kairo findet je nach Gesellschaft in Istanbul, in Zürich, in Wien oder in Frankfurt statt. Mit einem Zwischenstopp dauern die Flüge zwischen sechs und zwölf Stunden, je nach Verbindung. Die reine Flugzeit beträgt etwa viereinhalb Stunden. In Hamburg stellt man entweder seinen Wagen am Flughafen ab oder man reist mit der Bahn an. In Kairo ist die Verkehrssituation etwas chaotischer. Am sichersten ist es, eines der offiziellen Taxis mit Taxameter zu nehmen. Es gibt auch Sammeltaxis, die aber meist voll bepackt mit Einheimischen sind und viele Umwege fahren. Manche Hotels bieten einen Shuttleservice an.

Billiger Flug Hamburg - Kairo 

Um günstig von Hamburg und Kairo zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hamburg - Kairo zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hamburg - Kairo zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Kairo 1 Die Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh gehören zu den bekanntesten Bauwerken der Welt und sie zählen zu den Weltwundern. Allein die Tatsache, dass diese alten Bauwerke noch immer beinahe makellos in Gizeh, einem Stadtteil Kairos, stehen, ist erstaunlich und bewundernswert. In eine der Grabkammern im Innern der Pyramiden kann man mit einem Extraticket hinein gehen. Dies ist nichts für Besucher mit Platzangst.

2 Das ägyptische Museum

Das ägyptische Museum gehört ohne Zweifel zu den beeindruckendsten Museen der Welt. Hier sind zahlreiche Mumien ausgestellt, die mehrere tausend Jahre alt sind. Man erfährt mehr über die Technik der Mumifizierung und den Glauben der alten Pharaonen. Im ersten Stockwerk ist der Grabschatz des Tut Anch Amun ausgestellt, wobei die goldene Totenmaske das Prachtstück der Ausstellung ist.

3 Der Basar von Kairo

Der Basar ist ein typischer arabischer Basar mit engen Gassen, bunten Lichtern, Souvenirhändlern und den Gerüchen der exotischen Gewürze. Wer sich von den teilweise aufdringlichen Verkäufern nicht abschrecken lässt, der kann die Atmosphäre des Basars genießen und vielleicht ein Schnäppchen machen. Handeln gehört hier dazu und wird von den Ägyptern als eine Art Volkssport betrieben.

4 Die Sphinx

Neben den Pyramiden steht die berühmte Statue der Sphinx, die aus einem Löwenkörper und einem Menschenkopf besteht. Zahlreichen Mythen und Sagen ranken sich um diese Gestalt, die eine Art Wahrzeichen Kairos ist.

5 Das Koptenviertel

Die Kopten sind eine Glaubensgemeinschaft, die auf dem Christentum basiert. In Kairos Innenstadt gibt es ein Viertel, wo sich diese Gemeinschaft zurückgezogen hat. Interessant sind die koptischen Kirchen und die Gläubigen, die in schwarzen Gewändern durch die Straßen laufen.

Einreisebestimmungen Ägypten

Um nach Ägypten einzureisen benötigen deutsche Staatsangehörige entweder eine gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum erhält man am Flughafen. Dieses kostet 15 US Dollar und muss in bar bezahlt werden. Impfungen werden nicht gefordert, aber Mediziner empfehlen den Standard Impfschutz, der Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, Masern und Hepatitis umfasst. Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt eine Stunde.
Als eine der ältesten Hochkulturen der Welt ist die ägyptische ein wichtiger Bestandteil der Weltgeschichte. Hier am Nil sind schon vor tausenden von Jahren Bauwerke errichtet worden, die uns noch heute ins Staunen versetzen. Allein diese alten steinernen Zeugnisse sind Grund genug für eine Reise nach Kairo.