• Login
© MATTES Rene
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Hamburg Tunis ab 203 €

Direkte Flüge von Hamburg nach Tunis werden aktuell von keiner Fluggesellschaft angeboten. Man muss also auf dem Flug von Hamburg nach Tunis eine Zwischenlandung in Kauf nehmen. Mit der Lufthansa und der tunesischen Gesellschaft Tunis Air kann man über Frankfurt fliegen. Die Turkish Airlines bietet einen Flug über Istanbul an. Die Germanwings macht ihren Stopp in Köln / Bonn und die Air France fliegt über Paris. Diese Flüge von Hamburg nach Tunis mit einem Zwischenstopp dauern zwischen viereinhalb und zehn Stunden. Die reine Flugzeit liegt je nach Verbindung bei etwa drei Stunden. Die KLM bietet zudem eine Verbindung mit zwei Zwischenlandungen an, die entsprechend etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. In Hamburg ist der Flughafen sehr gut an den öffentlichen Verkehr der Stadt und der Region angebunden. In Tunis verbindet die Buslinie Nummer 35 den Flughafen mit der Stadt. Dieser Bus braucht für die Strecke etwa eine halbe Stunde. Zudem stehen Taxis bereit.

Sie suchen einen günstigen Flug für Hamburg - Tunis ?

  • 1047

    Hamburg - Tunis

    Air France
    01.05.2017 1 Anschläge Dauer 15h00
    Air France
    08.05.2017 1 Anschläge Dauer 20h00
    ab einem Preis von 203,44 €
  • 842

    Hamburg - Tunis

    Tunisair
    20.10.2017 Direktflug Dauer 02h50
    Tunisair
    27.10.2017 Direktflug Dauer 02h55
    ab einem Preis von 214,29 €
  • 1022

    Hamburg - Tunis

    Lufthansa
    01.03.2017 1 Anschläge Dauer 05h00
    Lufthansa
    08.03.2017 1 Anschläge Dauer 06h00
    ab einem Preis von 280,00 €
  • 1022

    Hamburg - Tunis

    Turkish Airlines
    01.03.2017 1 Anschläge Dauer 08h00
    Turkish Airlines
    08.03.2017 1 Anschläge Dauer 10h00
    ab einem Preis von 290,38 €
  • 1040

    Hamburg - Tunis

    Lufthansa
    09.02.2017 1 Anschläge Dauer 15h00
    Lufthansa
    22.02.2017 2 Anschläge Dauer 19h00
    ab einem Preis von 333,51 €
  • 887

    Hamburg - Tunis

    Tunisair
    14.07.2017 Direktflug Dauer 02h50
    Tunisair
    21.07.2017 Direktflug Dauer 02h55
    ab einem Preis von 367,60 €
  • 1040

    Hamburg - Tunis

    Turkish Airlines
    09.02.2017 1 Anschläge Dauer 16h00
    Turkish Airlines
    22.02.2017 1 Anschläge Dauer 10h00
    ab einem Preis von 372,51 €
  • 880

    Hamburg - Tunis

    Turkish Airlines
    01.08.2017 1 Anschläge Dauer 27h05
    Turkish Airlines
    15.08.2017 1 Anschläge Dauer 09h25
    ab einem Preis von 470,48 €
  • 887

    Hamburg - Tunis

    Tunisair
    14.07.2017 Direktflug Dauer 02h50
    Tunisair
    28.07.2017 1 Anschläge Dauer 06h35
    ab einem Preis von 502,67 €
  • 891

    Hamburg - Tunis

    Lufthansa
    04.08.2017 1 Anschläge Dauer 22h55
    Lufthansa
    18.08.2017 1 Anschläge Dauer 16h45
    ab einem Preis von 513,44 €
  • 891

    Hamburg - Tunis

    Turkish Airlines
    04.08.2017 1 Anschläge Dauer 09h45
    Turkish Airlines
    18.08.2017 1 Anschläge Dauer 09h25
    ab einem Preis von 564,45 €
  • 887

    Hamburg - Tunis

    Turkish Airlines
    14.07.2017 1 Anschläge Dauer 09h45
    Turkish Airlines
    28.07.2017 1 Anschläge Dauer 18h55
    ab einem Preis von 588,61 €
  • 893

    Hamburg - Tunis

    Turkish Airlines
    15.07.2017 1 Anschläge Dauer 27h05
    Turkish Airlines
    29.07.2017 1 Anschläge Dauer 14h00
    ab einem Preis von 659,38 €
  • 1047

    Hamburg - Tunis

    Lufthansa
    01.05.2017 1 Anschläge Dauer 05h00
    Lufthansa
    08.05.2017 1 Anschläge Dauer 05h00
    ab einem Preis von 901,41 €

Billiger Flug Hamburg - Tunis 

Um günstig von Hamburg und Tunis zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Hamburg - Tunis zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Hamburg - Tunis zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Tunis 1 Karthago und seine Ruinen

Hauptsehenswürdigkeit der Stadt sind die Ruinen von Karthago. Man sieht zahlreiche Ausgrabungsstätten, die man alle in einer halben Stunde mit dem Bus erreichen kann. Mehrere Anlagen sind fachgerecht restauriert und stehen unter Denkmalschutz. Fremdenführer stehen zur Verfügung, um die Artefakte und Ruinen zu erklären.

2 Die Medina

Die Medina von Tunis ist neben der von Kairouan die bedeutendste Medina in Tunesien. Die große und gut erhaltene Altstadt wurde in verschiedenen Epochen der Geschichte seit dem 10. Jahrhundert gebaut und immer wieder verändert und vergrößert. Einige Bauwerke, wie zum Beispiel alte Medresen und die große Moschee stechen aus der Bausubstanz heraus.

3 Das Souqviertel

Das Souqviertel liegt rund um die große Moschee. Hier werden in engen überdachten Gassen allerhand Waren des alltäglichen Bedarfs angeboten. Von Lebensmitteln über Gewürze und Kunsthandwerk ist hier alles zu finden. Lederwaren Schuhe werden verkauft und natürlich gibt es auch den ein oder anderen Souq, der sich in neuester Zeit auf Souvenirs spezialisiert hat.

4 Die Strände von Tunesien

Tunesiens Strände sind europaweit bekannt und beliebt. Als eines der arabischen Länder, das sich schon früh der westlichen Welt und damit dem Tourismus geöffnet hat, konnte Tunesien schon in den 70er Jahren erste Hotelanlagen für Touristen erbauen und damit Geld verdienen. Heute sind die Anlagen modern und luxuriös.

5 Die Wüste im Hinterland

Im Hinterland beginnt eine riesige und schöne Wüste. Die Ausläufer der Sahara sind interessant, um hier eine Jeeptour zu machen oder einen Ausritt auf einem Kamel zu erleben.

Einreisebestimmungen Tunesien

Für die Einreise nach Tunesien brauchen deutsche Staatsbürger kein Visum. Die Einreise ist mit einem Reisepass möglich. Wer als Pauschaltourist unterwegs ist und demnach die Buchung von Hin- und Rückflug sowie einem Hotel für die Dauer des Aufenthalts vorweisen kann, der darf auch mit dem Personalausweis einreisen. Impfungen werden nicht gefordert, aber ein Impfschutz gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten sowie Hepatitis A und B ist empfehlenswert. Eine Zeitverschiebung besteht nur im Sommer und sie beträgt minus eine Stunde.
Um Tunesien und seine Hauptstadt zu besuchen gibt es viele Gründe. Die Stadt liegt direkt am Mittelmeer und in unmittelbarer Nähe zu traumhaften Stränden. Zudem wurde in Tunis und dem nahegelegenen Karthago europäische Geschichte geschrieben, von der noch viele Überreste vorhanden sind.