© Milosk / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Stuttgart Amman

Ein Direktflug von Stuttgart nach Amman kann zurzeit nicht gebucht werden. Flüge mit einer oder zwei Zwischenlandungen sind also die beste Lösung, um von Stuttgart nach Amman zu gelangen. Air France bietet den Flug von Stuttgart nach Amman mit einem Zwischenstopp in Paris an. Mit Royal Jordanian können Sie über Berlin Tegel fliegen. British Airways hat eine Verbindung Stuttgart - Amman im Angebot. Mit Turkish Airlines können Sie in Istanbul umsteigen und bei Austrian Airlines wechseln die Passagiere auf dem Weg von Stuttgart nach Amman in Wien die Maschine. Die reine Flugzeit liegt bei um die sechs bis sechseinhalb Stunden. Durch die Zwischenlandung beträgt die Reisezeit etwa neun bis vierzehn Stunden. Sie sollten rechtzeitig vor dem Abflug nach Amman von Stuttgart aus zum Flughafen kommen. Dazu bieten sich die S-Bahnen der Linie S2 oder S3 an, welche beide den Stuttgarter Hauptbahnhof mit dem Stuttgarter Flughafen verbinden. Der Flughafen der jordanischen Hauptstadt Amman ist tagsüber im 30 Minuten Takt und nachts im Stundentakt über den Expressbus an die Innenstadt von Amman angebunden.

Billiger Flug Stuttgart - Amman 

Um günstig von Stuttgart und Amman zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Stuttgart - Amman zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Stuttgart - Amman zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Amman 1 Tempelruinen der Römer

Der Herkules Tempel liegt auf einem Hügel und von hier aus haben Sie einen schönen Ausblick über Amman. Von dem einstigen Tempel sind noch einige sehr eindrucksvolle Säulen erhalten. Rund um diese Ruinen erstrecken sich weitere archäologische Ausgrabungen, die besichtigt werden können.

2 Nationale Schätze

In einem Museum direkt neben dem Tempel sind einige sehr wertvolle Fundstücke aus der Umgebung zu sehen. Neben Artefakten aus dem Tempel stehen hier einige der berühmten Qumran Schriftrollen in unauffälligen Schaukästen. Sie sind 2000 Jahre alt.

3 Das Tote Meer

Nicht weit von Amman entfernt liegt das Tote Meer, das zu den Wundern der Natur gehört. In dem stark salzhaltigen Wasser kann man nicht untergehen und es ist ein unvergessliches Erlebnis auf diesem Gewässer zu schwimmen.

4 Ammans Theater

Das römische Amphitheater von Amman ist besonders gut erhalten. Die Akustik in dem alten Theater mit den steinernen Zuschauerrängen ist eindrucksvoll. Es steht mitten in der Stadt und wird noch immer für Aufführungen genutzt. Tagsüber kann das Amphitheater besichtigt werden.

5 Basar und Souvenirs aus Amman

Auf dem Basar der Stadt Amman finden Sie Teppiche, Vogelkäfige, Weihrauch und Töpferwaren aus der Umgebung. Auch Gemälde und Lederwaren sind beliebte Souvenirs, die Sie aus Amman mitbringen können. Es werden zudem Gewürze auf dem Basar angeboten. Pfeffer und Safran wachsen in der Nähe von Amman."

Einreisebestimmungen Jordanien

Für die Einreise nach Jordanien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass und ein Visum. Das Visum wird Ihnen bei der Einreise am Flughafen in den Pass eingetragen. Dieses Visum gilt für vier Wochen und muss in bar bezahlt werden. Ein Nachweis über Impfungen wird nicht verlangt. Lassen Sie jedoch vor der Reise nach Jordanien ihren Impfschutz vom Hausarzt überprüfen. Es besteht eine Zeitverschiebung von zwei Stunden zwischen Jordanien und Deutschland.
Jordaniens Hauptstadt Amman ist eine der schönsten Städte im Nahen Osten. Jordanien gilt als ein sehr gemäßigtes arabisches Land und es ist allein schon deshalb sehr beliebt bei Touristen. Die Wahl Petras zum Weltwunder hat Jordanien neuen Aufschwung als Touristendestination gegeben. Aber vor allem Amman ist ein Ziel, das in Jordanien jeden begeistert. Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück.