© MATTES Rene
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Stuttgart Rhodos ab 391 €

Ihren Airport für den Abflug nach Rhodos von Stuttgart erreichen Sie mit dem Zug bis zum Hauptbahnhof der City. Von dort verkehrt die S-Bahn mit den Linien 2 und 3. Mit dem Auto ist der Stuttgarter Airport über die Autobahn A 8 oder die Bundesstraße B 27 anzusteuern. Beschilderungen führen direkt zu den Parkmöglichkeiten. Mit ein wenig Glück finden Sie bei Condor oder TUIFly einen Direktflug von Stuttgart nach Rhodos, der Sie in reichlich 3 Stunden zum Ziel bringt. Etliche Airlines wie Swiss, Austrian Airlines oder Aegan Airlines legen einen oder zwei Zwischenstopps beim Flug Stuttgart - Rhodos ein. Die Anreise verlängert sich dadurch. In den Metropolen Zürich, Wien und Athen lässt sich dieser Aufenthalt durchaus für eine Stippvisite nutzen. Für Ihren Flug von Stuttgart nach Rhodos sollten Sie verschiedene Angebote vergleichen. Vom Zielflughafen Rhodos, der etwa 16 km von der Inselhauptstadt entfernt liegt, gelangen Touristen mit dem halbstündlich fahrenden Bus, einem Taxi oder Mietwagen an das Ziel. Einige Hotels haben sogar eigene Shuttlebusse im Einsatz.

Sie suchen einen günstigen Flug für Stuttgart - Rhodos ?

  • 1730

    Stuttgart - Rhodos

    Austrian Airlines
    11.11.2016 2 Anschläge Dauer 10h00
    Austrian Airlines
    18.11.2016 2 Anschläge Dauer 18h00
    ab einem Preis von 417,90 €

Billiger Flug Stuttgart - Rhodos 

Um günstig von Stuttgart und Rhodos zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Stuttgart - Rhodos zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Stuttgart - Rhodos zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Rhodos 1 Die Altstadt von Rhodos-Stadt

Die von Festungsmauern umgebene Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt, müssen Sie unbedingt besichtigen. Viele interessante Bauwerke wie der Großmeisterpalast, die Sokratesstraße, die Ritterstraße und ein Open Air Theater erwarten Gäste. Ein Spaziergang zur höher gelegenen Akropolis wird mit Panoramblicken auf die Stadt belohnt.

2 Eines der sieben Weltwunder

Der Mandraki-Hafen ist ebenfalls ein Muss für Rhodos-Besucher. Hier soll eines der sieben Weltwunder, der Koloss von Rhodos, gestanden haben. Auf der Mole befinden sich drei hübsche Windmühlen. Ausflugsboote starten auf Nachbarinseln oder in die Türkei. Der am Ortsausgang gelegene Rodini-Park mit Teichen, Holzbrücken und kleinen Wanderpfaden lädt zum Entspannen ein.

3 Ursprüngliches Griechenland

Das malerische Bergdorf Monolithos mit seiner Burg wird gern von Urlaubern besucht. Unterhalb des Ortes befinden sich eine felsige Halbinsel und ein schöner, wenig bekannter Sandstrand. Auch das kleine Dorf Salakos ist bisher kaum touristisch geprägt, aber mit seinem schönen Dorfplatz und der etwas außerhalb gelegenen Quelle der Nymphe durchaus einen Besuch wert.

4 Lindos und die Akropolis

Mit dem Bus oder auch einem organisierten Tagesausflug kommen zahlreiche Reisende in das an der Ostküste gelegene Lindos. Die Kleinstadt liegt idyllisch in einer Bucht und beeindruckt hauptsächlich mit ihrer auf einem Felsen befindlichen Akropolis. Die Panagia-Kirche im Ort sowie zahlreiche Herrenhäuser aus früheren Jahrhunderten ziehen ebenfalls Touristen an.

5 Strände und Wassersport

Besonders die Ostküste von Rhodos wartet mit allen Annehmlichkeiten für Sonnenanbeter und Wassersportler auf. Der Strand in Faliraki, der Tsambika-Beach und die reizvoll gelegene Antony-Quinn-Bucht werden besonders gern besucht. Auch in der Nähe der Inselhauptstadt finden Urlauber schöne Strände. Wer hochsommerliche Temperaturen nicht unbedingt benötigt, kann für den Frühling oder Herbst seine Reise nach Rhodos planen und genießen."

Einreisebestimmungen Griechenland

Die Einreise auf die griechische Insel ist mit Personalausweis oder Reisepass für deutsche Staatsbürger völlig unproblematisch. Auch besondere Impfvorschriften bestehen nicht. In Griechenland ist es eine Stunde früher als in Mitteleuropa. Die Währung wiederum ist ebenfalls der Euro. Große organisatorische Vorbereitungen sind also nicht nötig.
Rhodos zählt zu den Orten Griechenlands mit den meisten Sonnenstunden. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten für Urlauber. Geschichts- und Kulturinteressenten wie auch Sportbegeisterte oder Leute, die entspannen wollen, kommen voll auf ihre Kosten.