• Login
Fotos - Ancona
  • Ancona verdankt seinen Namen dem Felsvorsprung in Form eines Ellbogens (?ankon? auf Griechisch), auf dem sie gegründet wurde.

    Ancona verdankt seinen Namen dem Felsvorsprung in Form eines Ellbogens (?ankon? auf Griechisch), auf dem sie gegründet wurde.

  • Das Leben in Ankona konzentriert sich rund um den Hafen, der eine beträchtliche wirtschaftliche und touristische Bedeutung hat: hier fährt der Großteil der Schiffe in Richtung Griechenland ab.

    Das Leben in Ankona konzentriert sich rund um den Hafen, der eine beträchtliche wirtschaftliche und touristische Bedeutung hat: hier fährt der Großteil der Schiffe in Richtung Griechenland ab.

  • Ancona enthüllt seine ganze Schönheit, wenn man sich mit dem Schiff in Richtung offenes Meer entfernt: in der Tat erkennt man vom Meer aus den besonderen Charme der Bauten, die hoch oben auf dem Felsvorsprung emporragen.

    Ancona enthüllt seine ganze Schönheit, wenn man sich mit dem Schiff in Richtung offenes Meer entfernt: in der Tat erkennt man vom Meer aus den besonderen Charme der Bauten, die hoch oben auf dem Felsvorsprung emporragen.

  • Ein Panoramablick über die Küste von Ancona vom Hinterland aus: die Farbe der Erde hebt sich vom dunkelblauen Meerwasser der Adria ab.

    Ein Panoramablick über die Küste von Ancona vom Hinterland aus: die Farbe der Erde hebt sich vom dunkelblauen Meerwasser der Adria ab.

  • In der Geschichte von Ancona spielt, wie auch bei zahlreichen Küstenstädten, der Hafen eine wichtige Rolle.

    In der Geschichte von Ancona spielt, wie auch bei zahlreichen Küstenstädten, der Hafen eine wichtige Rolle.

  • Die Syrakusaner gründeten diese Stadt im 4. Jahrhundert vor Christus und nannten sie wegen ihrer vom Adriatischen Meer umspülten Küstenform Ankon (Ellenbogen). Das Leben von Ancona, einer Seerepublik zur Zeit der Kommunen, die Handelsbeziehungen mit Dalmatien pflegte, war schon immer eng mit der Hafentätigkeit verbunden. Die großen Sandstrände im Norden und die steil abfallenden Felsen im Süden reichen ...

    Die Syrakusaner gründeten diese Stadt im 4. Jahrhundert vor Christus und nannten sie wegen ihrer vom Adriatischen Meer umspülten Küstenform Ankon (Ellenbogen). Das Leben von Ancona, einer Seerepublik zur Zeit der Kommunen, die Handelsbeziehungen mit Dalmatien pflegte, war schon immer eng mit der Hafentätigkeit verbunden. Die großen Sandstrände im Norden und die steil abfallenden Felsen im Süden reichen ...

Entdecken Sie die Italien durch die schönsten Ancona Fotos, die Easyvoyage ausgewählt hat.

aufgenommenen Fotos. Entdecken Sie den ganzen Reichtum des Reiseziels Ancona um Ihnen Ideen für Besuche für Ihre nächste Reise zu geben Ancona.

Through die Landschaften, Denkmäler und Kulturstätten, begeben Sie sich auf eine Ancona Reise in Bildern mit unserer Foto-Diashow Ancona.