• Login
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort
Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances Frankreich

Entdecken Sie Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances

An diesem Ort, an dem sich einst ein gallo-römischer Tempel befand, ließ Sankt Ereptiole, der Evangelisierer des lokalen Heidenvolks, um 413 n. Chr. eine Kirche im Basilikastil mit einem einzigen Mittelschiff (höchstwahrscheinlich aus Holz) errichten.
Er war der erste Bischof von Coutance, bevor er später vom zweiundzwanzigjährigen Saint Laud abgelöst wurde.
Allerdings wurde diese Basilika um ca. 866 von den Normannen zerstört, und die Bischöfe residierten ungefähr 100 Jahre lang in Rouen, sodass Coutances bis 1030 in Vergessenheit geriet. Zu dieser Zeit gab der ehemalige Bischof von Lisieux den Bau eines Kirchenschiffes im reinsten romanischen Stil in Auftrag. Sein Nachfolger Geoffroy de Montbray führte die Bauarbeiten fort und die romanische Kathedrale wurde in der zweiten Hälfte des 11 Jahrhunderts vollendet. Sie wurde am 8. Dezember 1057 eingeweiht.
Nachdem die Diözese von Coutances eine Blütezeit erlebt hatte, erschütterte im Dezember 1091 ein Erdbeben das Gebäude (der Chor und das Querschiff wurden besonders in Mitleidenschaft gezogen und 1093 restauriert).
Das Gebäude in seiner heutigen Form hat nur mehr wenige Gemeinsamkeiten mit jenem, das Geoffroy de Montbray errichten ließ.
In der Tat haben Studien belegt, dass die romanische Kathedrale nicht zerstört wurde, sondern ab dem beginnenden 13. Jahrhundert sukzessive umgestaltet worden war. In der Tat wurde die Grundstruktur des Bauwerks zwar bewahrt, aber im neuen, d.h. gotischen Stil gestaltet.
Zwischen 1251 und 1274 wurde die Westfassade errichtet, die zwei romanische Türme umfasste und mit der berühmten "Rosengalerie" verziert wurde.
Auch wenn man noch hier und da gewisse Spuren der romanischen Architektur finden, so zeichnen sich der Chor und das Querschiff durch ihren rein gotischen Stil aus.
Kathedrale Notre-Dame-de-Coutances
Information:
Tourismusbüro "Pays d'art et d'histoire" (dt. Länder der Künste und Geschichte):
Tourismus und Kultur in Coutances - Place Georges Leclerc - 50200 Coutances.
Tel.: +33 (0) 2-33-19-08-19.
Besichtigungen:
Die Besichtigungen können täglich auf vorherige Reservierung von 11.00 bis 15.00 Uhr durchgeführt werden (ausgenommen Samstag- und Sonntagvormittag).
Normaltarif: 6,50 Euro
Reduzierter Tarif (Personen unter 18 Jahre): 5,50 Euro

Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances

Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances , Frankreich
Die bunten Glasfenster der Kathedrale

Die bunten Glasfenster der Kathedrale Notre-Dame de Coutances sind beeindruckend.

© Easyvoyage.com
Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances , Frankreich
Die hohen Decken

Die hohen Decken sind von außergewöhnlicher Schönheit.

© Easyvoyage.com
Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances , Frankreich
Außenansicht der Kathedrale

Notre-Dame de Coutances ist eine der schönsten Kathedralen Frankreichs.

© Easyvoyage.com
Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances , Frankreich
Der Hochturm der Kathedrale

Die Kathedrale Notre-Dame de Coutances ist ein Touristenmagnet.

© Easyvoyage.com
Cathédrale Notre-Dame-de-Coutances , Frankreich
Die Gartenanlagen der Kathedrale

Die Gartenanlagen rund um die Kathedrale sind sehr gepflegt.

© Easyvoyage.com
Twitter Facebook
Frankreich : Entdecken Sie unsere Städte Paris
  • Paris Paris
  • Nizza Nizza
  • Bordeaux Bordeaux
  • Lyon Lyon
  • Marseille Marseille
  • Toulouse Toulouse
  • Lille Lille
  • Nantes Nantes
  • Rennes Rennes
  • Rouen Rouen
  • Clermont Ferrand Clermont Ferrand, Auvergne, Frankreich,
  • Caen Caen
  • Perpignan Perpignan
  • Ajaccio Ajaccio
  • Angers Angers
  • Reims Reims
  • Avignon Avignon
  • Le Havre Le Havre
  • Annecy Annecy
  • Poitiers Poitiers
  • Nimes Nimes
  • La Rochelle La Rochelle
  • La Roche-sur-Yon La Roche-sur-Yon
  • Chambery Chambery
  • Colmar Colmar, Elsass, Frankreich

Frankreich : Alle Regionen

  • Provence-Côte-d'Azur

  • Bretagne

  • Ile de France

  • Normandie

  • Korsika

  • Languedoc-Roussillon

  • Auvergne

  • Elsass

  • Centre

  • Picardie

  • Poitou-Charentes

  • Franche-Comté

  • Aquitanien

  • Rhône-Alpes

  • Burgund

  • Limousin

  • Champagne-Ardenne