• Login

Elsass

  • Elsass, Frankreich, Elsass, Frankreich
    © Freeartist / 123RF
  • Elsass, Frankreich, Elsass, Frankreich
    © iStockphoto.com / AMzPhoto

Die Landschaft des Elsass im Nordosten Frankreichs bietet eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur, Gastronomie und Aktivitäten aller Art - ideal für einen abwechslungsreichen Urlaub. Die typischen Spezialitäten der Region, wie z.B. Sauerkraut lassen den Besuchern das Wasser im Munde zusammen laufen: Flammekueche, Baeckaoffa, Kougelhopf, Münsterkäse und Bier geben Ihnen bereits einen köstlichen Vorgeschmack auf eine Reise ins Elsass. Man sollte einige typische Elsässer Brasserien besuchen. Der Sylvaner ist ein leichter Weißwein und kann von Kennern und Weininteressierten auf der ältesten Weinstraße Frankreichs verkostet werden. Die sanft hügeligen Weinanbaugebiete erstrecken sich über mehr als 170 km und sind von den typischen kleinen, zauberhaften Dörfern der Region übersät. Die farbenfrohe Fauna und Flora innerhalb dieser kleinen Camargue des Elsass umfasst Libellen, Fische, Laubfrösche und Grauspechte, wobei es sich hierbei um das wichtigste Naturschutzgebiet des Elsass handelt.
Aus geschichtlichen Gründen ist diese französische Region stark von deutschen und österreichisch-ungarischen Kultureinflüssen geprägt, was zum unverwechselbaren Charme der Gegend beiträgt. Am Geburtsort der französischen Nationalhymne Marseillaise erblickten ebenfalls so berühmte Persönlichkeiten wie die französischen Generäle Kleber und Kellermann oder auch Alfred Dreyfus das Licht der Welt. Aber auch andere Sehenswürdigkeiten sind über die Grenzen hinaus bekannt: das Spielzeugmuseum von Colmar, das Unterlinden-Museum oder auch das Automobil-Museum in Mulhouse. Um einen Einblick in das Elsässer Leben von früher zu gewinnen, begibt man sich am besten ins Ecomuseum. Es bleibt zu erwähnen, dass die Traditionen auf jeden Fall noch stark in der Ortskultur verwurzelt sind.
Die Fachwerkhäuser und die typische Elsässer Architektur, wie die Maison Kammerzell, Maison des Tanneurs oder die Buerehiesel in Straßburg tragen zur Einzigartigkeit der Region bei. Das Schloss von Hochkönigsburg, die Kathedrale Notre-Dame von Strassburg oder auch der Mont Sainte-Odile zeugen ihrerseits von einem reichen Kunst- und Kulturerbe.
Zu Jahresende erfreuen sich die weltberühmten Weihnachtsmärkte großer Beliebtheit. Das gesamte Jahr über werden Festivals veranstaltet, die diesen Teil Frankreichs in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Wenn man den Touristenscharen entgehen will, bieten sich unzählige Aktivitäten inmitten der Elsässer Natur an. Wanderungen auf den Spuren des Lebkuchenmännchens, Kanu- und Kajakfahrten, Golf oder auch Fliegen mit Heißluftballon und Ultraleichtflugzeug, mit denen man wie ein Storch über die Landschaften des Elsass gleiten kann. Von Straßburg, Sitz des Europaparlaments und des Europäischen Rats, über Colmar, das wie ein "kleines Venedig" wirkt, bis zu Mulhouse und seinem historischen Zentrum oder auch Guebwiller und Molsheim - das Elsass ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein Abstecher in diese schöne Region im Herzen Europas wird Sie möglicherweise sprachlos vor Bewunderung lassen.

Elsass: die Schlüsseldaten

Flåche : 8280.0 km2

Einwohnerzahl : 1848000 Einwohner

Elsass: was sollte man besichtigen?

Elsass: tipps für Ihre Reise

Das Elsass ist im Sommer wie auch im Winter ein attraktives Reiseziel. br/> Im Sommer von Juni bis September kann man in den Vogesen und den zahlreichen Wäldern der Region wandern. Im Herbst kleidet sich die Natur in ein farbenprächtiges Kleid, und zu dieser Zeit ist im Elsass ebenfalls die Weinlese in vollem Gange. Auch im Winter herrscht hier ein reges Treiben, z.B. auf den lokalen Weihnachtsfesten und -märkten (in Straßburg oder Colmar, um nur zwei zu erwähnen), die auf der ganzen Welt bekannt sind.
Zu dieser Zeit findet man übrigens nur schwer eine Übernachtungsmöglichkeit, wenn man nicht früh genug reserviert hat. Rund um den 24. Dezember zieht diese Region jedes Jahr mehrere Tausend Besucher an.
Der Winter steht hier auch im Zeichen des Wintersports, und in den unzähligen Skiorten kommen Fans von Langlaufski und Nordisch Ski auf ihre Kosten. Sportliche Skifahrer werden aber die Abfahrten in den Alpen oder Pyrenäen bevorzugen.
Dieses Gebiet im Osten Frankreichs ist das gesamte Jahr über sehr schön. Das trifft natürlich auf die tolle Naturlandschaft, aber auch das erstaunliche Kulturerbe dieser Gegend zu. Straßburg ist ein wichtiges Zentrum Europas (2h20 ab Paris mit dem TGV-Ost, 2h50 ab Colmar, 3h ab Mulhouse und Direktverbindungen nach Lyon , Marseille und Avignon) und berühmt für die Kathedrale und das Viertel Petite France, und auch die Stadt Colmar eignet sich ideal für einen Wochendtrip.
Ein weiterer Vorteil der Region ist die Gastronomie, die Feinschmecker begeistern wird. Mit lokalen Spezialitäten wie Sauerkraut, Flammekueche oder Gugelhupf, Brezel, Straßburger Würsten und verschiedenen Käsesorten (z.B. Münster) kann man bei der Rückkehr Freunde und Familie kulinarisch überraschen.
Auf der Weinstraße kann man die ganze Region erkunden und im Rahmen von langen Spaziergängen verschiedene Weinverkostungen machen (natürlich mit Maß und Ziel!). Allein die Weinstraße ist bereits ein triftiger Grund für eine Reise ins Elsass, wo die Weißweinherstellung Kunststatus genießt!

Elsass: die zuletzt getesteten Hotels
  • 8.45 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Cour du Corbeau
    Strasbourg - Frankreich
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Hotel Cour du Corbeau im Zentrum von Straßburg, ganz in der ...

Anderswo auf der Erde
Elsass : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen