Juan les Pins

  • Juan-les-Pins ist ein Viertel der Stadt Antibes mitten an der französischen Riviera. Es handelt sich um eine Pflichthaltestelle zwischen Cannes und Nizza, die sich ideal für Anhänger von süßem Nichtstun, Entspannung und Sandstränden eignet. Juan-les-Pins ist eine ehemaliges Fischerdorf, das im Jahre 1882 gegründet wurde und heutzutage im Sommer von Touristen sehr geschätzt wird. In diesem Badeort verkehrten ...
    © Ed Scott AGE Fotostock

Juan-les-Pins ist ein Viertel der Stadt Antibes mitten an der französischen Riviera. Es handelt sich um eine Pflichthaltestelle zwischen Cannes und Nizza, die sich ideal für Anhänger von süßem Nichtstun, Entspannung und Sandstränden eignet. Juan-les-Pins ist eine ehemaliges Fischerdorf, das im Jahre 1882 gegründet wurde und heutzutage im Sommer von Touristen sehr geschätzt wird.
In diesem Badeort verkehrten bereits berühmte Persönlichkeiten: Gilbert Bécaud, Ray Charles, Charles Trenet oder Edith Piaf..... Jedes Jahr findet hier übrigens das wichtigste europäische Jazz-Festival statt, das seit 1960 veranstaltet wird. Um den Geschäftstourismus anzukurbeln, der in den Nachbarstädten Furore macht, wird in Juan-les-Pins ein Kongresshaus errichtet, das voraussichtlich zu Beginn 2013 eröffnet wird.
Dieser kleine Ort an der Côte d'Azur eignet sich ideal für einen Sommeraufenthalt im Südosten Frankreichs.

Juan les Pins: was kann man unternehmen?

Entspannung auf dem Sandstrand direkt am Meeresufer. Lassen Sie sich in die Kunst des Boule-Spiels auf dem Hauptplatz einführen. Verbringen Sie einen Abend im Kasino oder in einem der trendigen Clubs des Viertels.

Der Sonnenuntergang über dem Mittelmeer Die nächtliche Beleuchtung von Cap d'Antibes, Golf-Juan oder Nizza, die man vom Strand aus bewundern kann.

  • Viel Sonnenschein
  • Sandstrände
  • Im Sommer ist hier besonders viel los.

Erinnerung

Sonnencreme, Sonnenbrille und anderes Zubehör zum Schutz vor Sonnenbrand.
Ein Rundgang durch die Altstadt von Antibes wird Sie mit ursprünglichem provenzalischem Ambiente bezaubern.

Zu vermeiden

Im Sommer drängt sich hier die Menge, wogegen im Winter nicht viel los ist.

Juan les Pins: was sollte man essen?

Genießen Sie einen kühlen Cocktail an der Bar oder ein erfrischendes Eis am Rande des Wassers.

Juan les Pins: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Lavendel, Kräuter und provenzalische Süßigkeiten.

Anderswo auf der Erde
Provence-Côte-d'Azur : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen