Le Puy-en-Velay

  • Sehenswert in der im Südosten des französischen Zentralmassivs gelegenen Stadt sind neben der Kathedrale, zu der steile, kleine Gassen hochführen, auch die zahlreichen schönen Plätze (Place du Plot, Place des Tables) und der reizvolle Springbrunnen "Fontaine du Choriste". Eine wahre Postkartenidylle! 
...
    © Alberto Paredes / age fotostock
  • Dieses Bauwerk befindet sich auf dem Rocher Corneille und bietet ein einzigartiges Panorama über die Stadt und die Kathedrale.
    © Alberto Paredes / age fotostock
  • Diese romanische Kapelle steht am Rande eines Vulkankraters und ist einer der Pflichtpunkte einer Stadtbesichtigung.
    © Alberto Paredes / age fotostock
  • Noch heute dient die Stadt als Ausgangspunkt für zahlreiche Pilgerfahrten nach Santiago de Compostela.
    © Alberto Paredes / age fotostock
  • Jedes Jahr im September veranstaltet die Stadt ein großes Renaissance-Fest. Zu dieser Gelegenheit kann man stilechte Kostüme bewundern und nachgespielten historischen Szenen beiwohnen.
    © Alberto Paredes / age fotostock
  • Die Kirche Saint Michel, die Statue Notre-Dame-de-France und die Kathedrale Notre-Dame-du-Puy - die Gemeinde verdient eindeutig das Qualitätssiegel "Villes d'Art et d'Histoire" (Stadt von kunstgeschichtlicher Bedeutung).
    © Alberto Paredes / age fotostock

Sehenswert in der im Südosten des französischen Zentralmassivs gelegenen Stadt sind neben der Kathedrale, zu der steile, kleine Gassen hochführen, auch die zahlreichen schönen Plätze (Place du Plot, Place des Tables) und der reizvolle Springbrunnen "Fontaine du Choriste". Eine wahre Postkartenidylle!

Le Puy-en-Velay: was kann man unternehmen?

Ein Spaziergang in der Altstadt, um die Schönheit der Mauern und Gebäude zu bewundern. Kulturliebhaber werden sich darauf freuen, das Museum Crozatier zu besuchen, in dem sich eine Sammlung der schönsten künstlerischen und archäologischen Werke befindet, aber auch Räume, die den Naturwissenschaften oder der Spitzenherstellung gewidmet sind. Es ist sehr interessant, dieses Museum mit der Familie zu besuchen, da es sehr vielfältig ist - es gibt also etwas für jeden Geschmack!
Naturliebhabern wird ein Spaziergang durch die Alleen des Gartens Henri Vinay gefallen, einem idyllischen Park mit einem beeindruckenden Pflanzenerbe, da er mehr als 400 verschiedene Baumarten enthält.

Als erstes sollten Sie zur Kathedrale Notre-Dame du Puy fahren, die die romanische Kunst vollkommen widerspiegelt. Sie können dort die sehenswerte Glocke sowie die schwarze Marienstatue auf dem Hochaltar bewundern. In Puy-en-Velay gibt es auch andere Gebäude, die zum kulturellen Erbe der Stadt beitragen, wie das Rathaus, das zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt wurde.
Sie können ebenfalls den Rocher Corneille bewundern und die Gelegenheit nutzen, die Statue Notre-Dame-de-France - die zweitgrößte Statue der Welt - zu betrachten, und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt genießen.

  • Die außergewöhnlichen Landschaften
  • Die wunderschöne Architektur
  • Die Altstadt
  • Das Kultur- und Architekturerbe
  • Die Nähe zu den großen Ballungsräumen der Gegend
  • Mangelnde Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder
  • Unzureichendes öffentliches Verkehrsnetz
  • Wenige Geschäfte
  • Die frostigen Temperaturen im Winter

Erinnerung

In der Destillerie für den Verveine du Velay Pagès werden Sie alle Geheimnisse über die Herstellung des berühmten Likörs erfahren.
ZA Laprade ? Avenue René Descartes, 43700 Saint-Germain-Laprade.
Zu besuchen ist auch die Festung Polignac in nur fünf Kilometer Entfernung von Puy-en-Velay - ein sehenswerter Touristenort, der einen wunderschönen Ausblick auf die Region bietet. Rundfahrten und Besichtigungen sind vorgesehen, damit Sie die Festung in und auswendig kennen lernen!

Zu vermeiden

Ein Aufenthalt in Puy-en-Velay ist für junge Leute, die abends gerne ausgehen, zu vermeiden, da es hier eindeutig an Unterhaltungsmöglichkeiten fehlt. Außerdem gibt es nicht viele Geschäfte.

Le Puy-en-Velay: was sollte man essen?

Die grüne Linse ist die Spezialität des Puy-en-Velay, und es gibt verschiedenartige Linsengerichte: Specklinsen, Linsensalat, Linsensuppe und andere Rezepte.
Sie können auch den Sarassou probieren, eine säuerliche Käsespezialität, die dem Speisequark ähnlich ist und oft für die typischen Gerichte der Auvergne verwendet wird.

Le Puy-en-Velay: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Auf dem Markt werden Sie die regionalen Käsesorten Fourme d'Yssingeaux, Mombriac oder auch Tomme Le Velay finden können.
Mit nach Hause nehmen sollten Sie auch den Verveine du Velay, einen weltberühmten Kräuterlikör, der ideal nach dem Essen ist!

Anderswo auf der Erde
Auvergne : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen