• Frankreich, Nizza
    Nizza

    Nizza

    © Tomas Marek / 123RF
  • Frankreich
    © Jakobradlgruber / 123RF
  • Frankreich
    © Luciano Mortula / 123RF
1    
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Praktische Informationen Frankreich

Frankreich : Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Fläche

550000  km²

Sprache

Die Haupt- und Verwaltungssprache ist Französisch.

Bevölkerung

65821885 hab.

Flüge

  • Ile de France :

    Von verschiedenen deutschen Städten aus ist man per Direktflug in kurzer Zeit in dieser französischen Region: Von Frankfurt am Main dauert der Flug beispielsweise eineinhalb Stunden. Von München aus müssen Sie etwa die gleiche Flugdauer einplanen. Hinweis: Der ICE verbindet Frankfurt am Main innerhalb von 4 Stunden mit Paris. Die französischen TGV fahren hingegen von Stuttgart über Karlsruhe und Straßburg nach Paris.

Einreisebestimmungen Frankreich

Ein Personalausweis oder ein Reisepass, der vor weniger als 5 Jahren abgelaufen ist, sind ausreichend.

Religion

Gut 62% der Bevölkerung sind Katholiken.

Geld

Landeswährung ist der Euro (EUR). An den meisten Geldautomaten kann man Bargeld mit internationalen Kreditkarten, vor allem Visa und Mastercard, abheben.
Kreditkarten werden in den meisten Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert.
Visa, Mastercard, Eurocard und American Express sind am häufigsten vertreten.

Verkehrsmittel

Die Bahn ist das schnellste Transportmittel, um sich zwischen den Großstädten zu bewegen. Das französische Eisenbahnnetz erstreckt sich über sage und schreibe 29213 Kilometer.Die Strecken der Hochgeschwindigkeitszüge TGV "Sud-Est", "Atlantique", "Nord-Est" und "Est européen" verlaufen durch ganz Frankreich und ermöglichen es den Reisenden, die großen französischen Städte ganz bequem zu erreichen(Paris-Marseille: 3 Std. 20 Min., Paris-Lille: 1 Stunde...).
In jeder Region gibt es zudem regionale Schnellzüge (TER), mit denen man die verschiedenen Städte ebenfalls bequem erreichen kann.
Als Verkehrsmittel innerhalb der französischen Hauptstadt Paris empfehlen sich die Metro (mit insgesamt 16 Linien), der RER (Pariser S-Bahn), die Straßenbahn und das Pariser Fahrradverleihsystem "Vélib".
In den meisten anderen französischen Großstädten (Lille, Nantes, Lyon, Marseille, Bordeaux...) gibt es ebenfalls ein Métro- und/oder Straßenbahnnetz sowie einen Fahrradverleih.

Gesundheit

Fragen Sie vor Ihrer Abreise bei Ihrer Krankenkasse nach der europäischen Versicherungskarte, um sich eventuelle Behandlungskosten nach Ihrer Rückkehr erstatten zu lassen. Denken Sie auch an eine Rücktransportversicherung.

Strom

220 V. Europäische Steckdosen.

Steuern

Die Bedienung ist in den meisten Einrichtungen im Preis inbegriffen, aber in Hotels, Restaurants, Bars und Taxen ist ein Trinkgeld dennoch angemessen. In der Regel sollte es 10% des Preises betragen.