• Login

Griechische Inseln

Die griechischen Inseln haben schon längst einen touristischen Status erreicht. Die hohe Zahl der Touristen, die dort während des Sommers einfallen, ist ein guter Beweis für ihre Berühmtheit. Man muss jedoch seine Lieblingsinsel aus ca. hundert Inseln aussuchen. Die Kykladen sind am beliebtesten, gefolgt von Korfu und Rhodos. Die griechische Lebensweise wird Sie nicht unbeeindruckt lassen... Kristallklare Gewässer, abgerundete und weiße Häuser, malerische Dörfer mit Gassen, deren Charme Sie verzaubert, das alles unter der Mittelmeersonne!

Griechische Inseln: die Schlüsseldaten

Flåche : 10402.0 km2

Einwohnerzahl : 660000 Einwohner

  • Maximal 4 Stunden von Berlin entfernt, eine Vielzahl von verschiedenen Inseln, die an den Tourismus gut gewöhnt und für ihren Lebensstil beliebt sind.
  • Die sympathischen Einwohner.
  • Die Sprachbarriere.
  • Die Meeresüberquerungen sind manchmal zufallsbedingt: Annullierung der Abfahrten wegen schlechtem Wetter, wegen Streiks oder wegen irgendetwas Unvorhergesehenem können vorkommen; die Dauer der Reise kann sich auf Grund von zusätzlichen Zwischenstopps verlängern. Darüber hinaus mangelt es auf manchen Schiffen gehörig an Komfort.

Griechische Inseln: was sollte man besichtigen?

Die Inseln

Die Küsten

Die Traditionen

Griechische Inseln: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Mit Ausnahme von Mykonos sind die griechischen Inseln und Griechenland im Allgemeinen kein Shoppingparadies. Legen Sie sich einen Vorrat an Olivenöl und Ouzo (der lokale Anisschnaps) zu und lassen sich von Naturschwämme, dem klassischen Souvenir der Kykladen, Keramiken oder traditionelle Stoffe, insbesondere im Dorf von Apirathos auf Naxos verführen. Auch wenn man schöne Kopien alter Juwelen auf dem Kontinent kaufen kann, findet man andererseits auf den Kykladen Schmuck aus Muscheln oder luxuriöse, zeitgenössische Kreationen von Voulgaris, im alten Hafen von Mykonos. Die ziemlich komplizierten Öffnungszeiten der Geschäfte hängen vom Wochentag ab: von 9:00 bis 14:30 oder 15:00 Uhr am Montag, Mittwoch und Samstag; am Donnerstag und am Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr.

Griechische Inseln: was sollte man essen?

Griechenland ist lange Zeit von der Türkei beherrscht worden. Es ist somit nicht erstaunlich, wenn die griechische Küche östliche Akzente aufweist. Die Mahlzeiten beginnt man mit Mezzes und verschiedene Vorspeisen (Tarama, Tzatziki, Name des Joghurts mit Gurke), die ebenfalls als Imbiss während des Aperitifs gereicht werden. Das Hauptgericht aus Fleisch und Gemüse wird oft von einem Salat begleitet. Wenn Sie auf den Inseln sind, sollten Sie von den niedrigen Preisen für Fisch profitieren. Zu den traditionellen Gerichten gehören das mittlerweile sehr europäische Moussaka (Ochsenfleisch und Auberginengratin), gefüllte Tomaten, Paprikaschoten oder Weinblätter. Die Königin unter den Vorspeisen ist der griechische Salat aus Tomaten, Feta, Gurken und Oliven. Recht billig: das Souvlaki (großer Fleischspieß) oder die Pita (gefülltes Brot) werden mit der Hand gegessen. In den einfacheren und rustikaleren Gaststätten (den Tavernen) wird im Gegensatz zu den klassischen Restaurants kein Nachtisch angeboten. Das Nationalgetränk ist der Ouzo, der griechische Anisschnaps.

Griechische Inseln: die wichtigsten St&aml;dte

Griechische Inseln: was sind die kulturellen Besonderheiten?

Die Griechen halten gewöhnlich eine Siesta oder eine Pause zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, bevor sie ihre Aktivität bis um 20:00 Uhr wieder aufnehmen. Das Abendessen findet ziemlich spät statt, im Allgemeinen um 22:00 Uhr. Die Religion und die Politik nehmen einen wichtigen Platz im Leben der Griechen ein.

Griechische Inseln: tipps für Ihre Reise

Vermeiden Sie es, mehrere Inseln in einigen Tagen besichtigen zu wollen, sonst wird aus Ihrer Reise ein Marathon! Wenn Sie für die Kykladen nur eine Woche Zeit haben, sollten Sie einen Direktflug ohne Aufenthalt in Athen vorziehen: sie verbringen dadurch ein bis zwei Nächte mehr auf der Insel. Jedoch kann ein Aufenthalt in Athen auf dem Weg zu den Inseln ein guter Vorwand sein, um die schönsten antiken Standorte der Hauptstadt zu besichtigen: Zum Beispiel die Akropolis mit dem Parthenon, den Tempel der Athena Nike, die Agora, das Theater des Herodes Atticus ...

Anderswo auf der Erde
Griechische Inseln : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen