Hotel Bora Bora Lagoon Resort and Spa Hotel 0 Stern(e)
Easyexperten
Bp 169 Vaitape, Bora Bora 98730, Polynésie française Bora Bora, Polynesien -
Siehe die Karte

Wie viele Hotels der Spitzenklasse auf der Insel Bora Bora lässt auch das Bora Bora Lagoon Resort (kurz "BBLR") keine Wünsche offen: natürliche Umgebung, Unterkunft in Bungalows, prachtvolle Gartenanlagen, zahlreiche Freizeit- und Serviceeinrichtungen, traditionelle Architektur. Darüber hinaus besticht es jedoch auch durch seine gastfreundliche Atmosphäre, seine ausgezeichnete Lage in der Nähe von Vaitape sowie interessante Preisangebote, die es durchaus ermöglichen, seinen Aufenthalt zu verlängern oder mit der ganzen Familie zu kommen, ohne die Finanzen über Gebühr zu strapazieren.

+
  • Sport
  • Baden
  • Familie
  • Gut gelegen
  • Flug
    • Hotel Bora Bora Lagoon Resort and Spa

      Bora Bora Lagoon Resort and Spa   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

    • Hotel Bora Bora Lagoon Resort and Spa

      Bora Bora Lagoon Resort and Spa   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 10.0 /10

    Direkt am Meer, auf dem Motu Toopua, auf der Insel Bora Bora, auf Höhe von Vaitape gelegen. Vaitape ist in 3 Minuten mit dem Boot erreichbar (1,5 km). Der Flughafen auf dem Motu Mute ist 7 km entfernt. Das Hotel organisiert einen Direkttransfer mit dem Schiff (15 Minuten, Hin- und Rückfahrt 44 Euro pro Person).
    Um sich den Fahrpreis zu ersparen, kann man auch den kostenlosen Bora-Shuttle vom Flughafen nehmen (der Fahrplan ist auf die Flugankünfte bzw. Abflüge abgestimmt) und anschließend in Vaitape in den kostenlosen Boots-Shuttle des Hotels umsteigen. Die Schiffe legen stündlich vor dem Gelände des Kunsthandwerkermarkts ab. In die Gegenrichtung nach Vaitape legt das Schiff stündlich um halb am Hotel ab. Von Vaitape aus startet der Bora Flughafenshuttle dann eine Stunde und 15 Minuten vor Abflug (der Fahrplan hängt auf dem Anlegeplatz der Fährschiffe aus).

    Unterkunft 9.20 /10

    Mit insgesamt 76 Unterkünften hat das BBLR eine angenehme Größe. Sie bieten durchweg Platz für 3 Personen, hinzu kommen 4 Suiten und eine Villa für jeweils 4 Personen, und eignen sich auch bestens für Familien. Insbesondere bietet das Hotel interessante Preispakete: Kinder unter 12 Jahren können im Bungalow ihrer Eltern kostenlos übernachten. (Essen wird berechnet). Wenn man verlängern möchte, kann man u.U. von weiteren Angebote profitieren: z.B. in Form von kostenlosen Übernachtungen (3 Nächte für 2 bezahlte, oder 5 Nächte für 3 bezahlte) oder kostenlosen Mahlzeiten (kostenlose Vollpension ab 3 bezahlten Nächte in der Kategorie "Wasserbungalow"). Dank dieser Angebote wird der Übernachtungspreis deutlich günstiger. Umso besser! Eine Buchungskategorie umfasst die sog. (auf Pfählen errichteten) Wasserbungalows - insgesamt 50 - die an 3 Hauptstegen entlang angelegt wurden. Die Bungalows am Ende des Stegs werden mit "Horizon" (dt. Horizont) bezeichnet. Sie bieten einen Panoramablick über die gesamte Lagune. Bei den übrigen Wasserbungalows "beschränkt" sich die Aussicht auf die Insel Bora Bora (für die am besten gelegenen), auf die Lagune und die angrenzende Bungalowreihe (nicht direkt gegenüber und nicht zu nahe). Die 21 Bungalows mit der Bezeichnung "Motu" liegen auf dem Motu Toopua. Sie stehen mehr oder weniger nahe am Strand, aber von allen kann man trotz der Vegetation einen Blick auf einen kleinen Ausschnitt der Lagune erhaschen. Es empfiehlt sich übrigens, einen Bungalow zu wählen, der etwas vom Strand entfernt liegt, um nicht die in der Lagune aufgereihten Wasserbungalows im Blick zu haben. Die ebenerdigen Bungalows sind mindestens 50 m² groß und verfügen über eine möblierte Terrasse, die zum Entspannen einlädt. Die Inneneinrichtung besteht vor allem aus Holz (an den Wänden und am Boden) und pflanzlichen Fasern (Dachkonstruktion aus Palmgeflecht). Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen: Badewanne und Dusche im Badezimmer (etwas dunkel, wegen der Bodenfliesen aus Lavastein und dem Waschtisch aus schwarzem Marmor), Haartrockner, Bademäntel, Pflegeprodukte (30 ml) der Marke Molton Brown. Ebenfalls zur Ausstattung gehören eine Klimaanlage und ein Deckenventilator, sowie ein Telefon, ein Safe, ein Fernseher, eine Minibar und ein Zubereitungsset für Tee/Kaffee (inkl. Gratisbeuteln). Im Schrank findet man zwei besonders reizvolle Ausstattungsgegenstände: eine Schnorchelausrüstung sowie Plastiksandalen zum Planschen in der Lagune.

    Infrastruktur 9.90 /10

    Das Hotel BBLR gehört seit 2003 zur Hotelkette Orient-Express, die das Hotel auch selbst betreibt. Das Haus, das seine Gäste in einer Rezeption mit Möbeln aus Wasserhyazinthe empfängt, wurde im traditionellen polynesischen Stil errichtet. An der Decke prangt die Skulptur einer Schildkröte, dem Wahrzeichen der Insel Bora Bora. Unmittelbar auf die Rezeption folgen die Gebäude der Bar und des Restaurants. Sie wurden ebenfalls im traditionellen Stil gebaut und grenzen direkt an eine großzügig gestaltete Poolanlage (40 x 15 m). Diese liegt direkt am Strand und an der Lagune und ist von einer Sonnenterrasse aus Teakholz umgeben. In Anbetracht des glasklaren Wassers auf Bora Bora und der idealen Badetemperaturen das ganze Jahr über (25 bis 28°C) kann man sich die Frage stellen, ob es wirklich notwendig war, einen so großen Pool anzulegen. Ja, war es. Wegen der geringen Wassertiefe im Uferbereich muss man sehr weit hinausgehen, um schwimmen zu können, aber vor allem muss man wegen der Korallen ständig Plastiksandalen tragen (wenngleich diese vom Hotel bereitgestellt werden). Dies ist keine allzu beruhigende Vorstellung für Eltern mit Kindern, die diese lieber im Pool herumplanschen sehen. Und man kann auch nach Einbruch der Dunkelheit noch einmal ins kühle Nasse eintauchen. Der Weg zu den in der Gartenanlage gelegenen Unterkünften führt vorbei an tropischen Pflanzenarten (Bäumen und Blumen), deren Namen auf Schildern vermerkt wurden, was fast an einen Botanik-Lehrpfad erinnert, den man ganz nach Belieben entlang wandern kann.

    Küche 8.70 /10

    Zum BBLR gehören zwei Restaurants: Morgens (und abends) werden Sie im Restaurant Otemanu (mit Aussicht auf einen Berghang des Otemanu sowie auf das Dorf Vaitape und die völlig unberührte Hügellandschaft von Bora Bora) in angenehmer Atmosphäre bewirtet. Der Speiseraum verfügt über eine Fensterfront und geht direkt in eine Terrasse über - perfekt für das abwechslungsreiche Frühstücksbuffet am Morgen. Am Abend wird "à la carte" serviert, außer einmal pro Woche (traditionelles Buffet begleitet von polynesischen Tänzen). Wenn Sie ein leichteres Abendessen vorziehen (auch aus finanziellen Gründen), erhalten Sie in der Bar Rotopa (zwischen Restaurant und Pool) eine Auswahl an Tapas. Oder Sie legen einfach zwei Mahlzeiten zusammen (Mittag- und Abendessen) und nutzen dafür die nachmittägliche Teestunde. Zum Mittagessen kann man sich an die Bar setzen, oder auch in das Cafe Fare, im Garten neben dem Pool. Auf dem Speiseplan stehen internationale und polynesische Gerichte. Empfehlenswerter ist die polynesische Küche, wie z.B. roher Fisch, der stets gut und selten zu teuer ist (hier 15 Euro, was für Bora Bora recht günstig ist), oder Fischfilet aus der Lagune mit Tahaa-Vanille (herrlich, aber immerhin 21 Euro). Wer kein Fischliebhaber ist, kann auf Nudeln, Salat oder Paninis ausweichen. Schöne Portionen, aber immerhin stolze 16 Euro. Hinweis für Familien: Das Kindermenü kostet 15 Euro.

    Strand 8.20 /10

    Der Strand des BBLR wird sowohl - wenn nicht sogar mehr - wegen seiner hochwertigen Ausstattung als wegen seiner ästhetischen Qualitäten geschätzt. Da der Motu Toopua vulkanischen Ursprungs ist, beschränkt sich der Strand von Natur aus auf einen schmalen Sandstreifen. Durch das Aufschütten von Sand wurde die Fläche vergrößert, so dass zwei Buchten entstanden. Die größere der beiden grenzt an den Pool sowie einen Teil der sog. "Motu"-Bungalows, und zwar auf 150 Metern Länge und 50 Metern Breite. Die zweite Bucht befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Landestegs, unmittelbar im Anschluss an die "Motu"-Suiten. Der Strandabschnitt erstreckt sich dort auf 100 Metern Länge und 40 Metern Breite. Liegestühle aus Teakholz stehen unter einigen wenigen Strohhütten bereit, was nicht weiter schlimm ist, da man sich ja auch an anderen Stellen des Hotels herrlich entspannen kann (vorzugsweise auf der innen liegenden Seite der Bungalow-Terrasse). Bevor man die Lagune betritt, empfiehlt es sich, Plastiksandalen anzuziehen und Taucherflossen (erhält man im Hotel) mitzunehmen. Die meisten Fische tummeln sich im Bereich der Korallenbänke, die 50 m vom Ufer entfernt beginnen. Die Steilwand (dunkleres Wasser) ist auch nicht weit entfernt. In punkto Wassersport werden zahlreiche Sportarten kostenlos angeboten. Um einen Teil der wunderbaren Lagune vor der Küste von Bora Bora zu erkunden, können Sie ein Kajak oder ein leichtes Segelboot nehmen. Am besten steuern Sie den Motu Tapu an, der 1 km östlich vom Hotel liegt. Die Farbe des Wassers, das diese kleine Insel - die in früheren Zeiten nicht zugänglich war - daher auch der Name "Tapu", Polynesisch für "Zutritt verboten" - umspült, wirkt absolut irreal. Ein Paradies im Paradies!

    Wissenswert

    Das Bora Bora Lagoon Resort and Spa kennt man eher unter dem Kürzel "BBLR". Dank seiner Lage (gegenüber von Vaitape) lässt sich ein Badeaufenthalt wunderbar mit einer Besichtigungstour in Vaitape verbinden. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Boot befindet man sich schon mitten im bunten Treiben des Kunsthandwerkermarkts von Vaitape (montags bis samstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet).
    Ein weiteres Highlight des BBLR: der Wellnessbereich Maru Spa, der mitten in der Natur errichtet wurde. Zwei Behandlungskabinen liegen hoch oben in den Zweigen der Banyanbäume. Zu ihnen gelangt man über eine Holztreppe. Massagen und Pflegeanwendungen werden vom Gesang der Vögel untermalt. 6 weitere Kabinen ergänzen die Einrichtungen dieses Spas, das sowohl trockene als auch Hydrobehandlungen (Affusionsdusche, Spezialbäder) anbietet. Zwei davon sind Doppelkabinen. Mehrere sind zur Lagune hin ausgerichtet, darunter auch die Kabinen für Spezialbäder (mit Kokosmilch und polynesischen Blüten). Die im Maru Spa verwendeten Produkte wurden auf Basis von heimischen Pflanzenarten hergestellt (Monoi, Noni, Tamanu-Öl, Tiare-Blumen, Mango, Maracuja), und sind exklusiv in der Boutique des Spa erhältlich. Eine Körpercreme kostet zwischen 35 und 45 Euro. Die Preise für eine Behandlung liegen bei 90 Euro aufwärts (für eine 25-Minuten-Massage).
    Buchungstipp
    Die exklusivsten (und schönsten) Unterkünfte sind die Suiten sowie die Villa mit Privatpool: Sie liegen inmitten der Gartenanlage, bieten aber dennoch einen Blick auf die Lagune. Beide können mit einem 6 x 2,5 m großen Pool aufwarten. Da es aber nur 4 Suiten und 1 Villa gibt, wird man wohl manchmal auf ein anderes Quartier ausweichen müssen. Da wären z.B. die auf Pfählen errichteten Bungalows: sehr reizvoll wegen ihres direkten Zugangs zur Lagune oder des Glastisches, bei dem man über eine Luke die Fische füttern kann.
    Preise und Reservierungen unter www.boraboralagoon.com.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Massage, Schönheitssalon, Wellness, Spa

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Wasserski, Gymnastik, Jetski, Segeln, Kajak, Tretboot, Kanufahren, Wasserpolo, Fitness

    • Hot-Whirl-Pool
    • Safe

    Die Vorteile

    • Spa-Behandlungen mit Baumhausidylle.
    • Familien- und Verlängerungsangebote.

    Die Nachteile

    • Manche Bungalows liegen sich gegenüber.
    • Korallen im Wasser (aber Sandalen werden vom Hotel bereitgestellt).

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    1
    • Note Von nc/10
    • Elodie R. Elodie R.  
      1 Meinungen
      • Pauschalreise nach août 2011 Veröffentlicht am 2013-07-29 Seul - Une semaine et plus (Pavillon/Paillote/Maison)

        tres bien, bien situé vue imprenable

      • Pluspunkte

        belle situation, vue splendide

      • Minuspunkte

        le prix, l avion, trop cher

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 7.50/10
    Hotel nahe Bora Bora
    • Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.29
      • Lage 7.0

      Das Hotel bietet polynesischen Charme, den Reiz eines blumenübersäten, mit tropischen Bäumen bepflanzten Anwesens; übernachten kann man in Bungalows auf Pfählen oder normalen Bungalows auf festem Grund. Je nachdem, ob seinen Aufenthalt lieber auf dem Wasser oder in einem Privatgarten genießen möchte. Für ein Bad in der Abenddämmerung können die Gäste in den Swimmingpool eintauchen. Bei einem Besuch im Spa kann man über die Vielfalt der Produkte staunen oder lässt sich bei einer Anwendung verwöhnen... Eine der Adressen auf Bora Bora für einen Urlaub fast wie in alten Tagen. Allerdings ist der Motu, auf dem das Hotel steht, bewohnt: daher kann man sich dort nicht ganz frei bewegen.

      Ab
      siehe Angebot
    • Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.33
      • Lage 7.0

      Das im Januar 2009 in die Hilton-Kette integrierte Bora Nui ist das einzige Hotel von Bora Bora, das Aussicht auf die Lagune, das Korallenriff und den unendlichen Ozean hat und sich gleichzeitig auf der kleinen Vulkaninsel Motu Toopua befindet. Dank dieser Lage bietet das Hotel ein Bora Bora in Miniaturausgabe: Eine außergewöhnliche Lagune und steile Hänge um seinen Gipfel, den Mount Otemanu herum bilden die typische Geografie der Hauptinsel. Genau die richtige Wahl für Luxus, Platz und edles Ambiente. Wenn Sie nicht gerne wandern, müssen Sie einen Club Car abwarten, um den Spa-Bereich aufzusuchen.

      Ab 530 €
      siehe Angebot
    • Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.28
      • Lage 7.0

      Im Sofitel Motu, einem exklusiven Hotel mit 31 Bungalows, wohnen Sie auf einer Privatinsel in natürlicher Umgebung, sozusagen einer Replik der Insel Bora Bora im Miniaturformat. Freuen Sie sich auf eine hügelige Landschaft mit traumhaftem Panoramablick, eine Lagune, die in unzähligen Blautönen schillert und eine üppige Vegetation mit zahlreichen tropischen Pflanzenarten und Kokospalmen. Dank eines Shuttleservice haben die Gäste die Möglichkeit, die Einrichtungen des Sofitel Marara (Pool, Restaurant, Spa) zu nutzen. Doch die kurze Überfahrt (3 Minuten) ist leider nicht kostenlos. Erwähnenswert ist auch, dass der Strand des Sofitel Motu auf dem Lavaboden der kleinen Insel künstlich aufgeschüttet wurde.

      Ab
      siehe Angebot
    • Maitai Polynesia Bora Bora Maitai Polynesia Bora Bora Maitai Polynesia Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.08
      • Lage 7.0

      Das Maitai Polynesia ist eines der wenigen Hotels auf Bora Bora, auch "Perle des Pazifik" genannt, die ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die paradiesische Insel bietet überwiegend Unterkünfte der oberen Preisklasse und kann damit von vornherein abschreckend auf weniger gut betuchte Urlauber wirken, die sich die teuren Hotels nicht leisten können - nicht einmal für eine Nacht. Glücklicherweise sind auf der Hauptinsel auch einige Adressen der mittleren Preisklasse anzutreffen, die den hochpreisigen Häusern Konkurrenz bieten und - während der Nebensaison - mit günstigen Angeboten locken. Zu letzteren gehört auch das Maitai. Es ist eines jener Hotels auf Bora Bora, die das Urlaubsbudget nicht überstrapazieren und dabei dennoch einen unbeschwerten Aufenthalt rund um die traumhafte Lagune ermöglichen!

      Ab
      siehe Angebot
    • InterContinental Le Moana Bora Bora InterContinental Le Moana Bora Bora InterContinental Le Moana Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.25
      • Lage 7.0

      Bora Bora besticht durch wunderschöne Hotels und eine herrliche Natur. Die berühmte und manchmal für ihr "Überangebot" an Unterkünften verschriene Insel (wenngleich es auf der Hauptinsel und den Motus insgesamt nur 15 Hotelanlagen gibt) könnte man als das Venedig der Tropeninseln bezeichnen. Bora Bora ist ein zauberhafter Ort, an dem das wunderbare Blau der Lagune mit der grünen Landschaft der Hauptinsel verschmilzt: ein Ort, an dem sich die Hotels ? genau wie in Venedig ? ganz harmonisch in die traumhafte Kulisse einfügen und dazu einladen, die "schönste Zeit des Jahres" voll und ganz auszukosten. Diese Art von Urlaub hat natürlich ihren Preis: im Intercontinental Moana kommen Sie in den Genuss einer guten Unterkunft in einem traditionellen und gemütlichen Ambiente auf der Hauptinsel, direkt am Strand von Matira. Die Lage ist ideal, um ganz Bora Bora zu erkunden.

      Ab
      siehe Angebot
    • St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.36
      • Lage 3.0

      Das St. Regis zählt zu den besten Luxushotels auf Bora Bora. Es liegt auf dem kleinen Eiland Motu Tofari mit Blick auf die Ostküste von Bora Bora. Das 17 Hektar große Gelände ist angenehm weitläufig. Die Anlage grenzt sowohl an den Ozean als auch an die Lagune und bietet einen Wellnessbereich mit kleinem Privatstrand an einem Haff, mehrere Swimmingpools sowie insgesamt 91 Bungalowunterkünfte, die teils direkt auf der Insel, teils auf Pfählen über dem Wasser errichtet wurden. Das Hotel strahlt eine elegante Atmosphäre aus und besticht zudem durch eine wunderschöne Gartenanlage. Der einzige Nachteil sind die übertrieben hohen Preise in den Restaurants des Hotels. Tagsüber kann man jedoch auf der Hauptinsel Bora Bora essen (kostenpflichtiger Bootsshuttle).

      Ab
      siehe Angebot
    • Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.39
      • Lage 1.0

      Eine traumhafte und innovative Hotelanlage, die man sich merken sollte. Nicht zuletzt wegen ihres Thalassozentrums, Thalasso und Spa genannt - eine regelrechte Wellness-Oase. Das Wasser wird in 900 m Tiefe vor der Küste von Bora Bora aus dem Meer gepumpt. Da es sehr kalt ist (5° C), wird es auch für die Klimatisierung des Hotels (in den öffentlichen Bereichen und den Bungalows) verwendet. Dank dieser energiesparenden Technik wird die Umweltbelastung reduziert und die Ökobilanz des Hotels verbessert. Die Gäste des Intercontinental Thalasso übernachten in luxuriösen Bungalows. Ferner steht ein kostenloser Shuttleservice zum zweiten Intercontinental-Hotel auf der Insel Bora Bora, dem Moana, zur Verfügung. Dieser fährt auch zur berühmten Landzunge Matira Point auf der Hauptinsel von Bora Bora.

      Ab
      siehe Angebot
    • Village Temanuata Village Temanuata Village Temanuata
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 6.77
      • Lage 3.0

      Im Verhältnis zur Übernachtungs- und Servicequalität empfanden wir das Village Temanuata zu teuer. Unser Kommentar wird etwas hiervon beeinflusst, doch abgesehen vom preislichen Aspekt enthält er auch Wissenswertes über Bora Bora: Zur Zeit sollte man dort besser in einem 3-Sterne-Hotel als in einer Familienpension oder einem Gästehaus übernachten. Denn um Touristen anzuwerben, gewähren die Hotels regelmäßig Sonderpreise. Dies ist bei Familienpensionen oder Gästehäusern nicht der Fall. Es wäre wünschenswert, dass auch sie dem Trend folgen, denn die Kleinunterkünfte auf Bora Bora sind zur Zeit die teuersten von ganz Polynesien...

      Ab
      siehe Angebot
    Spitzenhotel Bora Bora
    • Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.39
      • Lage 1.0

      Eine traumhafte und innovative Hotelanlage, die man sich merken sollte. Nicht zuletzt wegen ihres Thalassozentrums, Thalasso und Spa genannt - eine regelrechte Wellness-Oase. Das Wasser wird in 900 m Tiefe vor der Küste von Bora Bora aus dem Meer gepumpt. Da es sehr kalt ist (5° C), wird es auch für die Klimatisierung des Hotels (in den öffentlichen Bereichen und den Bungalows) verwendet. Dank dieser energiesparenden Technik wird die Umweltbelastung reduziert und die Ökobilanz des Hotels verbessert. Die Gäste des Intercontinental Thalasso übernachten in luxuriösen Bungalows. Ferner steht ein kostenloser Shuttleservice zum zweiten Intercontinental-Hotel auf der Insel Bora Bora, dem Moana, zur Verfügung. Dieser fährt auch zur berühmten Landzunge Matira Point auf der Hauptinsel von Bora Bora.

      Ab
      siehe Angebot
    • St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.36
      • Lage 3.0

      Das St. Regis zählt zu den besten Luxushotels auf Bora Bora. Es liegt auf dem kleinen Eiland Motu Tofari mit Blick auf die Ostküste von Bora Bora. Das 17 Hektar große Gelände ist angenehm weitläufig. Die Anlage grenzt sowohl an den Ozean als auch an die Lagune und bietet einen Wellnessbereich mit kleinem Privatstrand an einem Haff, mehrere Swimmingpools sowie insgesamt 91 Bungalowunterkünfte, die teils direkt auf der Insel, teils auf Pfählen über dem Wasser errichtet wurden. Das Hotel strahlt eine elegante Atmosphäre aus und besticht zudem durch eine wunderschöne Gartenanlage. Der einzige Nachteil sind die übertrieben hohen Preise in den Restaurants des Hotels. Tagsüber kann man jedoch auf der Hauptinsel Bora Bora essen (kostenpflichtiger Bootsshuttle).

      Ab
      siehe Angebot
    • Four Seasons Bora Bora Four Seasons Bora Bora Four Seasons Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.35
      • Lage 3.0

      Das kürzlich in Bora Bora eröffnete Luxushotel Four Seasons ist eine Adresse, die man sich für Ferien mit der Familie merken sollte. Von der Unterbringung bis zu den Aktivitäten ist alles darauf ausgelegt, sowohl jüngere als auch erwachsene Gäste zu empfangen. Das Resort-Hotel liegt auf einem sehr großen Anwesen, das während der Ferien das Verlassen der Anlage überflüssig macht: vor Ort möglich sind an Land praktizierte Sportarten, Wassersport und Entspannung im Spa. Vorausgesetzt, man kann es sich leisten.

      Ab
      siehe Angebot
    • Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.33
      • Lage 7.0

      Das im Januar 2009 in die Hilton-Kette integrierte Bora Nui ist das einzige Hotel von Bora Bora, das Aussicht auf die Lagune, das Korallenriff und den unendlichen Ozean hat und sich gleichzeitig auf der kleinen Vulkaninsel Motu Toopua befindet. Dank dieser Lage bietet das Hotel ein Bora Bora in Miniaturausgabe: Eine außergewöhnliche Lagune und steile Hänge um seinen Gipfel, den Mount Otemanu herum bilden die typische Geografie der Hauptinsel. Genau die richtige Wahl für Luxus, Platz und edles Ambiente. Wenn Sie nicht gerne wandern, müssen Sie einen Club Car abwarten, um den Spa-Bereich aufzusuchen.

      Ab 530 €
      siehe Angebot
    • Le Méridien Bora Bora Le Méridien Bora Bora Le Méridien Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.32
      • Lage 3.0

      Das Méridien Bora Bora gehört zur Kategorie der Luxushotels, die vor allem Service, verschiedene Einrichtungen, mehrere Unterkunftsarten, schön gestaltete Naturflächen (zwei Strände: einer an der Küstenlagune, ein anderer an der Rifflagune) und Engagement für die Umwelt bieten (ökologisches Zentrum, das insbesondere eine Schutzzone für Schildkröten enthält). Obwohl der Motu, auf dem sich das Hotel befindet, vom Ozean umgeben ist, gibt es keine Unterkünfte am Ozean. Schade, denn der blaue Pazifik, der mit den herrlichen Türkistönen der Rifflagune kontrastiert, zählt zu den schönsten Geheimnissen der Bora-Inseln. Bei einem Spaziergang durch die Hotelanlage kann man dieses herrliche Panorama jedoch genießen.

      Ab
      siehe Angebot
    • Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.29
      • Lage 7.0

      Das Hotel bietet polynesischen Charme, den Reiz eines blumenübersäten, mit tropischen Bäumen bepflanzten Anwesens; übernachten kann man in Bungalows auf Pfählen oder normalen Bungalows auf festem Grund. Je nachdem, ob seinen Aufenthalt lieber auf dem Wasser oder in einem Privatgarten genießen möchte. Für ein Bad in der Abenddämmerung können die Gäste in den Swimmingpool eintauchen. Bei einem Besuch im Spa kann man über die Vielfalt der Produkte staunen oder lässt sich bei einer Anwendung verwöhnen... Eine der Adressen auf Bora Bora für einen Urlaub fast wie in alten Tagen. Allerdings ist der Motu, auf dem das Hotel steht, bewohnt: daher kann man sich dort nicht ganz frei bewegen.

      Ab
      siehe Angebot
    • Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.28
      • Lage 7.0

      Im Sofitel Motu, einem exklusiven Hotel mit 31 Bungalows, wohnen Sie auf einer Privatinsel in natürlicher Umgebung, sozusagen einer Replik der Insel Bora Bora im Miniaturformat. Freuen Sie sich auf eine hügelige Landschaft mit traumhaftem Panoramablick, eine Lagune, die in unzähligen Blautönen schillert und eine üppige Vegetation mit zahlreichen tropischen Pflanzenarten und Kokospalmen. Dank eines Shuttleservice haben die Gäste die Möglichkeit, die Einrichtungen des Sofitel Marara (Pool, Restaurant, Spa) zu nutzen. Doch die kurze Überfahrt (3 Minuten) ist leider nicht kostenlos. Erwähnenswert ist auch, dass der Strand des Sofitel Motu auf dem Lavaboden der kleinen Insel künstlich aufgeschüttet wurde.

      Ab
      siehe Angebot
    • InterContinental Le Moana Bora Bora InterContinental Le Moana Bora Bora InterContinental Le Moana Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.25
      • Lage 7.0

      Bora Bora besticht durch wunderschöne Hotels und eine herrliche Natur. Die berühmte und manchmal für ihr "Überangebot" an Unterkünften verschriene Insel (wenngleich es auf der Hauptinsel und den Motus insgesamt nur 15 Hotelanlagen gibt) könnte man als das Venedig der Tropeninseln bezeichnen. Bora Bora ist ein zauberhafter Ort, an dem das wunderbare Blau der Lagune mit der grünen Landschaft der Hauptinsel verschmilzt: ein Ort, an dem sich die Hotels ? genau wie in Venedig ? ganz harmonisch in die traumhafte Kulisse einfügen und dazu einladen, die "schönste Zeit des Jahres" voll und ganz auszukosten. Diese Art von Urlaub hat natürlich ihren Preis: im Intercontinental Moana kommen Sie in den Genuss einer guten Unterkunft in einem traditionellen und gemütlichen Ambiente auf der Hauptinsel, direkt am Strand von Matira. Die Lage ist ideal, um ganz Bora Bora zu erkunden.

      Ab
      siehe Angebot