Hotel InterContinental Le Moana Bora Bora Hotel 5 Stern(e)
Easyexperten
PO Box 156 Bora Bora, Polynesien -
Siehe die Karte

Bora Bora besticht durch wunderschöne Hotels und eine herrliche Natur. Die berühmte und manchmal für ihr "Überangebot" an Unterkünften verschriene Insel (wenngleich es auf der Hauptinsel und den Motus insgesamt nur 15 Hotelanlagen gibt) könnte man als das Venedig der Tropeninseln bezeichnen. Bora Bora ist ein zauberhafter Ort, an dem das wunderbare Blau der Lagune mit der grünen Landschaft der Hauptinsel verschmilzt: ein Ort, an dem sich die Hotels ? genau wie in Venedig ? ganz harmonisch in die traumhafte Kulisse einfügen und dazu einladen, die "schönste Zeit des Jahres" voll und ganz auszukosten. Diese Art von Urlaub hat natürlich ihren Preis: im Intercontinental Moana kommen Sie in den Genuss einer guten Unterkunft in einem traditionellen und gemütlichen Ambiente auf der Hauptinsel, direkt am Strand von Matira. Die Lage ist ideal, um ganz Bora Bora zu erkunden.

+
  • Baden
  • Familie
  • Gut gelegen
  • Flug
    • Hotel InterContinental Le Moana Bora Bora

      InterContinental Le Moana Bora Bora   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

    • Hotel InterContinental Le Moana Bora Bora

      InterContinental Le Moana Bora Bora   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

       
    45 Professionnelle Photos 4 Benutzerphotos
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 46 Verkäufer
    • - Cancelon - Preis sehen
    • - booking.com - Preis sehen
    • - AccorHotels.com - Preis sehen
    • - AsiaTravel.com - Preis sehen
    • - Amoma - Preis sehen
    • - Ctrip.com - Preis sehen
    • - Ebookers - Preis sehen
    • - Elvoline - Preis sehen
    • - Expedia - Preis sehen
    • - Site officiel de l'hotel - Preis sehen
    • - Getaroom - Preis sehen
    • - Hanatour - Preis sehen
    • - HappyRooms - Preis sehen
    • - Hilton.com - Preis sehen
    • - Homestay.com - Preis sehen
    • - Hotel.info - Preis sehen
    • - Hotelius - Preis sehen
    • - Hotelnjoy - Preis sehen
    • - Hotelpass - Preis sehen
    • - HotelJoin - Preis sehen
    • - Hotelopia - Preis sehen
    • - Hotell.no - Preis sehen
    • - Superbreak - Preis sehen
    • - Hotels.com - Preis sehen
    • - HotelsClick.com - Preis sehen
    • - HotelTravel - Preis sehen
    • - Hotelquickly - Preis sehen
    • - Hotusa - Preis sehen
    • - Jalan - Preis sehen
    • - Lastminute.com - Preis sehen
    • - Laterooms - Preis sehen
    • - Otel - Preis sehen
    • - Ostrovok - Preis sehen
    • - Ozon Travel - Preis sehen
    • - Prestigia - Preis sehen
    • - Rumbo BravoFly Volagratis - Preis sehen
    • - Rakuten - Preis sehen
    • - Reserver avec l?hotel - Preis sehen
    • - Sembo - Preis sehen
    • - Skoosh - Preis sehen
    • - TravelClick - Preis sehen
    • - Travelocity - Preis sehen
    • - Voyage SNCF - Preis sehen
    • - Yanolja - Preis sehen
    • - ZenHotels HC - Preis sehen
    • - Agoda - Preis sehen
    Weitere Angebote

    Lage 7.0 /10

    Direkt am Meer, am Strand der Pointe Matira, 7 km von Vaitape und 12 km vom Motu Mute, dem Standort des Flughafens, entfernt. Das Hotel bietet einen Direkttransfer zum Flughafen ? sie sollten hierfür 20 Minuten einplanen.
    Da dieser jedoch recht teuer ist (42 Euro pro Person für Hin- und Rückfahrt), empfehlen wir folgende Variante: Nehmen Sie bei der Ankunft am Flughafen den kostenlosen Zubringer zum Anlegeplatz von Vaitape (15 Minuten). Fahren Sie ab Vaitape mit dem Taxi weiter. Bis zur Pointe Matira kostet die Fahrt 13 Euro. Diese Kombination per Taxi und Boot ist auch bei der Rückfahrt möglich. Vom Anlegeplatz in Vaitape aus startet der kostenlose Zubringer jeweils 75 Minuten vor Abflug. Der Fahrplan hängt am Anlegeplatz aus.

    Unterkunft 8.95 /10

    Bei allen 64 Unterkünften handelt es sich um Bungalows. Darunter fallen 14 Strandbungalows, die zwischen den beiden Stegen, die zu den Pfahlbungalows führen, angeordnet sind. Von dort hat man teilweise die Pfahlbungalows, jedoch größtenteils die Lagune mit ihrer außergewöhnlichen türkisblauen Farbe im Blick. In Richtung des Korallenriffs zeichnen sich mehrere kleine Inselchen am Horizont ab. Die größte (und am weitesten entfernte) ist der Motu Piti Aau. Von dem an der Pointe Tupitipiti gelegenen Hotel sieht man nur ein kleines Stück. Die Pfahlbungalows verteilen sich ungleichmäßig entlang der beiden Stege. Entlang des Hauptstegs (gegenüber dem Restaurant) wurden drei Viertel der 50 Pfahlbungalows platziert; über den zweiten Steg am Rand der Strandbungalows gelangt man zu den übrigen. Innerhalb der Kategorie der Pfahlbungalows gibt es die sog. Bungalows "Lagon" (dt. Lagune), die zum Strand hin ausgerichtet sind, wobei die Hotelgebäude inmitten der üppigen Vegetation von Bora Bora fast verschwinden. Sie bieten ein herrliches Panorama! Die zweite Kategorie der Pfahlbungalows nennt sich "Horizon" (dt. Horizont). Sie liegen am Ende des Stegs und bieten einen Blick auf das Korallenriff und den Ozean. Hier fühlt man sich fast ein wenig wie auf einer einsamen Insel. Schließlich gibt es noch die vier sog. "villas blanches" (dt. weiße Villen) ? Pfahlbungalows vom Typ "Horizon" mit Baldachin-Bett und zusätzlichen Serviceleistungen. Sie werden zu einem Vorzugspreis ab mindestens drei Übernachtungen an Paare vermietet, die hier ihre Flitterwochen verbringen oder ihren Hochzeitstag feiern. Als zusätzliches Extra verfügen diese Pfahlbungalows über einen kleinen Korallengarten, der unter dem Glastisch im Wohnzimmer zu sehen ist. Der Glastisch lässt sich zum Füttern der Fische teilweise verschieben. Darüber hinaus bieten alle Unterkunftstypen standardmäßig: Klimaanlage und Deckenventilator, Fernseher mit Flachbildschirm, Telefon, Minibar, Tee-/Kaffeebereiter (kostenlose Portionsbeutel). Die eleganten Badezimmer im traditionellen Stil sind mit lackiertem Holz gestaltet (inkl. geneigtem Spiegel zum Frisieren) und mit Badewanne und separater Dusche, Haartrockner, Bademänteln und Intercontinental-Pflegeprodukten ausgestattet.

    Infrastruktur 8.45 /10

    Alle im traditionellen Architekturstil errichteten Hotels auf Bora Bora wirken nach einigen Jahren auf wunderbare Weise schlicht. Für den Bau wurden vornehmlich heimische Hölzer verwendet: mit Bambusmark verkleidete Außenwände, lackiertes Holzparkett, Sichtgebälk aus Pandanusholz. Dies gilt auch für das 1988 erbaute und 2006 vergrößerte Moana. Die öffentlichen Bereiche sind in mehreren sog. "Fare", traditionellen Bauten, untergebracht, die größtenteils nach außen offen sind. Unmittelbar auf die Rezeption folgen die Lounge sowie das Restaurant und die Bar (Happy Hour von 17 bis 18 Uhr ? zwei gleiche Getränke zum Preis von einem). Der Swimmingpool wurde in einer Vertiefung unweit der Bar eingerichtet, ebenfalls eine traditionelle "Fare"-Konstruktion: Dieser Luxus erscheint fast überflüssig, denn das glasklare Wasser der Lagune von Bora Bora ist bei weitem reizvoller als alle Swimmingpools der Welt zusammen. Allerdings ist es durchaus angenehm, in diesem kleinen Becken auch nach Sonnenuntergang (und ohne jegliches Risiko) ein kühles Bad zu nehmen. Glücklicherweise umfasst das Hotel lediglich zirka 60 Unterkünfte, denn das nur 12 m lange Becken ist von der Größe her eher für eine Privatvilla ausgelegt. Der Pool ist zur Hälfte von einer Sonnenterrasse aus Holz umgeben. Liegestühle und Sonnenschirme stehen bereit, jedoch fühlt man sich am Strand wohler, denn dieser ist ebenso gut ausgestattet und bietet mehr Platz.

    Küche 8.70 /10

    Das Restaurant ist in einer traditionellen "Fare"-Konstruktion untergebracht, von der man auf der einen Seite die Gartenanlagen (in Richtung Rezeption) bzw. auf der anderen Seite den Strand und die Lagune im Blick hat. Es heißt "Noa Noa" (auf tahitianisch "sehr parfümiert", was sich auf den Duft der in Polynesien überall anzutreffenden Tiara-Blüte bezieht). Das Frühstück wird dort in einem eher gemütlichen Ambiente, das Abendessen in intimer Atmosphäre serviert. Das reichhaltige Frühstücksbüffet lässt keine Wünsche offen: Bohnen in Tomatensauce, Würstchen, Omelett auf Wunsch frisch zubereitet, japanische Ecke mit weißem Reis und Miso-Suppe, Wurst, Joghurt, frische Obststücke, Gebäck und Brötchen. Espresso-Portionen und Teebeutel stehen ebenfalls am Büffet bereit. Frischer Fruchtsaft wird nicht angeboten; allerdings muss man wissen, dass frischer Fruchtsaft in Polynesien hauptsächlich auf Ananas basiert und kaum besser schmeckt als der Saft aus der Tüte. Abends wird dreimal pro Woche ein Büffet angerichtet; an diesen Tagen sorgen zudem polynesische Tänzer und Musiker für Unterhaltung. Den Rest der Woche speist man à la carte. Probieren Sie zum Beispiel eine der beiden polynesischen Spezialitäten, wie den auf tahitianische Art zubereiteten rohen Fisch oder Mahi-Mahi (Goldmakrele) vom Grill. Auf der Speisekarte findet man auch Fleischgerichte, wie zum Beispiel Filet Mignon vom Schwein mit Garnelen und Trockenfrüchten. Achtung, ein Gericht kostet mindestens 25 Euro ? es wäre jedoch zu schade, sich in diesem wundervollen Ambiente auf eine Pasta (zu 14 Euro) zu beschränken! Mittags gilt eine ähnliche Karte wie abends; die Speisen werden an schattigen Tischen im Freien am Rand der Lagune serviert. Wer es sich leisten kann, sollte sich ein Mittag- oder Abendessen im Thalasso gönnen (kostenloser Bootsshuttle). Außerhalb der Hotelanlage gibt es außerdem kleine, lokale Restaurants. 10 Gehminuten entfernt (in Richtung Mont Otemanu) erwartet Sie die bei den Einheimischen sehr beliebte Pizzeria Bounty (zirka 12 Euro).

    Strand 8.95 /10

    Der Strand des Moana ist wunderschön: feinster, weißer Sand sowohl am Ufer als auch im Wasser. Dazu eine glasklare Lagune, in der es fast keine Korallen (und damit auch keine Steinfische) gibt. Da man tagsüber gut sehen kann, wohin man im Wasser tritt, kann man hier auf das in Polynesien oft unabdingbare Tragen von Plastiksandalen bzw. Gummischuhen verzichten. Bei Tagesanbruch in dieser Lagune zu baden ist ein außergewöhnliches Erlebnis: Zu dieser Tageszeit gibt es keinen Temperaturunterschied zwischen Wasser und Luft ? je nach Jahreszeit liegt sie zwischen 25 und 28° C. Diesen paradiesischen Moment zwischen 5 Uhr (für Frühaufsteher) und 7 Uhr sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. Danach brennt die Sonne mit voller Kraft vom Himmel. Da sich das Hotel über einen relativ langen Küstenabschnitt erstreckt, kommen die Gäste in den Genuss eines 600 m langen und 50 m breiten Privatstrands. Die Liegestühle mit Kunststoffbespannung und die strohbedeckten Sonnenschirme stehen glücklicherweise nicht zu eng beieinander. Der Strand des Moana bietet jedoch nicht die privilegierte und exklusive Atmosphäre des Schwesterhotels Thalasso ? die Ausstattung ist weniger luxuriös mit Blick auf die Pfahlbungalows. Mit dem (kostenlosen) Bootsshuttle kann man sich persönlich von den Vorzügen des dortigen Strandes überzeugen.

    Wissenswert

    Der Strand an der Pointe Matira ist der einzige schöne weiße Sandstrand auf der Hauptinsel Bora Bora. Ein Abschnitt (ohne Ausstattung) ist der Öffentlichkeit zugänglich; auf dem übrigen Teil stehen die Liegestühle der verschiedenen Hotels bereit.
    Es besteht ein kostenloser Bootsshuttle zwischen den beiden Intercontinental-Hotels Moana und Thalasso. Auf diese Weise können sich die Gäste des Moana im Schwesterhotel einen Drink gönnen, das Thalassotherapiezentrum besuchen, zu Mittag oder zu Abend essen sowie den Swimmingpool oder den Strand dieser schönen, auf dem Motu Tape gelegenen Unterkunft genießen.
    Buchungstipp
    Von den beiden Unterkunftskategorien Pfahlbungalows und Strandbungalows können wir letztere mehr empfehlen. Sie bieten zwar keinen direkten Zugang zur Lagune wie die Pfahlbungalows, jedoch besticht die Holzterrasse durch einen einzigartigen Charme: Sie ist von tropischen Bäumen umgeben, geht direkt zum Strand und bietet dank der stufenförmigen Anordnung der Bungalows einen völlig unverbauten Ausblick. Wissenswert für Familien: Alle Bungalows bieten Platz für drei Personen, Kinder unter 15 Jahren übernachten gratis.
    Preise und Reservierungen unter www.intercontinental.com.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Parkplatz
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Massage, Schönheitssalon, Sauna, Thalassotherapie, Wellness, Spa

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Wasserski, Golf, Jetski, Kajak, Kanufahren, Fitness

    • Safe
    • Nichtraucherzimmer
    • Konferenzraum

    Die Vorteile

    • Sie ist direkt an dem wunderschönen Sandstrand von Matira gelegen.
    • Kleines, gastfreundliches Hotel.
    • Alle Unterkünfte befinden sich in Bungalows.

    Die Nachteile

    • Kein Zugang zum Wasser vom Steg aus (außerhalb der Bungalows).
    • Swimmingpool zu klein zum Schwimmen.

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    10
    • Note Von nc/10
    • Damien B. Damien B.  
      2 Meinungen
      • Pauschalreise nach février 2013 Veröffentlicht am 2015-09-24 En couple - 2 nuitées (Pavillon/Paillote/Maison)

        Très bel Hôtel, logement sur pilotis individuel avec chambre vue sur le lagon. Accès au lagon depuis la pièce principal avec douche sur la terrasse. Très belle décoration à notre arrivée.

      • Pluspunkte

        Accès au lagon depuis le logement.

      • Minuspunkte

        Prix un peu élevé pour la nuit mais qui est en adéquation avec le standing proposé.

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 9.25/10
    •  Anonyme. Anonyme.  
      0 Meinungen
      • Pauschalreise nach juillet 2014 Veröffentlicht am 2015-07-23 En famille - 2 nuitées (Chambre avec vue)

        dupe t si ejos soi a gov aodi

      • Pluspunkte

        mao cios doi ddigi dno

      • Minuspunkte

        doi doisf doiin gosne

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 7.50/10
    • Coupier Escavis V. Coupier Escavis V.  
      4 Meinungen
      • Pauschalreise nach septembre 2014 Veröffentlicht am 2014-09-27 En couple - 3 à 5 nuitées (Pavillon/Paillote/Maison)

        Pilotis en bout de ponton magnifique ! Tout est fait pour que vous vous sentez chouchoutés, des petits cadeaux pour le voyage de noces. Le personnel est très agréable et le lieu de l'hôtel, waoouu, quel cadre !

      • Pluspunkte

        La situation de le d'hôtel

      • Minuspunkte

        Il faudrait vraiment être difficile pour en trouver !!

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 8.80/10
    • Tiffany C. Tiffany C.  
      2 Meinungen
      • Pauschalreise nach février 2013 Veröffentlicht am 2014-06-24 En couple - 3 à 5 nuitées (Pavillon/Paillote/Maison)

        super chambre avec tout le confort table basse avec vitre qui permet de voir le recif

      • Pluspunkte

        belle vue toutes les commodités petits cadeaux pour les voyages de noces

      • Minuspunkte

        le prix est un peu elevé (500euros par nuit)

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 8.43/10
    • Tiffany C. Tiffany C.  
      2 Meinungen
      • Pauschalreise nach février 2013 Veröffentlicht am 2014-06-24 En couple - 3 à 5 nuitées (Pavillon/Paillote/Maison)

        super chambre avec tout le confort table basse avec vitre qui permet de voir le recif

      • Pluspunkte

        belle vue toutes les commodités petits cadeaux pour les voyages de noes

      • Minuspunkte

        le prix est un peu elevé (500euros par nuit)

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 8.43/10
    • Pascale R. Pascale R.  
      3 Meinungen
      • Pauschalreise nach mai 2013 Veröffentlicht am 2014-03-12 En couple - 3 à 5 nuitées (Chambre avec vue)

        Un hotel de luxe qui a su garder une décoration polynésienne... Ici tout est fait pour que vous vous sentiez bien ! Le bungalow sur pilotis est superbe ... Très grand lit avec vue sur le lagon.... Douche et baignoire. Et des petites attentions pour nous qui venions fêter nos 25 ans de mariage... Personnel aux petits soins. Préférer les bungalows avec vue sur le mont qui vous permettent d'être au soleil sur votre terrasse et la vue du coucher de soleil...

      • Pluspunkte

        On peut aller via une navette bateau sur le 2ème hotel intercontinental de bora bora qui possède un Spa extraordinaire !

      • Minuspunkte

        Aucun... Le paradis est ici !

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 8.14/10
      • Pauschalreise nach février 2011 Veröffentlicht am 2013-11-20 Seul - 1 nuitée (Chambre avec vue)

        Hotel magnifique, qui se trouve sur l'île, pas loin de la plage Matira! Cadre iddylique! Accueil chaleureux!

      • Pluspunkte

        -hotel de chaine (1er dans le monde) -relation clientèle personnalisée -grande structure -absence de saisonnalité

      • Minuspunkte

        -destination chère et lointaine -absence de certaines activités

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 9.75/10
    • Marie B. Marie B.  
      1 Meinungen
      • Pauschalreise nach juin 2012 Veröffentlicht am 2013-09-10 Seul - 3 à 5 nuitées (Chambre avec vue)

        aNous avons passé un excellent séjour. Chambre sur piloti très agréable.

      • Pluspunkte

        le calme la restauration le confort des chambres l'accueil du personnel

      • Minuspunkte

        Nous n'avons noté aucun points faibles

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 8.50/10
    •  Anonyme. Anonyme.  
      1 Meinungen
      • Pauschalreise nach août 2011 Veröffentlicht am 2013-07-04 Seul - 2 nuitées (Pavillon/Paillote/Maison)

        Nous avons adoré notre séjour à au Moana Bora Bora. Le personnel était extrêmement sympathique et attentionné, la nourriture était délicieuse et très bien présenté et notre bungalow sur l'eau a été une expérience mémorable. Le cadre de l'hotel est formidable et nous fait nous rendre compte que notre planète est magnifique.

      • Pluspunkte

        Cadre de vie Accueil Repas copieux

      • Minuspunkte

        Aucuns pendant notre séjour

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 9.75/10
    • Vanessa R. Vanessa R.  
      8 Meinungen
      • Pauschalreise nach décembre 2009 Veröffentlicht am 2010-12-15 Affaire - 1 nuitée (Chambre avec vue)

        Hotel plein de charme et service attentif. Proche de Matira: idéal pour la découverte de l'île sans sacrifier le confort.

      • Pluspunkte

        sa situation le charme des bungalow pilotis.

      • Minuspunkte

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 6.43/10
    Hotel nahe Bora Bora
    • Bora Bora Lagoon Resort and Spa Bora Bora Lagoon Resort and Spa Bora Bora Lagoon Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.3
      • Lage 10.0

      Wie viele Hotels der Spitzenklasse auf der Insel Bora Bora lässt auch das Bora Bora Lagoon Resort (kurz "BBLR") keine Wünsche offen: natürliche Umgebung, Unterkunft in Bungalows, prachtvolle Gartenanlagen, zahlreiche Freizeit- und Serviceeinrichtungen, traditionelle Architektur. Darüber hinaus besticht es jedoch auch durch seine gastfreundliche Atmosphäre, seine ausgezeichnete Lage in der Nähe von Vaitape sowie interessante Preisangebote, die es durchaus ermöglichen, seinen Aufenthalt zu verlängern oder mit der ganzen Familie zu kommen, ohne die Finanzen über Gebühr zu strapazieren.

      Ab
      siehe Angebot
    • Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.29
      • Lage 7.0

      Das Hotel bietet polynesischen Charme, den Reiz eines blumenübersäten, mit tropischen Bäumen bepflanzten Anwesens; übernachten kann man in Bungalows auf Pfählen oder normalen Bungalows auf festem Grund. Je nachdem, ob seinen Aufenthalt lieber auf dem Wasser oder in einem Privatgarten genießen möchte. Für ein Bad in der Abenddämmerung können die Gäste in den Swimmingpool eintauchen. Bei einem Besuch im Spa kann man über die Vielfalt der Produkte staunen oder lässt sich bei einer Anwendung verwöhnen... Eine der Adressen auf Bora Bora für einen Urlaub fast wie in alten Tagen. Allerdings ist der Motu, auf dem das Hotel steht, bewohnt: daher kann man sich dort nicht ganz frei bewegen.

      Ab
      siehe Angebot
    • Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.33
      • Lage 7.0

      Das im Januar 2009 in die Hilton-Kette integrierte Bora Nui ist das einzige Hotel von Bora Bora, das Aussicht auf die Lagune, das Korallenriff und den unendlichen Ozean hat und sich gleichzeitig auf der kleinen Vulkaninsel Motu Toopua befindet. Dank dieser Lage bietet das Hotel ein Bora Bora in Miniaturausgabe: Eine außergewöhnliche Lagune und steile Hänge um seinen Gipfel, den Mount Otemanu herum bilden die typische Geografie der Hauptinsel. Genau die richtige Wahl für Luxus, Platz und edles Ambiente. Wenn Sie nicht gerne wandern, müssen Sie einen Club Car abwarten, um den Spa-Bereich aufzusuchen.

      Ab 530 €
      siehe Angebot
    • Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.28
      • Lage 7.0

      Im Sofitel Motu, einem exklusiven Hotel mit 31 Bungalows, wohnen Sie auf einer Privatinsel in natürlicher Umgebung, sozusagen einer Replik der Insel Bora Bora im Miniaturformat. Freuen Sie sich auf eine hügelige Landschaft mit traumhaftem Panoramablick, eine Lagune, die in unzähligen Blautönen schillert und eine üppige Vegetation mit zahlreichen tropischen Pflanzenarten und Kokospalmen. Dank eines Shuttleservice haben die Gäste die Möglichkeit, die Einrichtungen des Sofitel Marara (Pool, Restaurant, Spa) zu nutzen. Doch die kurze Überfahrt (3 Minuten) ist leider nicht kostenlos. Erwähnenswert ist auch, dass der Strand des Sofitel Motu auf dem Lavaboden der kleinen Insel künstlich aufgeschüttet wurde.

      Ab
      siehe Angebot
    • Maitai Polynesia Bora Bora Maitai Polynesia Bora Bora Maitai Polynesia Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.08
      • Lage 7.0

      Das Maitai Polynesia ist eines der wenigen Hotels auf Bora Bora, auch "Perle des Pazifik" genannt, die ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die paradiesische Insel bietet überwiegend Unterkünfte der oberen Preisklasse und kann damit von vornherein abschreckend auf weniger gut betuchte Urlauber wirken, die sich die teuren Hotels nicht leisten können - nicht einmal für eine Nacht. Glücklicherweise sind auf der Hauptinsel auch einige Adressen der mittleren Preisklasse anzutreffen, die den hochpreisigen Häusern Konkurrenz bieten und - während der Nebensaison - mit günstigen Angeboten locken. Zu letzteren gehört auch das Maitai. Es ist eines jener Hotels auf Bora Bora, die das Urlaubsbudget nicht überstrapazieren und dabei dennoch einen unbeschwerten Aufenthalt rund um die traumhafte Lagune ermöglichen!

      Ab
      siehe Angebot
    • St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.36
      • Lage 3.0

      Das St. Regis zählt zu den besten Luxushotels auf Bora Bora. Es liegt auf dem kleinen Eiland Motu Tofari mit Blick auf die Ostküste von Bora Bora. Das 17 Hektar große Gelände ist angenehm weitläufig. Die Anlage grenzt sowohl an den Ozean als auch an die Lagune und bietet einen Wellnessbereich mit kleinem Privatstrand an einem Haff, mehrere Swimmingpools sowie insgesamt 91 Bungalowunterkünfte, die teils direkt auf der Insel, teils auf Pfählen über dem Wasser errichtet wurden. Das Hotel strahlt eine elegante Atmosphäre aus und besticht zudem durch eine wunderschöne Gartenanlage. Der einzige Nachteil sind die übertrieben hohen Preise in den Restaurants des Hotels. Tagsüber kann man jedoch auf der Hauptinsel Bora Bora essen (kostenpflichtiger Bootsshuttle).

      Ab
      siehe Angebot
    • Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.39
      • Lage 1.0

      Eine traumhafte und innovative Hotelanlage, die man sich merken sollte. Nicht zuletzt wegen ihres Thalassozentrums, Thalasso und Spa genannt - eine regelrechte Wellness-Oase. Das Wasser wird in 900 m Tiefe vor der Küste von Bora Bora aus dem Meer gepumpt. Da es sehr kalt ist (5° C), wird es auch für die Klimatisierung des Hotels (in den öffentlichen Bereichen und den Bungalows) verwendet. Dank dieser energiesparenden Technik wird die Umweltbelastung reduziert und die Ökobilanz des Hotels verbessert. Die Gäste des Intercontinental Thalasso übernachten in luxuriösen Bungalows. Ferner steht ein kostenloser Shuttleservice zum zweiten Intercontinental-Hotel auf der Insel Bora Bora, dem Moana, zur Verfügung. Dieser fährt auch zur berühmten Landzunge Matira Point auf der Hauptinsel von Bora Bora.

      Ab
      siehe Angebot
    • Village Temanuata Village Temanuata Village Temanuata
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 6.77
      • Lage 3.0

      Im Verhältnis zur Übernachtungs- und Servicequalität empfanden wir das Village Temanuata zu teuer. Unser Kommentar wird etwas hiervon beeinflusst, doch abgesehen vom preislichen Aspekt enthält er auch Wissenswertes über Bora Bora: Zur Zeit sollte man dort besser in einem 3-Sterne-Hotel als in einer Familienpension oder einem Gästehaus übernachten. Denn um Touristen anzuwerben, gewähren die Hotels regelmäßig Sonderpreise. Dies ist bei Familienpensionen oder Gästehäusern nicht der Fall. Es wäre wünschenswert, dass auch sie dem Trend folgen, denn die Kleinunterkünfte auf Bora Bora sind zur Zeit die teuersten von ganz Polynesien...

      Ab
      siehe Angebot
    Spitzenhotel Bora Bora
    • Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa Intercontinental Bora Bora Resort Thalasso and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.39
      • Lage 1.0

      Eine traumhafte und innovative Hotelanlage, die man sich merken sollte. Nicht zuletzt wegen ihres Thalassozentrums, Thalasso und Spa genannt - eine regelrechte Wellness-Oase. Das Wasser wird in 900 m Tiefe vor der Küste von Bora Bora aus dem Meer gepumpt. Da es sehr kalt ist (5° C), wird es auch für die Klimatisierung des Hotels (in den öffentlichen Bereichen und den Bungalows) verwendet. Dank dieser energiesparenden Technik wird die Umweltbelastung reduziert und die Ökobilanz des Hotels verbessert. Die Gäste des Intercontinental Thalasso übernachten in luxuriösen Bungalows. Ferner steht ein kostenloser Shuttleservice zum zweiten Intercontinental-Hotel auf der Insel Bora Bora, dem Moana, zur Verfügung. Dieser fährt auch zur berühmten Landzunge Matira Point auf der Hauptinsel von Bora Bora.

      Ab
      siehe Angebot
    • St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort St Regis Bora Bora Resort
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.36
      • Lage 3.0

      Das St. Regis zählt zu den besten Luxushotels auf Bora Bora. Es liegt auf dem kleinen Eiland Motu Tofari mit Blick auf die Ostküste von Bora Bora. Das 17 Hektar große Gelände ist angenehm weitläufig. Die Anlage grenzt sowohl an den Ozean als auch an die Lagune und bietet einen Wellnessbereich mit kleinem Privatstrand an einem Haff, mehrere Swimmingpools sowie insgesamt 91 Bungalowunterkünfte, die teils direkt auf der Insel, teils auf Pfählen über dem Wasser errichtet wurden. Das Hotel strahlt eine elegante Atmosphäre aus und besticht zudem durch eine wunderschöne Gartenanlage. Der einzige Nachteil sind die übertrieben hohen Preise in den Restaurants des Hotels. Tagsüber kann man jedoch auf der Hauptinsel Bora Bora essen (kostenpflichtiger Bootsshuttle).

      Ab
      siehe Angebot
    • Four Seasons Bora Bora Four Seasons Bora Bora Four Seasons Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.35
      • Lage 3.0

      Das kürzlich in Bora Bora eröffnete Luxushotel Four Seasons ist eine Adresse, die man sich für Ferien mit der Familie merken sollte. Von der Unterbringung bis zu den Aktivitäten ist alles darauf ausgelegt, sowohl jüngere als auch erwachsene Gäste zu empfangen. Das Resort-Hotel liegt auf einem sehr großen Anwesen, das während der Ferien das Verlassen der Anlage überflüssig macht: vor Ort möglich sind an Land praktizierte Sportarten, Wassersport und Entspannung im Spa. Vorausgesetzt, man kann es sich leisten.

      Ab
      siehe Angebot
    • Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa Hilton Bora Bora Nui Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.33
      • Lage 7.0

      Das im Januar 2009 in die Hilton-Kette integrierte Bora Nui ist das einzige Hotel von Bora Bora, das Aussicht auf die Lagune, das Korallenriff und den unendlichen Ozean hat und sich gleichzeitig auf der kleinen Vulkaninsel Motu Toopua befindet. Dank dieser Lage bietet das Hotel ein Bora Bora in Miniaturausgabe: Eine außergewöhnliche Lagune und steile Hänge um seinen Gipfel, den Mount Otemanu herum bilden die typische Geografie der Hauptinsel. Genau die richtige Wahl für Luxus, Platz und edles Ambiente. Wenn Sie nicht gerne wandern, müssen Sie einen Club Car abwarten, um den Spa-Bereich aufzusuchen.

      Ab 530 €
      siehe Angebot
    • Le Méridien Bora Bora Le Méridien Bora Bora Le Méridien Bora Bora
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.32
      • Lage 3.0

      Das Méridien Bora Bora gehört zur Kategorie der Luxushotels, die vor allem Service, verschiedene Einrichtungen, mehrere Unterkunftsarten, schön gestaltete Naturflächen (zwei Strände: einer an der Küstenlagune, ein anderer an der Rifflagune) und Engagement für die Umwelt bieten (ökologisches Zentrum, das insbesondere eine Schutzzone für Schildkröten enthält). Obwohl der Motu, auf dem sich das Hotel befindet, vom Ozean umgeben ist, gibt es keine Unterkünfte am Ozean. Schade, denn der blaue Pazifik, der mit den herrlichen Türkistönen der Rifflagune kontrastiert, zählt zu den schönsten Geheimnissen der Bora-Inseln. Bei einem Spaziergang durch die Hotelanlage kann man dieses herrliche Panorama jedoch genießen.

      Ab
      siehe Angebot
    • Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.29
      • Lage 7.0

      Das Hotel bietet polynesischen Charme, den Reiz eines blumenübersäten, mit tropischen Bäumen bepflanzten Anwesens; übernachten kann man in Bungalows auf Pfählen oder normalen Bungalows auf festem Grund. Je nachdem, ob seinen Aufenthalt lieber auf dem Wasser oder in einem Privatgarten genießen möchte. Für ein Bad in der Abenddämmerung können die Gäste in den Swimmingpool eintauchen. Bei einem Besuch im Spa kann man über die Vielfalt der Produkte staunen oder lässt sich bei einer Anwendung verwöhnen... Eine der Adressen auf Bora Bora für einen Urlaub fast wie in alten Tagen. Allerdings ist der Motu, auf dem das Hotel steht, bewohnt: daher kann man sich dort nicht ganz frei bewegen.

      Ab
      siehe Angebot
    • Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island Sofitel Bora Bora Marara Beach and Private Island
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 7.28
      • Lage 7.0

      Im Sofitel Motu, einem exklusiven Hotel mit 31 Bungalows, wohnen Sie auf einer Privatinsel in natürlicher Umgebung, sozusagen einer Replik der Insel Bora Bora im Miniaturformat. Freuen Sie sich auf eine hügelige Landschaft mit traumhaftem Panoramablick, eine Lagune, die in unzähligen Blautönen schillert und eine üppige Vegetation mit zahlreichen tropischen Pflanzenarten und Kokospalmen. Dank eines Shuttleservice haben die Gäste die Möglichkeit, die Einrichtungen des Sofitel Marara (Pool, Restaurant, Spa) zu nutzen. Doch die kurze Überfahrt (3 Minuten) ist leider nicht kostenlos. Erwähnenswert ist auch, dass der Strand des Sofitel Motu auf dem Lavaboden der kleinen Insel künstlich aufgeschüttet wurde.

      Ab
      siehe Angebot
    • Village Temanuata Village Temanuata Village Temanuata
      • Easymeinung nc
      • Qualität/ Preis 6.77
      • Lage 3.0

      Im Verhältnis zur Übernachtungs- und Servicequalität empfanden wir das Village Temanuata zu teuer. Unser Kommentar wird etwas hiervon beeinflusst, doch abgesehen vom preislichen Aspekt enthält er auch Wissenswertes über Bora Bora: Zur Zeit sollte man dort besser in einem 3-Sterne-Hotel als in einer Familienpension oder einem Gästehaus übernachten. Denn um Touristen anzuwerben, gewähren die Hotels regelmäßig Sonderpreise. Dies ist bei Familienpensionen oder Gästehäusern nicht der Fall. Es wäre wünschenswert, dass auch sie dem Trend folgen, denn die Kleinunterkünfte auf Bora Bora sind zur Zeit die teuersten von ganz Polynesien...

      Ab
      siehe Angebot