• Login
Club Lookéa Agrustos Village Hotel 4 Stern(e)
Easyexperten
Agrustos Budoni, Italien -
Siehe die Karte

Geselliges und entspanntes Ambiente in einer wunderschönen Naturumgebung. So lautet das Angebot des in Agrustos Village ansässigen Clubs Framissima. Diese französisch-italienische Einrichtung hat alle typischen Vorzüge und Nachteile eines nicht mehr ganz jungen Hotels: Alternde Ausstattungen, aber eine tolle Gartenanlage! Die durch das Animationsteam gewährleistete gute Laune und der schöne Strand lassen den teilweise recht spärlich wirkenden Komfort vergessen.

+
  • Sport
  • Baden
  • Familie
  • Veranstaltungen
  • Flug
    •  Club Lookéa Agrustos Village

      Club Lookéa Agrustos Village   -   © Julien Ferret / EASYVOYAGE

    •  Club Lookéa Agrustos Village

      Club Lookéa Agrustos Village   -   © Julien Ferret / EASYVOYAGE

       
    37 Professionnelle Photos 1 Benutzerphotos
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 7.0 /10

    Das gut 5 Gehminuten von der Ortschaft Agrustos und 100 Meter vom Strand entfernte Framissima liegt in einem recht angenehmen, bewaldeten Gebiet. Der Flughafen von Olbia ist 35 km entfernt, also ungefähr eine halbe Stunde Fahrzeit. Die kleinen Städte Budoni (5 km entfernt) und San Teodoro (vor allem abends etwas lebhafter, gut 10 km entfernt) sind während der Hochsaison mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) zu erreichen (Abfahrtszeiten im 2-Stunden-Takt). Porto Cervo, das Zentrum der Costa Smeralda, ist 70 km weit weg.
    Nur 5 Gehminuten vom Hotel befindet sich die Diskothek Pata Pata, eine der beliebtesten Einrichtungen von Sardinien.

    Unterkunft 6.80 /10

    Die 150 in ebenerdigen Bungalows eingerichteten Zimmer des Agrustos Village bieten den Gästen einen recht angenehmen Komfort. 34 Zimmer sind für Familien vorgesehen (1 Doppelbett + 1 Etagenbett). Die dezent und in hellen Tönen eingerichteten Zimmer verfügen über nicht besonders viel Lichteinfall, zudem sind das Badezimmer und die Duschkabine recht eng. Speziell für Sie getestet: Im Badezimmer kann sich immer nur eine Person gleichzeitig aufhalten... Das obligatorische Bidet hat hier dennoch seinen Platz gefunden. Davon einmal abgesehen sind die Zimmer wirklich korrekt eingerichtet und angenehm ruhig. Zur Grundausstattung gehören neben einer Terrasse auch ein Sofa, verschiedene Verstaumöglichkeiten, ein nagelneuer Flachbildfernseher, eine Klimaanlage, ein Haartrockner, ein Safe... Die schönen Zimmer sind bereits mehr als 30 Jahre alt, was man trotz der Renovierungen sehen kann.

    Infrastruktur 7.20 /10

    Das 1974 gebaute und 2001 teilweise (Zimmer, Pool und Freilichtbühne) renovierte Agrustos ist ein alternder, aber gut gepflegter Ferienclub. Das seit 2006 zu Framissima gehörende Hotel umfasst 150 innerhalb einer großen Hotelanlage verteilt eingerichtete Bungalows, die zudem in einem üppigen Garten längs verlaufen. Bougainvilliers, Palmen, Olivenbäume, Lilien, Blauregen, Oleander, Geißblatt, Eukalyptus, Zypressen und Kiefern, Jasmin, Feigenbäume, Hibiskus... Der Hauptcharme des Agrustos liegt zweifelsohne in der tollen Umgebung: große, zur Erholung einladende Grünflächen, die bis zum Meer reichen.
    Die hier vorherrschende Ruhe ist genauso wie das Animationsteam, das gelungen für Stimmung sorgt, höchst angenehm. Das Animationsteam umfasst 13 sympathische Mitarbeiter und lädt die Gäste tagsüber wie auch abends zu interessanten Veranstaltungen ein. Für sportliche Aktivitäten stehen verschiedene Gelände zur Verfügung: Tennis, Mini-Fußball, Basketball, Volleyball, Bogenschießen und Boulespiel für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung... wenn das Reinigungspersonal seinen permanenten Kampf gegen die Eukalyptusblätter gewonnen hat (im Animationsbüro verfügbares Sportmaterial). Allerdings ist der Pool klein und verläuft unangenehm rechteckig, die zu laute Musik ist ständig im Hintergrund zu hören - glücklicherweise ist der Strand nicht allzu weit! Hier gibt es dennoch ein Planschbecken und eine große Bar auf der Terrasse und unter dem Vordach. Direkt daneben befinden sich die Boutique und die Außendiskothek.
    Kinder fühlen sich hier wie im Paradies. Der auf dem Rasen gelegene Spielplatz des Miniclubs ist groß und angenehm eingerichtet. Dieser Club begrüßt Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren. Einen Teenagerclub (13 bis 17 Jahre) gibt es hier auch.
    Die öffentlichen Bereiche befinden sich überwiegend im Hauptgebäude: Rezeption, Fram-Büro, Bar und Restaurant. Auch hier herrscht ein recht veraltet wirkendes Ambiente vor, jedoch ist die sardische Deko recht charmant.

    Küche 6.60 /10

    Das Framissima ist ein Hotel, wo alles im Paketpreis enthalten ist. Das farbenfrohe, im Hauptgebäude, unweit der Rezeption gelegene Restaurant serviert den Gästen die drei Hauptmahlzeiten des Tages in Form von internationalen Büffets. Die thematischen Abendessen (Fischgerichte, Grillspeisen, Pizza, sardische Spezialitäten) wechseln täglich. Die Mahlzeiten kann man nicht unbedingt als außergewöhnlich bezeichnen, dennoch sind sie lecker und im Hinblick auf die Vorspeisen, Hauptgerichte und Nachspeisen recht vielseitig. Im Live-Cooking-Bereich kann man den italienischen Köchen bei der Arbeit zuschauen. Dem recht großen Speisesaal mangelt es an Intimsphäre, und der relativ erträgliche Geräuschpegel kann teilweise doch störend wirken. Außer starken, alkoholhaltigen Getränken sind zudem alle Getränke im Paketpreis enthalten.
    Innerhalb der Anlage gibt es drei Bars: in der Lobby, unweit des Pools (hier gibt es nachmittags auch Snacks) und am Strand (nur von Anfang Juni bis Ende September).

    Strand 6.80 /10

    Der Strand liegt in unmittelbarer Nähe des Hotels. Da er jedoch am hinteren Ende des länglich gebauten Komplexes liegt, kann sich die Entfernung je nach Lage Ihres Zimmers verdoppeln. Um dorthin zu gelangen, muss man an den Bungalows vorbeilaufen und einen kleinen Kiefernwald durchqueren. Nach einigen Minuten angenehmem Fußmarsch entdeckt man einen großen, goldfarbenen Sandstrand und türkisfarbenes Wasser, aus dem hier und da ein paar Felsen hinausragen. Die Umgebung ist schön und die Aussicht recht angenehm. Der für die Hotelgäste reservierte Teil ist mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, die allerdings recht eng nebeneinander aufgestellt sind, ausgestattet. Gesellig, da Intimsphäre hier Fehlanzeige ist.
    Es werden zahlreiche Wassersportarten kostenlos oder gegen Aufpreis (Motorsport) angeboten.

    Wissenswert

    Das Framissima verfügt über 80 der insgesamt 150 Zimmer des Agrustos Village. Die weiteren Zimmer werden von italienischen Gästen belegt.
    Das Framissima liegt gegenüber vom Lookea Li Cuccuti. Die beiden Hotels gehören zur italienischen Tourismuskette Aeroviaggi und teilen sich sogar den Direktor... genauso wie die Animationen, die man auch von der anderen Straßenseite aus bestens mitbekommt! Die Animatoren werden von Aerroviagi beschäftigt, sind aber auch für die Aktivitäten von Fram zuständig.
    Tipp: Vergessen Sie Ihr Strandtuch nicht, wenn Sie an den Strand gehen, denn das Hotel stellt keine Handtücher zur Verfügung (weder gratis noch gegen Aufpreis), allerdings können die Gäste Handtücher in der Boutique erwerben.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Parkplatz
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Stretching

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Gymnastik, Wassergymnastik, Aerobic, Fußball, Volleyball, Beachvolleyball, Basketball, Segeln, Kajak, Tanz, Step-Aerobic, Bauchmuskel-und Oberschenkeltraining, Bogenschießen, Fitness, sport

    • Safe
    • Nichtraucherzimmer
    • Solarium

    Die Vorteile

    • Der sehr blumige und ruhige Hotelgarten.
    • Das Animationsteam.
    • Der Strand.

    Die Nachteile

    • Der laute und nicht besonders einladend wirkende Pool.
    • Ein alterndes Hotel.

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10