• Login
Hotel Cala Mandia Park Hotel 3 Stern(e)
Easyexperten
Punta Reina. Solares 58-59 - Majorque Cala Mandia, Spanien -
Siehe die Karte

Das Club Jumbo Palma gehört zum Ferienclubkonzept Club Jumbo im unteren Preissegment der Gruppe Thomas Cook, das im April 2010 am Markt eingeführt wurde. Dieser überschaubar große Club an der schönen Cala Mandia bietet eine All-Inklusive Pauschale und ein ausschließlich französischsprachiges Animationsprogramm. Eine kostengünstige Adresse, die ideal für jene Urlauber ist, die gerne feiern und sich ein trendiges Ambiente wünschen.

+
  • Baden
  • Familie
  • Veranstaltungen
  • Flug
    • Hotel Cala Mandia Park

      Cala Mandia Park   -   © Franck Prignet / EASYVOYAGE

    • Hotel Cala Mandia Park

      Cala Mandia Park   -   © Ch. Hiltgen / EASYVOYAGE

       
    42 Professionnelle Photos 5 Benutzerphotos
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 6.5 /10

    Die Anlage liegt auf einem Felsvorsprung zwischen den Buchten Cala Mandia und Cala Romantica an der Ostküste Mallorcas, 4 km vom traditionellen Fischerhafen Porto Cristo und 72 km von Palma entfernt. Zum Flughafen von Palma sind es 64 km (etwa eine Stunde Fahrzeit).

    Unterkunft 7.25 /10

    Die meisten Unterkünfte des Club Jumbo Palma werden in Form von geräumigen Ferienwohnungen mit Kochecke angeboten. Unter den 69 Unterkünften stehen 43 Apartments mit einem Schlafzimmer, 18 Apartments mit zwei Schlafzimmern und 8 Einzimmerapartments zur Auswahl. Die Zimmer verfügen über weiße Fliesenböden und Wände passend zum Holzmobiliar, sie sind zudem gut ausgestattet, u.a. ein großer Flachbildschirm mit Sat-Anschluss und internationaler Programmauswahl sowie eine komplett eingerichtete Kochecke (Abwasch, zwei elektrische Kochplatten, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Geschirr und Besteck). Allerdings gibt es keine Klimaanlage, sondern nur einen Ventilator. Für den Fall von Kälteeinbrüchen (was jedoch auf Mallorca relativ selten eintritt) ist jedoch ein Heizgerät vorgesehen! Safe oder Internetanschluss sind ebenfalls Fehlanzeige! Der komfortable und geräumige Salon ist mit einem großen Holztisch bzw. vier Stühlen, zwei Sofas, einem zweiten Holztisch und einem kleinen Schreibtisch (ebenfalls aus Holz) eingerichtet. Die Hälfte der Zimmer verfügt über einen geräumigen möblierten Balkon (ein runder weißer Kunststofftisch, zwei Stühle und ein Wäscheständer) in Richtung der Cala Mandia. Die Schlafbereiche sind ansprechend gestaltet, erneut macht sich ein durchaus ästhetischer Kontrast zwischen den zwei Holzbetten und den weißen Fliesenböden und Wänden bemerkbar, wobei ein Spiegel und bunte Bettüberdecken das Gesamtbild harmonisch abrunden. Die Badezimmeraussattung umfasst eine Wanne mit Haltegriff und flexibler Dusche, Toilette, Heizstrahler und Pflegeprodukte; einen Haartrockner gibt es allerdings nicht.

    Infrastruktur 7.00 /10

    Der Club Jumbo Palma wurde im ehemaligen Hotel Cala Mandia Park nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Jahre 2011 anlässlich der Club Jumbo-Labelisierung eröffnet. Die 95 Zimmer befinden sich in fünf Gebäuden zu jeweils zwei Etagen. Der einzige Pool des Hotels hat die Form einer Bohne und ist relativ tief (2,30 m) mit flach abfallendem Zugang wie am Strand. Für Kinder steht ein rechteckiges, mit Wasserstrahlen ausgestattetes Planschbecken von 70 cm Tiefe zur Verfügung. Auf der Sonnenterrasse stehen fuchsienrosa Liegestühle, Sonnenschirme aus Stoff oder Stroh und eine Bühne für das Animationsprogramm. Hier sollten Sie sich keine ungestörte Ruhe erwarten, sondern eher eine chillige Lounge-Stimmung. Eine Panoramaterrasse bietet einen wunderschönen Ausblick über die malerische Cala Mandia unterhalb des Hotels. Es gibt nur eine einzige balinesische Liege: Wer zuerst kommt...! Billard, Flipper, Tischtennis, Dart, Boule, Tennis, Badminton, Basketball, Beachvolley, Waterpolo, Gymnastik, Sauna: an Aktivitäten mangelt es mit Sicherheit nicht, und das gilt auch für die Kinder, die sich in einem fuchsienrosa Schloss von 9.00 bis 17.30 Uhr ununterbrochen amüsieren können (während die meisten Miniclubs zu Mittag zusperren). Die Kinder von 12 bis 17 Jahren haben ihren eigenen Club.

    Küche 6.75 /10

    Im Rahmen der All-Inklusive-Formel bekommen Erwachsene über 18 Jahre ein grünes Armband (Alkohol ist inbegriffen), während minderjährige Gäste ein blaues Armband erhalten (nur Softdrinks...). Das Restaurant mit Showcooking befindet sich in einem länglichen Raum. Durch eine Schauküche kann man den Köchen bei der Zubereitung der Speisen zusehen, während die großen Erkerfenster einen wunderschönen Blick auf den Pool und die Cala Mandia bieten. Allerdings verfügt der Speisesaal mit 280 Plätzen über keine Terrasse. Die internationale Küche wird einmal pro Woche durch ein mallorquinisches Buffet ersetzt, am Montagabend gibt es Couscous, und nicht zu vergessen - zwei Mal pro Woche die unumgängliche Paella zu Mittag. Das Frühstück wird von 8.00 bis 10.00 Uhr, das Mittagessen von 13.00 bis 14.30 Uhr und das Abendessen von 19.00 bis 21.00 Uhr serviert. Der Snack des Pools bietet belegte Brötchen von 10.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.00 Uhr.

    Strand 7.25 /10

    Die kleine Felsenbucht Cala Romantica liegt 500 Meter vom Hotel entfernt. Der Weg dorthin ist angenehm und verläuft parallel zum Ufer. Es handelt sich um einen hübschen, kleinen Strand, an dem man auch Liegen und Strohschirme mieten kann. Daneben kann man sich beim Beachvolleyball sowie beim Segeln, Surfen und Kajakfahren vergnügen. Das Ambiente ist sehr reizvoll: eine schöne, von Felsen eingerahmte Bucht mit klarem Wasser und feinem Sand. In der Hochsaison ist der Strand allerdings hoffnungslos überlaufen. Der Badebereich wird von einem Bademeister überwacht. Die aktuelle Gefahrenstufe wird durch eine Flagge angezeigt. Duschen sowie mehrere Bars und Restaurants stehen ebenfalls zur Verfügung.

    Wissenswert

    Die Aufenthalte werden hauptsächlich im Internet (es gibt keine Broschüre) und in einigen Thomas Cook Agenturen angeboten, wobei die unschlagbaren Preise der Clubs Jumbo auf einem einfachen Konzept beruhen: Der Aufrufpreis liegt beispielsweise bei 199 Euro für die All-Inklusive-Formel. Anschließend steigen die Preise auf bis zu 800 Euro bei Last-Minute-Buchungen. Ein moderner Urlaub ganz im Zeichen von Trends und Spaß in Hotels mit weniger als 200 Zimmern.
    Die Jumbers (die Gäste) werden von den J's (den Animatoren) betreut. Diese sind in Fuchsienrosa gekleidet und sorgen für gute Laune. Alles ist darauf ausgelegt, um ein einzigartiges Ambiente zu schaffen (Gestaltung, Beleuchtung, Geräuschkulisse). Hierzu tragen Veranstaltungen wie der allwöchentliche Abend "Pink is beautiful" bei (zu diesem Anlass färbt sich der Pool rosa). Selbst die Sonnenschirme am Strand sind fuchsienrosa!
    Der Club Jumbo Palma ist aufgrund der zahlreichen Treppen nicht für ältere oder behinderte Personen geeignet (zudem ist kein einziges Zimmer diesbezüglich ausgestattet). Die Zimmer sind nicht klimatisiert, sie verfügen jedoch über eine Kochecke. Ein Shuttle bringt die Gäste kostenlos zum Spa und zur Diskothek des Thomas Cook Feriendorfs Castell del Hams, das dem gleichen Besitzer gehört. Wenn Sie einen Computer mitführen, können Sie von der kostenlosen W-LAN Verbindung in der Lobby profitieren. Dieses ausschließlich französischsprachige Hotel wird unter dem Label Club Jumbo betrieben und ist von Mitte April bis Mitte Oktober geöffnet. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, sollten Sie wissen, dass es keinen Parkplatz gibt, Sie werden allerdings in den anliegenden Straßen problemlos eine Parkmöglichkeit finden.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Restaurant
    • Internet
    • Wellnessbereich

      Stretching

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Gymnastik, Wassergymnastik, Aerobic, Fußball, Beachvolleyball, Basketball, Tanz, Step-Aerobic, Bauchmuskel-und Oberschenkeltraining, Badminton, Wasserpolo, Fitness

    • Safe
    • Solarium
    • Konferenzraum

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10