• Login
Hotel Radisson Grand Bahama Hotel 0 Stern(e)
Easyexperten
SEA HORSE LANE. Freeport, Bahamas -
Siehe die Karte

Das Radisson Grand Bahama, vormals Westin Our Lucaya, wurde im Jahr 2000 auf einem 150 Hektar großen Gelände errichtet. Es handelt sich um ein Hotel der gehobenen Kategorie mit hochwertigen Einrichtungen und komfortablen Zimmern. Besonders erwähnenswert ist der gut ausgestattete und äußerst gepflegte Wellnessbereich des Hotels namens Senses Spa. Das Radisson befindet sich auf demselben Gelände wie das Reef Village Our Lucaya, ein ehemaliges Sheraton Hotel. Beide Hotels zusammen bieten über 1.280 Zimmer.

+
  • Sport
  • Baden
  • Gut gelegen
  • Flug
    • Hotel Radisson Grand Bahama

      Radisson Grand Bahama   -   © P. Sagnes / EASYVOYAGE

    • Hotel Radisson Grand Bahama

      Radisson Grand Bahama   -   © P. Sagnes / EASYVOYAGE

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 3.0 /10

    Das Radisson Grand Bahama liegt auf der Insel Grand Bahama. Hierbei handelt es sich um jene Insel der Bahamas, die der Küste Floridas am nächsten liegt (genau 80 km!). Das Hotel liegt mitten im Hafen von Lucaya. Die Fahrtzeit zum Flughafen beträgt etwa 20 Minuten. Der Flug von Nassau nach Grand Bahama dauert 45 Minuten.

    Unterkunft 7.70 /10

    Die 740 Zimmer des Radisson befinden sich in einem imposanten achtstöckigen Gebäude. Die einzelnen Kategorien beziehen sich auf Aussicht und Lage. Sie sind geräumig, hell und geschmackvoll eingerichtet. Insbesondere die Betten sind unglaublich bequem. Das Aufstehen fällt wirklich schwer? Doch allein schon um den Blick vom Balkon (mit Tisch und zwei Kunststoffstühlen) zu genießen, sollte man sich überwinden. Die Ausstattung der Zimmer umfasst einen Safe, ein TV-Gerät, eine Klimaanlage, eine Minibar (mit Inhalt) sowie ein Telefon mit internationaler Direktwahl. Der Zimmerservice ist bis 23.00 Uhr verfügbar. Im Bad findet man eine Dusche, einen Haartrockner sowie verschiedene Aloe Vera-Pflegeprodukte. Die Kalkablagerungen an der Badewanne sind allerdings nicht sehr ansehnlich. Vorsicht auch mit den Getränkeflaschen aus der Minibar: Sobald Sie einmal in die Hand genommen wurden, werden sie berechnet!

    Infrastruktur 7.70 /10

    Die große, mit riesigen Palmen dekorierte Lobby im Hauptgebäude ist nicht mit der des ehemaligen Sheraton verbunden. Die einzelnen Hotelgebäude sind von großflächigen Blumenbeeten umgeben. Einer der Pools liegt inmitten der Gartenanlage. Es ist serpentinenförmig angelegt und ähnelt einem von Palmen, Sonnenschirmen und Kunststoffliegen gesäumten Flusslauf. Gegenüber dem Wellnessbereich befindet sich ein lang gestreckter Pool, in dem man gut trainieren kann. Für ambitionierte Schwimmer stehen insgesamt 3 Bahnen zur Verfügung. Badetücher sind in den kleinen Hütten neben jedem Pool kostenlos erhältlich. Tagsüber findet sowohl um den Hauptpool als auch am Strand ein Animationsprogramm statt. Die Ausstattung des Wellnessbereichs Senses Spa lässt kaum Wünsche offen: Es werden zahlreiche unterschiedliche Behandlungsarten angeboten. Zur Auswahl stehen u.a. Massagen, Aromatherapie und Algenbäder.

    Küche 8.20 /10

    Wie auf den Bahamas üblich, kann auch das Radisson mit einem feinen Sandstrand aufwarten, an den allerdings auch allerhand Algen angespült werden. Fast alle Strände hier sind öffentlich, doch die Liegen sind Hoteleigentum. Das Wasser ist klar, aber es könnte etwas wärmer sein. Man darf jedoch nicht vergessen, dass es sich um den Atlantischen Ozean handelt. Der drei Hektar große weiße Sandstrand ist mit Kunststoffliegen und Sonnenschirmen ausgestattet. Ideal für eine kleine Siesta im Schatten, eingelullt vom permanenten Rauschen der Wellen. Zur Information: Alle nicht motorisierten Wassersportarten sind kostenlos.

    Strand 8.20 /10

    Wie auf den Bahamas üblich, kann auch das Radisson mit einem feinen Sandstrand aufwarten, an den allerdings auch allerhand Algen angespült werden. Fast alle Strände hier sind öffentlich, doch die Liegen sind Hoteleigentum. Das Wasser ist klar, aber es könnte etwas wärmer sein. Man darf jedoch nicht vergessen, dass es sich um den Atlantischen Ozean handelt. Der drei Hektar große weiße Sandstrand ist mit Kunststoffliegen und Sonnenschirmen ausgestattet. Ideal für eine kleine Siesta im Schatten, eingelullt vom permanenten Rauschen der Wellen. Zur Information: Alle nicht motorisierten Wassersportarten sind kostenlos.

    Wissenswert

    Das Radisson befindet sich auf demselben Gelände wie das Reef Village. Aus diesem Grund hat man als Gast des Radisson Zugang zu allen Einrichtungen des Nachbarhotels. Der Check-In ist ab 15.00 Uhr möglich, die Abreise muss vor 11.00 Uhr erfolgen.
    Planen Sie unbedingt einen kleinen Ausflug in den Nationalpark Lucaya ein. Dort können Sie die Höhlen der Insel mit den dort lebenden Fledermäusen wie auch die Flora und Fauna von Grand Bahama erkunden.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Parkplatz
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Massage, Schönheitssalon, Sauna, Hamam, Wellness, Spa

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Beachvolleyball, Basketball, Golf, Jetski, Kajak, Fitness

    • Hot-Whirl-Pool
    • Nichtraucherzimmer

    Die Vorteile

    • Wunderbarer Service.
    • Gegenüber dem Hafen von Lucaya
    • Der Strand

    Die Nachteile

    • Ein großer Komplex amerikanischer Art.
    • Wenig Charme
    • Windige Lage

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10