Hotel Fregate Island Private Hotel 5 Stern(e)
Easyexperten
P.O. Box 330, Fregate Island .Fregate IslandSYC Fregate, Seychellen -
Siehe die Karte

Fregate ist eine der ausgesuchtesten und teuersten Inseln des Archipels. Der diskrete Luxus und aufmerksame Service werden die anspruchsvollste Kundschaft verführen... wobei der natürliche Charakter erhalten bleibt.

+
  • Baden
  • Gastronomie
  • Charme
  • Natur
  • Luxus
  • Sonderprodukt
  • Flug
    • Hotel Fregate Island Private

      Fregate Island Private   -   © Fregate Island Private

    • Hotel Fregate Island Private

      Fregate Island Private   -   © Fregate Island Private

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote
    • Lage

      8.0 /10
    • Unterkunft

      9.25 /10
    • übersicht

      9.25 /10
    • Küche

      8.75 /10
    • Strand

      9.50 /10
    • Wissenswert

    • Auf der Insel Fregate, 56 km im Osten von Mahé. Sie brauchen etwa 20 Min. im Helikopter und 2 Stunden mit dem Boot.

      • Zoom auf das Stadtzentrum
      • Karte nach Hotel
      • Andere Hotels
      • Sehenswürdigkeiten
    • Am Meer gibt es riesige Kokospalmen, die 16 Villen verteilen sich auf 186 m² Fläche von Fregate, jede Villa hat ihr eigenes Überlauf-Schwimmbecken. Die Einrichtung ist in natürlichen Materialien gehalten, hauptsächlich Holz wurde verwendet, aber auch Seide aus Thailand, Baumwolle aus Ägypten. Die Villas bestehen aus zwei verschiedenen Teilen: Zimmer mit Terrasse und Badezimmer auf einer Seite, Wohnzimmer auf der anderen Seite und dazwischen eine riesige Terrasse aus rotem Holz, die über das Meer schaut. Die Möblierung ist raffiniert und sachlich, ethnisch chic und bietet den idealen Komfort: Satelliten-TV, CD/DVD Spieler, regelbare Klimaanlage mit Ventilator, Telefon mit Direktverbindung mit Fax und Internetanschluss, WLAN, Minibar, Zimmersafe... Aber man ist hier weit entfernt von dem sterilen Universum der großen Hotels - sogar die Echsen sind hier Teil der Einrichtung. Jede Villa verfügt über 2 Außenduschen und ein außen liegendes Sprudelbad und einen schattigen Platz zum Entspannen.
    • 1998 wurde diese Hotelinsel eingeweiht, die Anlage ist 2 km lang und knapp 1 km breit und ist wie ein kleines Dorf angelegt. Es gibt einen kleinen Bootanlegeplatz, einen Heliport, kleine Straßen und 16 Luxusvillen am Rande der Hügel. Die Rezeption in einem Gebäude im balinesichen Stil und das sehr aufmerksame Personal erinnern uns aber daran, dass wir uns hier sehr wohl in einem Hotel mit verschiedenen Dienstleistungen befinden: Bibliothek, Restaurant, Souvenirladen, Fitnessraum... Die Einrichtung ist im Stile des Zen ausgewählt und entsprechend asiatisch mit ihren Wandverzierungen und dem Holz. Gegenüber befindet sich das Schwimmbad, das von einer unglaublich reichen Vegegation und den typischen Felsen der Seychellen umgeben ist. Dort gibt es auch eine kleine Bar. Ein zweites Restaurant ist am Anlegeplatz verfügbar, das Plantation House. Bis auf einige Tennisplätze haben alle Freizeitangebote mit dem Meer zu tun: Tauchen, Tiefseefischen, Catamaran, nicht zu vergessen die 7 Strände der Insel. Den Gästen stehen ausserdem Golfwägelchen zur Verfügung. Das Rock Spa auf einem der Gipfel der Insel mit seinen 4 Pflegesuiten befindet sich inmitten einer Fläche von 4 500 m² überschwänglicher Natur. Es werden verschiedene Anwendungen und Massagen angeboten. Es sehen 140 einheimische Ingredienzien zur Verfügung. Es gibt einen Apotheker und auch einen Zen/Yoga Garten mit Stätten für die Meditation.Im Rock Gym, dem Fitnesscenter, verfügt man über einen unglaublichen Blick über das Grün der Insel. Ein von großen Banyanbäumen umgebener Fußweg bietet einen 360 Grad Blick auf die Insel: der perfekte Ort, um sich draußen sportlich zu betätigen.Es stehen zwei Schwimmbäder unterhalb von Frégate House zur Verfügung, ein Erlebnisbad von 25 m² und ein romantisches Erholungsbad. Ein drittes Schwimmbad befindet sich im Spa und jede Villa verfügt über ihr eigenes Schwimmbad.
    • Für die Mahlzeiten können die Gäste zwischen 2 Restaurants wählen, in denen jeweils ein anderes Ambiente vorherrscht. Das hoheitsvoll auf das Meer hinabblickende Hauptrestaurant lädt die Gäste zum in Büffetform servierten Frühstück ein. Mittagessen und Abendessen werden den Gästen "à la carte" geboten. Der Speiseplan umfasst raffinierte, internationale Spezialitäten. Das Frégate House bietet seinen Gästen ein täglich wechselndes Feinschmeckermenü an, das mit einheimischen, saisonalen Produkten zubereitet wird. Die Gäste können entweder auf der Terrasse oder im Speisesaal des Restaurants, in dem dank der geöffneten Fenster eine angenehm frische Abendbrise weht, zu Abend essen. Das zweite Restaurant, das Plantation House, das in einem ehemaligen Plantagenhaus unweit des Freizeithafens eröffnet wurde, lädt die Gäste zu zahlreichen, köstlichen exotischen, kreolischen und indischen Speisen sowie zu auf Anfrage hin zubereiteten Grillgerichten ein. Dieses historische Gebäude erinnert an die ersten Einwohner dieser Insel. Hier erwartet die Gäste ein tolles Abendessen im Freien in einer wunderschönen Umgebung. Das Restaurant Plantation House ist während der Nestbauphase der Vögel geschlossen. Hinweis: Die Weinkarte hält ein überraschend hochwertiges Angebot für ein Reiseziel wie die Seychellen bereit, aber die Preise fallen auch dementsprechend aus... Gäste, die die Intimsphäre ihrer Villa bevorzugen, können die Dienste eines Butlers rund um die Uhr in Anspruch nehmen. Hinweis: Das Hotel hat 2 Bars, von denen eine direkt am Strand liegt. In der Pirate's Bar und der Anse Bambous Beach Bar können die Gäste mittags und abends kleine Zwischenmahlzeiten und Getränke bestellen. Neben den beiden Restaurants können die Gäste des Frégate Island auch auf einer in den Baumwipfeln gelegenen Plattform zu Mittag oder zu Abend essen, am Strand oder im Freizeithafen Grillspeisen probieren, ein gemütliches Dinner bei Kerzenlicht in ihrer Villa oder an einem anderen Ort ihrer Wahl auf der Insel genießen. Dank der Plantagen und Gärten können die Gäste zudem täglich frisches Obst und Gemüse zu sich nehmen.
    • Es gibt nicht weniger als 7 Strände, darunter die Bucht von Victorin, die vom Daily Telegraph Ultratravel zum zweitschönsten Strand der Welt 2008 gekürt wurde. So hat man leicht das Gefühl, sich allein auf der Welt in Fregate zu fühlen. Feiner Sand, türkisblaues Wasser, harmonisch abgerundete Felsen und Kokospalmen sind Teil dieses natürlichen Dekors, das entsprechend den Bedürfnissen einer gehobenen Klientel diskret ausgestattet wurde. Auf Wunsch werden Liegen und Sonnenschirme aufgebaut, Handtücher und kühle Getränke stehen immer zur Verfügung und einige beschattete Hängematten laden zum Nichtstun ein. Die Sportbegeisterten gehen in den Segel- oder denTauchclub oder schiffen sich für einen Tag zum Hochseeangeln ein.
    • Bei dem Hotel Frégate Island, einem Mitglied der Small Luxury Hotels of the World, handelt es sich eigentlich um eine 3 km² große Privatinsel, die einer kleinen Zahl privilegierter Gäste, die überwiegend zum Jet-Set gehören, vorbehalten ist. Der Preis für einen Aufenthalt, der mindestens 5 Übernachtungen umfassen muss, fällt in der Tat besonders hoch aus. Als Gegenleistung erwartet die Gäste hier allerdings ein perfektes Standing, ein tadelloser Service sowie ein Höchstmaß an Diskretion. Neben dem allgegenwärtigen Luxus erfreut sich das Frégate Island auch einer wirklich außergewöhnlichen Flora und Fauna, zu der auch verschiedene endemische Arten, wie zum Beispiel der Seychellendajal, gehören. Im Jahre 1744 erkundete der französische Seefahrer Lazare Picault die Granitinseln der Seychellen und benannte die Insel nach den hier auf den Felsen nistenden, eleganten Fregattvögeln. Um seinen Gästen diese reiche Vielfalt zugänglich zu machen, bietet das Hotel Frégate Island einmal in der Woche eine Führung mit einem Botaniker an, mit dem Sie einen der 10 Fußwege auf der Insel, die durch den tropischen Dschungel führen, erkunden können. Eine tolle Gelegenheit, um seltene Vögel, Bäume, Pflanzen, die es nur dort gibt, sowie riesige Schildkröten zu bewundern. Der zum Turm von ?Mont Signal', der höchsten Erhebung der Insel, d. h. einem 125 Meter hohen Granitfelsen führende Fußweg ist besonders empfehlenswert. Die weiteren Erkundungspfade bieten selbstverständlich auch interessante Ausflugs- und Entdeckungsmöglichkeiten.

      Buchungstipp

      Die 2 Familien-Villen befinden sich in einem privaten, tropischen Garten,  und eignen sich insbesondere für Familien mit Kleinkindern. Die 14 anderen Villen, die hoch oben an der Spitze der Felsen liegen, bieten den Gästen eine außergewöhnlich schöne Panoramaaussicht auf den Indischen Ozean 

      Copyright: picture © Frégate Island Private

    Die Ausstattung

    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Massage, Wellness, Spa, wellness - bereich

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Wasserski, Segeln, Mountainbike, Kajak, Badminton, Volleyball

    • Hot-Whirl-Pool

    Die Vorteile

    • Anlage und Umgebung.
    • Die Dekoration.
    • Der Luxus der Villas.
    • Die sieben Strände.
    • Der Service.

    Die Nachteile

    • Die Transportdauer bis zur Insel.
    • Teure Zusatzleistungen.

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    - 0