• Login
Hotel The Mena House Hotel 5 Stern(e)
Easyexperten
Pyramids Road Giza, Ägypten -
Siehe die Karte

Dies ist unser absolutes Lieblingshotel in Kairo. Im Schatten der Pyramiden von Gizeh gelegen gehört dieser Palast, der sich einst im Besitz des ehemaligen Königs von Ägypten, Khedive Ismail Pascha, befand, zu den luxuriösesten 5-Sterne-Hotels der Stadt. Was uns am meisten an diesem Hotel beeindruckt hat, ist eindeutig der Ausblick auf die Pyramiden. Die Einrichtung ist natürlich ebenfalls ausgesprochen gut gelungen. Die Möbel und Kunstwerke, die man hier an allen Ecken bestaunt, scheinen den Gast in vergangene Zeiten zu versetzen ? stellen Sie sich also auf eine wahre Reise in die Vergangenheit ein!

+
  • Kultur
  • Familie
  • Gut gelegen
  • Erholung
  • Charme
  • Herz
  • Flug
    • Hotel The Mena House

      The Mena House   -   ©

    • Hotel The Mena House

      The Mena House   -   ©

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 1 Verkäufer
    • - Cancelon - Preis sehen
    Weitere Angebote

    Lage 7.68 /10

    Der Palast, der sich einst im Besitz des ehemaligen Königs von Ägypten, Khedive Ismail Pascha, befand, gehört zu den luxuriösesten 5-Sterne-Hotels der Stadt. Was uns am meisten an diesem Hotel beeindruckt hat, ist eindeutig der herrliche Ausblick auf die Pyramiden. Das Mena House Oberoi ist nur 700 m von der Cheops-Pyramide entfernt: Vom Balkon der Zimmer aus hat man das Gefühl, sie beinahe berühren zu können! 20 km trennen das Hotel vom Stadtzentrum und 35 km vom internationalen Flughafen Kairos.

    Unterkunft 9.70 /10

    Das Hotel umfasst 532 Zimmer, die sich auf das Mena House Oberoi und den Palast verteilen.

    Die Zimmer im Palast profitieren alle von direktem Ausblick auf die Pyramiden. Diese Unterkünfte sind in einem historischen Stil gestaltet, der den klassischen und ebenso traditionellen Charakter Ägyptens widerspiegelt, mit Stilmöbeln aus hellem Holz, Nachttischlampen, die an 1001 Nacht erinnern, typischen Teppichen sowie Vorhängen und Bettdecken in kräftigen Farbtönen. Das Dekor ist derartig gut gelungen, dass der Gast wahrhaft den Eindruck hat, in vergangene Zeiten versetzt zu werden. Die Zimmer sind vorteilhaft ausgerichtet und angenehm hell. Die kleine Holzterrasse ist recht geräumig und bezaubert den Gast mit einem atemberaubenden Ausblick! Die Badezimmer sind wie das gesamte Gebäude relativ alt, befinden sich jedoch in hervorragendem Zustand. Neben Hausschuhen werden den Gästen verschiedene weitere Annehmlichkeiten geboten, sodass man sich hier ganz wie zu Hause fühlt ? außer, dass man zusätzlich vom Fenster aus auf die Pyramiden blickt!

    Die Zimmer im Mena House Oberoi wahren den klassischen Stil des Hotels, strahlen jedoch eine etwas modernere und schickere Note aus. Sie blicken entweder in Richtung der Pyramiden oder des Gartens. Die Gartenanlage ist wunderschön, sodass auch letztere keinesfalls enttäuschen. Es soll jedoch darauf hingewiesen werden, dass dieses Gebäude von den Pyramiden etwas weiter entfernt ist. Die Pyramiden sind natürlich auch hier ganz in der Nähe, liegen jedoch nicht direkt gegenüber, wie in den Zimmern des Palastes. Das Badezimmer mit Holzmöbeln und Marmorboden ist ausgesprochen ansprechend gestaltet. Genau wie in den Palast-Zimmern ist auch hier viel Liebe zum Detail erkennbar und Ihr Komfort rundum garantiert.

    Infrastruktur 9.70 /10

    Die Hotelanlage umfasst zwei Gebäude: Mena Garden und Palace. Auch wenn die Hotelanlage insgesamt klassischen Stil ausstrahlt, wirkt das Mena Garden etwas moderner als der "Palast", dessen Zimmer mit direktem Blick auf die Pyramiden ein insgesamt älteres und geschichtsträchtiges Ambiente bieten. Das Hotel zählt insgesamt 532 Zimmer; jene, die nicht in Richtung der Pyramiden liegen, überblicken die herrliche Gartenanlage.

    Wer von seinem Zimmer aus keinen Ausblick auf die Pyramiden hat, kann diesen von anderen Teilen der Anlage aus genießen, so zum Beispiel am Swimmingpool, in einem der Restaurants oder auf dem Golfplatz. Im wunderschönen Swimmingpool zu baden, der von Blumen und Grünflächen umgeben ist, ist ein herrliches Erlebnis. Für die kleinen Gäste bietet das Hotel ein Planschbecken.

    Das Restaurantangebot umfasst verschiedenste Aromen aus aller Welt, zum Beispiel der französischen, italienischen, indischen und ägyptischen Küche. Sämtliche Restaurants befinden sich auf der zweiten Etage.

    Einziges Bemoll: der Freizeitbereich. Das Hotel bietet in der Tat weder ein Spa noch einen Whirlpool, sondern lediglich einen kleinen Fitnessraum mit ein wenig veraltet wirkenden Geräten ? für ein 5-Sterne-Hotel etwas enttäuschend. Wenn Sie sich jedoch sportlich betätigen möchten und gern Golf spielen, dann sind Sie hier genau richtig, denn die Anlage wartet mit einem herrlichen Golfplatz mit Blick auf die Pyramiden auf, wo das Golfspiel wirklich als ein wahrer Luxus erscheint! Der Golfplatz ist jedoch keinesfalls der einzige Grünbereich des Hotels: Die Anlage umfasst tausende Quadratmeter herrlicher Gärten mit Rasenflächen, Bäumen und Blumen in allen Farben ...

    Darüber hinaus profitieren die Gäste von einer Diskothek, mehreren Basars, die Andenken an ihren Kairo-Aufenthalt bieten, sowie einer rund um die Uhr geöffneten Bank.

    Küche 9.59 /10

    Das Hotel hat vier Restaurants: ein indisches, ein italienisches, ein französisches und ein ägyptisches.

    Das indische Restaurant "Moghul Room" bietet Platz für etwa 60 Gäste. Es ist wunderschön gestaltet, und die Kellner sowie das gesamte übrige Personal tragen traditionelle Uniformen. Für Abendunterhaltung sorgt eine Live-Musikgruppe. Leider war es uns nicht vergönnt, die Küche zu probieren, jedoch dufteten die Gerichte so gut, dass wir Ihnen ihre hervorragende Qualität auch so garantieren können! Das französische Restaurant mit etwa 250 Plätzen wartet mit typischen Gerichten Frankreichs und weiterer Länder Europas auf. Es heißt "Al Rubayyat" und ist ausschließlich zum Abendessen geöffnet. Allabendlich wird hier ägyptische Folklore vorgeführt.

    Das nach einem berühmten Stadtviertel Kairos benannte Restaurant "Khan El Khaalili" serviert Spezialitäten des Mittleren Ostens sowie einige einfache kontinentale Gerichte. Es ist rund um die Uhr geöffnet und blickt auf die Pyramiden.

    Wissenswert

    Das Hotel setzt sich aus zwei separaten Gebäuden zusammen: Mena Garden (der moderne Teil des Hotels) und der Palast, der um einiges älter und ausgesprochen geschichtsträchtig ist.

    Große Persönlichkeiten haben im Mena House Oberoi übernachtet ? Kaiser und Könige, Staatschefs und Berühmtheiten. Dieser Palast mit stilechten, luxuriösen Möbeln und Kunstwerken an allen Ecken strahlt auch tatsächlich ein wahrhaft königliches Ambiente aus, das niemanden unberührt lässt.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Parkplatz
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Massage, Schönheitssalon, Sauna, Hamam, Wellness, Spa, Türkisches Bad, wellness - bereich

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Gymnastik, Golf, Fitness, sport

    • Friseur
    • Safe
    • Solarium
    • Konferenzraum

    Die Vorteile

    • Durch seine vorteilhafte Lage bietet dieses Hotel den besten Ausblick auf die Pyramiden in der ganzen Stadt.
    • Die riesige Gartenanlage und der Swimmingpool mit Blick auf die Pyramiden
    • Das gesamte Hotel ist mit Kunstwerken (Fotos, Möbeln, Gemälden) geschmückt.

    Die Nachteile

    • Der Fitnessraum ist sehr klein, und das Hotel bietet weder Sauna noch Whirlpool.

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10