Hotel Great Keppel Island Resort Hotel 0 Stern(e)
Great Keppel Island Great Keppel Island, Australien -
Siehe die Karte

Ein schönes und weiträumiges Resort in traditionellem, gepflegtem Stil unweit von Tulum mit feinem Sandstrand an türkisfarbenem Wasser. Die luxuriöse Klubanlage auf über 12 ha mit "All-inclusive"-Angebot bietet Ruhe und viele Aktivitäten für jeden Gästetyp. Die Serviceleistungen, etwa der außergewöhnliche Kids-Club, haben Qualität. Kurz gesagt, was Sie erträumten, ist hier Wirklichkeit geworden! Einige Details, die den Unterschied markieren: eine Restaurantreservierung ist nicht erforderlich, weder Karten für Badetücher noch Armbänder sind obligatorisch! Man atmet auf!

+
  • Baden
  • Kultur
  • Familie
  • Gut gelegen
  • Erholung
  • Gastronomie
  • Natur
  • Flug
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 45 Verkäufer
    • - booking.com - Preis sehen
    • - AccorHotels.com - Preis sehen
    • - AsiaTravel.com - Preis sehen
    • - Amoma - Preis sehen
    • - Ctrip.com - Preis sehen
    • - Ebookers - Preis sehen
    • - Elvoline - Preis sehen
    • - Expedia - Preis sehen
    • - Site officiel de l'hotel - Preis sehen
    • - Getaroom - Preis sehen
    • - Hanatour - Preis sehen
    • - HappyRooms - Preis sehen
    • - Hilton.com - Preis sehen
    • - Homestay.com - Preis sehen
    • - Hotel.info - Preis sehen
    • - Hotelius - Preis sehen
    • - Hotelnjoy - Preis sehen
    • - Hotelpass - Preis sehen
    • - HotelJoin - Preis sehen
    • - Hotelopia - Preis sehen
    • - Hotell.no - Preis sehen
    • - Superbreak - Preis sehen
    • - Hotels.com - Preis sehen
    • - HotelsClick.com - Preis sehen
    • - HotelTravel - Preis sehen
    • - Hotelquickly - Preis sehen
    • - Hotusa - Preis sehen
    • - Jalan - Preis sehen
    • - Lastminute.com - Preis sehen
    • - Laterooms - Preis sehen
    • - Otel - Preis sehen
    • - Ostrovok - Preis sehen
    • - Ozon Travel - Preis sehen
    • - Prestigia - Preis sehen
    • - Rumbo BravoFly Volagratis - Preis sehen
    • - Rakuten - Preis sehen
    • - Reserver avec l?hotel - Preis sehen
    • - Sembo - Preis sehen
    • - Skoosh - Preis sehen
    • - TravelClick - Preis sehen
    • - Travelocity - Preis sehen
    • - Voyage SNCF - Preis sehen
    • - Yanolja - Preis sehen
    • - ZenHotels HC - Preis sehen
    • - Agoda - Preis sehen
    Weitere Angebote

    Lage 3.0 /10

    Die Lage des Hotels: 120 km vom internationalen Flughafen Cancun (Transferzeit 1 1/4 Autostunden) und 57 km von Playa del Carmen (etwa eine halbe Autostunde). Das Resort liegt am Meer, etwa 5 km nördlich der Ausgrabungsstätte von Tulum, die auch vom Strand aus zu sehen ist. Mit dem Fahrrad sind Sie in etwa 20 Minuten dort. Anschliessend sind es zwei weitere Kilometer bis Tulum. In Gegenrichtung sind es vom Resort bis zum Park Xel-Ha 5 Autominuten. Von dort aus gelangt man leicht zu den Ausgrabungen von Coba, da die einzige Straße dorthin über Tulum führt und sich kein Hotel in der Nähe befindet.

    Unterkunft

    Die Mangrove wurde hier unter Kontrolle gebracht. Man betritt das Luxusresort über eine breite, von Baumreihen gesäumte Allee. Die 2001 errichtete Hotelanlage wurde 2006 renoviert. Die mit komfortablen Kanapees ausgestattete freundliche Lobby präsentiert sich cremefarben. Die sich der Lobby anschließende elegante Bar bietet mit ihrer Glasfront einen Blick über die herrliche, weitläufige Anlage. Eine geradlinige Allee führt zum rechteckigen Pool (zur Entspannung) und zum Meer, das sich sichtbar in der Weite abzeichnet. An einem zweiten Pool finden Aktivitäten statt. Ein Temazcal aus weißen Steinen und ein Cenote unter freiem Himmel, Eigenheiten der Region, befinden sich daneben. Daraus ist zu schließen, dass ein unterirdischer Wasserlauf durch die Anlage fließt. Am Abend erhebt sich über dem Cenoten ein Geysir in die Luft. Die Zimmer des Resorts sind auf 25 meist weiße, zweistöckige Gebäude verteilt. Die neuesten haben einen Fahrstuhl. Der leicht erkennbare mexikanische Teil ist Gelb. Viele Einrichtungen warten auf die Gäste: ein großer Fitnessraum mit Glasfronten (bedauerlich ist sein abgenutzter Boden und der weite Weg dorthin durch das Resort); ein prachtvolles, mit Marmor ausgestaltetes Spa; tägliche Filmvorführungen am Strand für Familien; ein Nachtklub... und der unumgängliche, von 09.00 bis 21.00 geöffnete Kids-Club! Eltern haben zu ihm keinen Zutritt, er ist das Reich der Kinder. Jedes Kind lässt einen Abdruck seines Händchens auf einer der Wände, die schon von vielen bunten Spuren gezeichnet sind. Hinter der hohen Holzabsperrung haben die Kinder wirklich alles, um den Tag über vollauf beschäftigt zu sein: eine mindestens 6 m hohe Kletterwand, Malen, Videospiele, Computerraum mit Internetanschluss, TV, DVD, amüsante Brunnen mit vielfältigen Wasserdüsen, Sandrutschen, Basketball, eine kleine Bühne, Snack, Pingpong, Steinspiele, Tischfußball... Einmal wöchentlich können die Kinder auch am Strand campen! Ferner: für Zigarrenraucher ein Humidor.

    Infrastruktur

    Das Resort verfügt über 431 geräumige, in sechs Kategorien unterteilte Zimmer. Vier von ihnen sind behindertengerecht eingerichtet. Sie sind mindestens 42 m² groß und bieten alle die gleiche Ausstattung: Kofferablage, Staffelei, Regenschirm, Kosmetikspiegel, Radiowecker, TV mit 36 Kanälen (und Musikkanälen), DVD-Player, kostenloser Safe, individuell regulierbare Klimaanlage und Ventilator, Minibar mit Tee-/Kaffeeset, Direktwahltelefon sowie Bügelbrett und -eisen. Die Innenausstattung variiert in Abhängigkeit vom jeweiligen Gebäudenamen (mexikanische Bundesstaaten oder Städte). So betritt ein Gast etwa sein mit schönen Holzmöbeln aus Jalisco ausgestattetes Zimmer, ein anderes zeigt Kunsthandwerk aus Puebla oder schwarze Kunst aus Oaxaca (in Form eines Lampenfusses)? das Bett, auf dem das Tagesprogramm des Hotels liegt, ist auf alle Fälle sehr komfortabel. Das Marmorbad bietet viel Platz und ist mit Standspiegel, Dusche oder Wanne und manchmal einem Bidet ausgestattet. Ebenfalls zur Verfügung stehen: Haartrockner, Pflegeartikel der Marke Dreams Tulum, Bademäntel, Hausschuhe und viele Ablagen.

    Küche

    Reichhaltige Verpflegung und Qualitätsservice im "Dreams Tulum": neben dem Hauptrestaurant mit Büffet sind sechs weitere à la carte-Restaurants über die Anlage verteilt. Geschmackvolle Gerichte in angemessener und gepflegter Umgebung, egal, für welches man sich entscheidet! Eine Tischreservierung ist absolut nicht erforderlich! Das Frühstück beeindruckt wegen seiner Reichhaltigkeit mit 21 warmen Gerichten zusätzlich zu Feingebäck, frischem Obst, usw. Zum Mittagessen stehen vier Möglichkeiten zur Wahl: Büffet, Strandrestaurant, Zimmerservice und Snack "El Patio". Die Auswahl am Abend ist außerordentlich vielfältig: ein italienisches, asiatisches, mexikanisches Restaurant; internationale oder französische Küche sowie Meeresfrüchte. Allein das Büffet bietet vier Themen zugleich: mexikanische, italienische, französische und amerikanische Kost. Dazu kommt ein spezieller Bereich für Kinder. Das Dinner wird von Jazzklängen begleitet. Vor und nach dem Essen erwarten sechs Bars die Gäste der Anlage.

    Strand

    Der herrliche und feine, etwa 300 m lange Sandstrand wird überwacht. Hier werden viele Hochzeiten gefeiert. Aus dem Sand wachsen schattenspende Palmen, unter denen sich Strandpächter vor der Sonne schützen; auch Palapaschirme neben Kunststoffliegen spenden Schatten. Service wird am Platz geboten, und für Massagen wurden Hütten errichtet. Kinder vergnügen sich auf einem Wassertrampolin. Der unberührte Strand (selten an der Maya-Riviera!) gleich hinter dem Hotel erstreckt sich bis zur Ausgrabungsstätte von Tulum. Ein Spaziergang dorthin dauert etwa 40 Minunten! Doch bei Ankunft werden Sie feststellen, dass die Stätte nur von der Straße aus zugänglich ist. Aufgrund der natürlichen Ortsumstände ist es ausgesprochen leicht, einen absolut ruhigen Platz zu finden, um sich am türkisblauen, klaren, nur von wenigen Algen getrübten Wasser zu entspannen. Sandalen empfehlen sich dort, wo Korallen und Felsen das Baden beeinträchtigen. Motorisierter Wassersport ist wegen des nahe gelegenen Korallenriffs untersagt. Der Strand ist daher ideal zum Tauchen mit Schnorchel und Brille. Im Wassersportzentrum werden den Gästen Segeln, Kajak und Trimaran kostenlos angeboten; ferner tägliche, vom Tauchzentrum im rechteckigen Pool durchgeführte PADI-Tauchkurse.

    Wissenswert

    Das Animatorenteam, 25 Englisch und Spanisch sprechende Personen, bietet leichte Aktivitäten an. Für Shows und Veranstaltungen werden nur Profis engagiert. Eine Bühne wird gerade gebaut. Das Hotel bietet auch gemeinsam gestaltete Unterhaltungsprogramme, etwa die Kasinonächte, an. Ein Drittel der Gäste sind Europäer, die übrigen kommen aus den USA und Kanada. Unter ihnen sind, je nach Saison, viele Familien und Paare. Das Resort hat zahlreiche Stammgäste.

    Unsere Empfehlung: Nehmen Sie zum Hotel ein Auto. Verzichten Sie auf den von Ihrem Reisebüro angebotenen Bus, der alle Hotels der Kette zwischen Cancun und Tulum anfährt. Das zahlt sich nach 10 Std. Flug aus!

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Wellnessbereich

      Massage, Schönheitssalon, Sauna, Stretching, Wellness, Spa, Türkisches Bad

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Gymnastik, Wassergymnastik, Aerobic, Fußball, Beachvolleyball, Golf, Segeln, (kostenlos), Kajak, (kostenlos)

    • Hot-Whirl-Pool

    Die Vorteile

    • Der Hotelstrand und der unberührte, sich bis zur Ausgrabungsstätte Tulum erstreckende Strand
    • Die Nähe zur Ausgrabungsstätte Tulum und zum Park von Xel-Ha
    • Die geschmackvollen und abwechslungsreichen Speisen in den verschiedenen Restaurants
    • Die komfortablen und gepflegten Zimmer
    • Der natürliche Cenote in der Anlage
    • Der verblüffende Kids-Club
    • Das traumhafte Spa

    Die Nachteile

    • Die Entfernung zum Flughafen Cancun
    • Der abseits gelegene Fitnessraum
    • Die großen Entfernungen innerhalb des Resorts

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10