• Flug
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 6.5 /10

    Das Paradisier liegt am Strand von Ifaty. Es gehört zu den ersten Hotels, wenn man aus Richtung Tuléar anreist. Ifaty ist 45 Autominuten von Tuléar entfernt.

    Unterkunft 8.70 /10

    20 Bungalows und eine Suite sind untereinander durch Steinwege verbunden: 10 ältere mit Terrasse, einem oder zwei großen Betten im Erdgeschoss und zwei kleinen Betten auf der Etage, sowie 10 neue in Richtung des Kanals von Mosambik, mit einem kleinen Bett im Erdgeschoss und einem großen Bett auf der Etage. Die 10 neuen Bungalows umfassen darüber hinaus eine Wohnzimmerecke und sind mit Steinen aus dem Dorf, Raphia und Palisanderholz gestaltet. Die Tagesdecken sind aus Patchwork. Das Badezimmer mit Dusche befindet sich im Erdgeschoss hinter einem festen Paravent. Das WC ist separat untergebracht. Die große Fensterfront auf der ersten Etage bietet einen Panoramablick auf das Meer und den Wald. Die Zimmer haben weder Steckdose, Ventilator noch Minibar. Ein Zimmersafe ist jedoch vorhanden!

    Infrastruktur 8.70 /10

    Das Projekt des Paradisier wurde 1985 von seinem aus dem Elsass stammenden Besitzer ins Leben gerufen, aber erst 1999 verwirklicht. Im Hauptgebäude der Anlage befinden sich die Rezeption, ein Barsalon, daneben das Restaurant, dessen Fensterfront den Blick auf das Meer freigibt. Der Wohnzimmerbereich wirkt mit seinen Rattansesseln und weißen Kissen ausgesprochen einladend. Darüber hinaus verfügt das Paradisier über einen Überlaufpool sowie zwei Freiluft-Massagesalons am Strand unterhalb der Terrasse. Unter anderem werden hier Ausflüge mit dem Einbaum oder in den Affenbrotbaumwald, sowie Schnorcheln, Tauchen und Hochseeangeln angeboten.

    Küche 8.20 /10

    Vom Restaurant mit seiner großen Fensterfront blickt man auf eine kleine Terrasse, die eine schöne Aussicht aufs Meer bietet. Romantik pur! Das Restaurant ist auch bei Nicht-Hotelgästen sehr beliebt. Es verfügt über 50 Plätze. Hier wird zu jeder Mahlzeit ein unterschiedliches Wahlmenü geboten, zum Beispiel mit exotischem Salat, mariniertem Fisch, Zebuspieß, geschnetztelter Entenbrust an grünem Pfeffer, mit Marmelade gefüllter Biskuitrolle, Papayakügelchen oder Ananas in Rotwein ... Die Gerichte werden frisch zubereitet, und die Küche wirkt sehr raffiniert. Sie ist überwiegend französisch, jedoch werden ab und zu auch einheimische Gerichte angeboten. Zwischen den Mahlzeiten sind Snacks erhältlich. Die angebotenen Weine sind aus Madagaskar und Südafrika.

    Strand 7.70 /10

    Obwohl der Strand jeden Morgen gereinigt wird, findet man hier stets Algen vor. Der Ort ist jedoch trotzdem angenehm.

    Wissenswert

    Das Paradisier empfängt eine kosmopolitische Klientel, die vor allem aus Amerika, Russland und Frankreich stammt ... Hier kann man per Bargeld und Scheck zahlen. Das Paradisier wird mit Solarenergie betrieben und beteiligt sich aktiv am gemeinschaftlichen Dorfleben, zum Beispiel bei der Errichtung der Schule.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Restaurant
    • Wellnessbereich

      Massage

    • Schwimmbad
    • Sport

      Beachvolleyball, Mountainbike, Segeln

    • Tiere erlaubt

    Die Vorteile

    • Das zauberhafte Ambiente
    • Die raffiniert gestalteten Bungalows
    • Das freundliche Personal

    Die Nachteile

    • Einige Bungalows haben keine direkte Aussicht aufs Meer.
    • Die Entfernung zwischen den Bungalows

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10