• Login
Hotel Andromeda Santorin Hotel 3 Stern(e)
Easyexperten
Imerovigli 84700 Imerovigli, Griechenland -
Siehe die Karte

Wie auch alle seine Nachbarn steht das Andromeda in der Felswand, mit Blick auf die Caldera. Dass die Aussicht überall im Hotel traumhaft ist, muss daher eigentlich nicht extra erwähnt werden. Aufgrund der für die Insel typischen, über mehrere Ebenen verlaufenden Bauweise ist das tägliche Treppensteigen jedoch fester Bestandteil des Aufenthalts. Der große Pluspunkt? Zwei Aufzüge! Nur sehr wenige andere Hotels haben das zu bieten... Genießen Sie den Luxus!

+
  • Erholung
  • Flug
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 3.04 /10

    Das Hotel Andromeda liegt 2 km von Fira entfernt in den Felswänden auf der Höhe des Dorfes Imerovigli. Es ist auch zu Fuß erreichbar. Ein Auto zu mieten ist nicht nötig, da die kleinen Fußgängersträßchen von Imerovigli in unmittelbarer Nähe liegen. 100 m vom Hotel entfernt befindet sich zudem eine Bushaltestelle. Der 10 km entfernte Flughafen ist in ungefähr zwanzig Minuten Fahrzeit erreichbar.

    Unterkunft 8.20 /10

    Die 59 Zimmer befinden sich in kleinen Wohneinheiten, die an der Felswand liegen. Es werden drei Kategorien angeboten: Standard-Zimmer, Suiten und Appartements. Alle Unterkünfte verfügen über einen kleinen Balkon mit Gartenmöbeln, sind jedoch nicht ausreichend voneinander getrennt. An den Wänden im Inneren herrscht die Farbe Blau vor, was mit den beigen Stoffen ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Alle Zimmer haben einen schönen Blick auf die Caldera und verfügen über die gleiche Ausstattung: Fernsehen, Safe, Klimaanlage, Minibar, Telefon mit Direktwahl ins Ausland, Haartrockner und Zimmerservice bis Mitternacht. Wählen Sie die Zimmer beim Pool für einen direkten Zugang zu diesem Bereich, auch wenn sie - wie alle anderen Zimmer der Anlage - nicht genügend isoliert sind.

    Infrastruktur 6.70 /10

    Das Andromeda mit seiner für Santorin typischen Architektur erstreckt sich über fünf Ebenen und liegt in einer Felswand gegenüber der Caldera. Die derzeitige Gestalt des vor über dreizehn Jahren eröffneten Hauses hat sich im Laufe der Zeit entwickelt. Es birgt zahlreiche Treppen, die zum Teil durch die beiden Aufzüge vermieden werden können. Der Blick aus 300 Metern Höhe ist atemberaubend! Die kleine, mediterran gestaltete Rezeption ist mit Korbmöbeln bestückt und hauptsächlich in Blautönen gehalten. Der Ort besticht nicht durch extravagante Elemente, ist aber sehr angenehm. Außen liegt genau gegenüber der rechteckige, von Liegestühlen und Sonnenschirmen umgebene Pool. Die Anzahl der Liegen scheint im Verhältnis zur Anzahl der Zimmer unzureichend. Ein zweites Sonnendeck mit Liegestühlen aus Kunststoff erwartet Sie etwas weiter unten.

    Küche 7.70 /10

    Das Restaurant des Andromeda besteht aus einem kleinen Saal und einer Terrasse. Es ist ganz in Blautönen dekoriert, angenehm, jedoch nicht besonders geräumig. Man könnte den Eindruck gewinnen, in einem kleinen Familienbetrieb und nicht in einem echten Restaurant zu essen. Das Frühstück wird in Form eines amerikanischen Buffets aufgetragen. Für das Mittag- und Abendessen wird den Gästen traditionelle mediterrane Küche à la carte geboten.

    Strand

    Die heutige Gestalt Santorinis haben wir dem nicht mehr aktiven Vulkan zu verdanken. Einige der Strände bestehen somit aus schwarzen Steinen, andere aus schwarzem Sand. Die Strände Santorins liegen an der Ostküste, das Relief des westlichen Teils fällt steil ab. Machen Sie sich auf Strände gefasst, die in keiner Weise an die Tropen erinnern. Was aber nicht heißen soll, dass die Landschaft weniger schön wäre.
    Der ungefähr fünf Kilometer lange Strand von Kamari mit seinem schwarzen Sand liegt in 10 km Entfernung von Fira. Eine Promenade folgt der Küstenlinie. Direkt darüber liegt der eher ruhige Strand von Monolithos, dessen Landschaft jener des Strandes von Kamari ähnelt. Der 15 km südöstlich von Fira gelegene Strand von Perissa ist mehr als 7 km lang und durch die zahlreichen Geschäfte, Kneipen und Restaurants vor allem im Sommer sehr belebt. Origineller ist der rote Strand. Der dort ebenfalls schwarze Sandstrand ist umgeben von beeindruckenden roten Klippen und das Wasser ist sehr klar. Erreichbar ist der Strand, der zu den schönsten und berühmtesten Santorins zählt, zu Fuß oder mit einem Kaik. Er ist nicht weit von Akrotiri entfernt. Vlychada liegt in der Region von Perivolos und ist oft der am wenigsten besuchte Strand der Insel. Im Norden gibt es zwei weitere Strände, die hauptsächlich von den Touristen aus Oia besucht werden. Ammoudi liegt direkt unter Oia am nordwestlichen Ende der Insel, Armeni etwas weiter dahinter.

    Wissenswert

    Das Hotel ist für die Sommersaison von April bis Oktober geöffnet.
    Der nächstgelegene Strand ist Baxedes etwas weiter im Norden. Der Sand ist dort, wie auf der ganzen Insel, vulkanischen Ursprungs, doch das Meer ist unvergleichlich schön.
    Für die Fortbewegung auf der Insel mieten viele Gäste einen Scooter. Wenn Sie dennoch lieber ein Auto mieten möchten, können Sie dies auf dem städtischen Parkplatz in der Nähe abstellen.
    Die Kundschaft besteht überwiegend aus Paaren, Kinder sind jedoch akzeptiert. Sie mitzubringen ist allerdings nicht empfehlenswert, da das Hotel mit seinen zahlreichen Treppen für kleinere Kinder relativ gefährlich ist.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Parkplatz
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Türkisches Bad, wellness - bereich, Spa, Wellness

    • Schwimmbad
    • Sport

      Wasserpolo, Beachvolleyball

    • Hot-Whirl-Pool
    • Safe
    • Nichtraucherzimmer
    • Solarium

    Die Vorteile

    • Die zwei Aufzüge
    • Der Blick auf das Meer
    • Die Ruhe der Anlage

    Die Nachteile

    • Der Mangel an Ausstattung
    • Die mangelnde Privatsphäre der Balkone
    • Nicht direkt am Strand

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10