• Flug
    • Hotel Villa Serena

      Villa Serena   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

    • Hotel Villa Serena

      Villa Serena   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 7.0 /10

    Villa Serena befindet sich in der Nähe des Dorfes Las Galeras, 30 Min. von Samana, am östlichen Ende der Halbinsel. Für eine Fahrt auf den neuen Flughafen von Samana müssen sie anderthalb Stunden rechnen.

    Unterkunft 8.20 /10

    Jedes Element der Dekoration in den 21 Zimmern hat seinen eigenen Hauch von Eleganz, und es gibt keine zwei gleichen Zimmer! Die Materialien sind edel und klar: Holz, Bambus, feine Stoffe und dezente Farben sind Hinweise auf einen sicheren Geschmack der Designer. Die kroatische Eigentümerin hat alles selbst bis ins kleinste Detail entworfen und gezeichnet. Auch die Möbel sind nach Maß erstellt worden. Die Zimmer, geräumig und komfortabel, sind mit Ventilator oder Klimaanlage (außer zwei Zimmer), einem Safe und einem Himmelbett ausgestattet. Sie haben eine große private Terrasse oder Balkon, die einen herrlichen Blick über die Bucht von Rincon bietet. Die Ausstattung des Bades umfasst Badewanne und Dusche, verdeckt durch einen hübschen Baumwollvorhang, sowie Pflegeprodukte, Haartrockner, Taschentücher und nicht getrennte Toiletten. Hingegen ist es sinnlos,ein TV-Gerät oder ein Telefon zu suchen - das Gefühl der Ruhe wird ohne sie nch stärker. Es gibt keinen Kühlschrank, aber Sie bekommen freundlicherweise eine Flasche Wasser.

    Infrastruktur 7.95 /10

    Das Villa Serena mit seinem Charme ist zweifellos eines der romantischsten Hotels der Halbinsel, ja sogar der ganzen Insel! Schon die Vorhalle ist ein Genuss: Sie öffnet sich zum wunderschönen Meer und zur Bucht von Rincon. Zweifellos ist das Hotel bestens für Hochzeitsreisende in den Flitterwochen geeignet. Der Ort ist die Ruhe und Gelassenheit selbst. Elf Zimmer wurden im Jahr 1993 erbaut und zehn weitere bis 2000 hinzugefügt. Nun besteht das Hotel, das von einem herrlichen tropischen Garten umgeben ist, aus zwei weißen Gebäuden im Kolonialstil mit viktorianischem Gründach, einem Restaurant und einem Schwimmbad. Das Schwimmbad verfügt über eine Sonnenterrasse mit Liegen und einer Dusche.

    Küche 8.45 /10

    Das Restaurant befindet sich direkt am Meer. Die Küche ist von sehr guter Qualität und besteht aus einer Mischung von französischen und dominikanischen Gerichten. Geöffnet ist es am Morgen fürs Frühstück von 07.30 Uhr bis 11.00 Uhr, für das Mittagessen von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr und abends von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr. Achtung! Nur das Frühstück ist im Preis inbegriffen! Das Restaurant bietet Menüs à la carte an. Beachten Sie den sehr guten Weinkeller mit Weinen aus Frankreich, Chile und Argentinien.

    Strand 7.45 /10

    Vor dem Hotel gibt es keinen echten Strand. Der einzig wirkliche Strand, der diesen Namen verdient, ist der von Las Galeras, in 3 Min. zu Fuß zu erreichen. Der kurze Spaziergang lohnt sich, denn der Strand ist sehr angenehm: groß, mit feinem Sand und von Kokospalmen gesäumt. Vom Schwimmen in dieser Bucht werden sie nie genug bekommen.

    Wissenswert

    Sie sollten nicht mit der Idee in ins Villa Serena kommen, dass eine Horde von Animateuren Sie an der Hand nimmt und für Unterhaltung sorgt. Hier gibt es kein Fernsehen und auch kein Telefon in den Zimmern! Hier lernen Sie das Glück kennen, abgeschnitten vom Rest der Welt zu sein! Die Region ist bisher vor der Invasion der Anbieter und den Nachteilen des Massentourismus verschont geblieben. Las Galeras, das Nachbardorf, hat sich für den Tourismus geöffnet ohne seine Authentizität zu verlieren. Der Platz ist absolut perfekt, um die Wale zu beobachten, die das warme Wasser der Bucht zwischen Januar und April für die Niederkunft nutzen.

    Buchungstipps:

    Die Zimmer im Erdgeschoss sind größer als die auf der Etage und besser für ältere oder behinderte Personen geeignet. Die Terrasse ist größer und verfügt über eine Hängematte. Diejenigen, die Hitze nicht gut ertragen, sollten die beiden Zimmer ohne Klimaanlage im Obergeschoss des Hauptgebäudes meiden. Für Verliebte (in den Flitterwochen oder nicht) empfehlen wir das Zimmer Nr. 7 im Obergeschoss des Hauptgebäudes. Es ist das einzige, das eine Aussicht aufs Meer direkt vom Bett aus anbieten kann. Etwas weiter hinten wird Zimmer Nr. 2 die Gäste auf der Suche nach mehr Intimität bezaubern: Von hier aus sieht man nur ins Grüne und aufs Meer, und nicht zu den anderen Gebäuden. Zudem ist es mit der Nr.14 verbunden, was es ideal für Paare mit Kindern macht. Auch Zimmer Nr.16 im Erdgeschoss ist ideal für Familien mit Kindern.

    Die Ausstattung

    • Parkplatz
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Massage, Türkisches Bad

    • Schwimmbad
    • Sport

      Mountainbike, Kajak

    • Hot-Whirl-Pool
    • Safe

    Die Vorteile

    • Sein Charme.
    • Seine Ruhe.
    • Die Schönheit des Ortes.
    • Die Einrichtung und der Stil der Zimmer.

    Die Nachteile

    • Der Strand ist klein.
    • Der Pool ist klein.
    • Die wenige Einrichtung.

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    1
    • Note Von nc/10
    • Nicolas P. Nicolas P.  
      13 Meinungen
      • Pauschalreise nach mars 2010 Veröffentlicht am 2010-07-15 Seul - 1 nuitée (Chambre avec vue)

        Un hotel de rêve pour les amoureux en lune de miel. Charme, gastronomie, vue mer, accueil personalisé, au coeur de la péninsule de Samana.

      • Pluspunkte

        La situation face à la mer, la gastronomie, le charme des chambres, l'accueil francophone, le jardin tropical

      • Minuspunkte

        L'absence de vrai plage, c'est loin de l'aéroport; le mauvais état des routes alentours, peu d'équipements

      • Infrastructure
      • Logement
      • Situation
      • Restauration
      • Sports / Loisirs
      • Animation
      • Qualité / Prix
      • Note Von 6.67/10