• Login
Hotel Mama Shelter Hotel 0 Stern(e)
Easyexperten
13 rue Domer - Lyon Lyon, Frankreich -
Siehe die Karte

Das Mama Shelter wird mit großer Spannung erwartet und ist in aller Munde, sobald die Sprache auf Hotels in Lyon kommt. Jeder möchte es zumindest einmal sehen, etwas dort trinken oder essen gehen. Es handelt sich um ein echtes Trend-Hotel, das für Aufsehen sorgt, und man kann zumindest sagen, dass das Konzept ein Hingucker ist. Das moderne Designhotel richtet sich an ein Trendpublikum oder Reisende auf der Suche nach neuen Erfahrungen.

+
  • Herz
  • Flug
    • Hotel Mama Shelter

      Mama Shelter   -   © Alexis Bidegain/Easypresse

    • Hotel Mama Shelter

      Mama Shelter   -   © Alexis Bidegain/Easypresse

       
    46 Professionnelle Photos 2 Benutzerphotos
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 45 Verkäufer
    • - booking.com - Preis sehen
    • - AccorHotels.com - Preis sehen
    • - AsiaTravel.com - Preis sehen
    • - Amoma - Preis sehen
    • - Ctrip.com - Preis sehen
    • - Ebookers - Preis sehen
    • - Elvoline - Preis sehen
    • - Expedia - Preis sehen
    • - Site officiel de l'hotel - Preis sehen
    • - Getaroom - Preis sehen
    • - Hanatour - Preis sehen
    • - HappyRooms - Preis sehen
    • - Hilton.com - Preis sehen
    • - Homestay.com - Preis sehen
    • - Hotel.info - Preis sehen
    • - Hotelius - Preis sehen
    • - Hotelnjoy - Preis sehen
    • - Hotelpass - Preis sehen
    • - HotelJoin - Preis sehen
    • - Hotelopia - Preis sehen
    • - Hotell.no - Preis sehen
    • - Superbreak - Preis sehen
    • - Hotels.com - Preis sehen
    • - HotelsClick.com - Preis sehen
    • - HotelTravel - Preis sehen
    • - Hotelquickly - Preis sehen
    • - Hotusa - Preis sehen
    • - Jalan - Preis sehen
    • - Lastminute.com - Preis sehen
    • - Laterooms - Preis sehen
    • - Otel - Preis sehen
    • - Ostrovok - Preis sehen
    • - Ozon Travel - Preis sehen
    • - Prestigia - Preis sehen
    • - Rumbo BravoFly Volagratis - Preis sehen
    • - Rakuten - Preis sehen
    • - Reserver avec l?hotel - Preis sehen
    • - Sembo - Preis sehen
    • - Skoosh - Preis sehen
    • - TravelClick - Preis sehen
    • - Travelocity - Preis sehen
    • - Voyage SNCF - Preis sehen
    • - Yanolja - Preis sehen
    • - ZenHotels HC - Preis sehen
    • - Agoda - Preis sehen
    Weitere Angebote

    Lage 4.48 /10

    Das Mama Shelter Lyon hat sich im Einklang mit dem Konzept dieser Hotelkette in einem zukunftsreichen Viertel von Lyon, genauer gesagt in der Rue Dormer No. 13 im 7. Bezirk niedergelassen.
    Als die Gründer von Mama Shelter (Philippe Starck voran) die Stadt auf der Suche nach einem Standort durchquert hatten, einigte man sich auf diesen Ort, der an eine idealisierte Version des New Yorker Viertels Brooklyn erinnert (mit einem gitterumzäunten Outdoor-Basketballgelände vor dem Hotel, gemischter Bevölkerung, jungen Unternehmen und Studenten).
    Trotzdem bietet das Mama Shelter, auch wenn es sich nicht in einem der begehrtesten Stadtteile von Lyon befindet, eine relativ zentrale Lage. Es liegt in der Nähe der Flussufer der Rhone und ist nur drei U-Bahnstationen vom Bahnhof Lyon Part-Dieu entfernt.br/> Bis zum Flughafen sind es vom Hotel aus 25 Minuten.

    Unterkunft 7.45 /10

    Das Mama Shelter Lyon verfügt über 156 Zimmer der Kategorien "Mama Luxe", "Mama Deluxe" et "Big Mama".
    Die Zimmer der Kategorie "Mama Luxe" sind ca. 17 bis 21 m² groß und mit einem iMac (27 Zoll) ausgestattet, mit dem man zahlreiche kostenlose Film ansehen, fernsehen, seine E-Mails lesen, Radio hören oder sich fotografieren kann. Ebenso vorhanden sind ein Kühlschrank, Safe und Schreibtisch.
    Die "Mama Deluxe"-Zimmer sind 21 bis 29 m² groß und bieten dieselben Ausstattungen.
    Die "Big Mama"-Zimmer sind zwischen 32 und 41 m² groß, die Ausstattung bleibt ebenfalls unverändert. Diese Zimmer im 7. Stockwerk verfügen zusätzlich über eine schöne Terrasse und ein Sofa.
    Bei der Dekoration herrscht im Gegensatz zu den Gemeinschaftsbereichen ein geradliniger Stil vor. Wände und Boden aus Rohbeton werden von blass rosa gestrichenen Wandflächen und einem Mobiliar, dessen Überzüge mit auffälligen Motiven bedruckt sind, hervorgehoben. Modernes Design gibt eindeutig den Ton an. Diese Zimmer bergen verschiedene kleine praktische Details, die wirklich nett sind, wie z.B. die Betthöhe, die so konzipiert ist, dass man Koffer aller Größen bequem darauf ablegen kann, oder auch die Kochecke in einer Wandnische mit Abwasch, Mikrowelle, Kochplatte, Pfanne und Kochtöpfen. Nespresso-Maschine und Minibar stehen den Gästen zur Verfügung.
    Noch schlichter sind die völlig weiß gefliesten Badezimmer dekoriert, wo bunte Zahnputzbecher für die einzigen Farbtupfer in einem ansonsten klinisch reinen Dekor sorgen.
    Eines der "Mama Deluxe"-Zimmer ist behindertengerecht ausgestattet.

    Infrastruktur 7.45 /10

    Der nunmehr berühmte und geschätzte "Mama Shelter"-Touch zeichnet sich durch eine überaus diskrete, unauffällige Fassade in Verbindung mit einer facettenreichen Innendekoration aus, die von einem spielerischen, designvollen und eklektischen Stilmix geprägt ist.
    Wenn man durch die Eingangstüre des Mama Shelter tritt, taucht man direkt in die Welt von Philippe Starck ein, und man weiß in der Sekunde, ob einem dieses Hotel gefällt oder nicht. In der Tat wurde bei der Dekoration ein ganz bestimmter Stil gewählt, an dem sich eindeutig die Geister scheiden.... Jene, die auf schlichte Linien und Zen-Ambiente Wert legen, werden sich in den Gemeinschaftsbereichen des Hotels nicht wirklich wohlfühlen. Die Lobby, die sich Besuchern als erstes offenbart, gibt bereits den Ton an mit einer schwarzen Decke voller bunter Kreidezeichnungen, Vitrinen mit Kindermasken, einem großen knallroten Schlitten, der als Sitzbank dient, einem großen quadratischen Holztisch mit zwei iMacs und den berühmten Starck-Hockern/Stühlen. Es herrscht eindeutig eine spielerisch-regressive-farbenfrohe High-Tech-Atmosphäre!
    Anschließend sind der Barbereich und das Restaurant aneinander gereiht, wo derselbe Stil herrscht u.a. mit einem riesigen Tischfußballtisch. Dann kommt eine gleichfalls riesige langgezogene Bar in der Mitte, über der bunte Girlanden aus Bojen an der Decke befestigt sind, die das Pendant zu den Pfannen-Girlanden bilden, die über der Theke der Schauküche hängen. Kein Zweifel: Beim Zielpublikum handelt es sich um schicke junge Trendsetter mit einem nostalgischen Hang zur Kindheit, die sich gleichzeitig Komfort für Erwachsene wünschen.
    A propos Komfort: Besonders komfortabel sind die schwarz-weiß gestreiften Sitzbänke, von denen es leider zu wenige gibt, auf denen man ganz entspannt etwas trinken kann. Sie stehen vor einem Tisch mit Büchern, Zeitschriften und Lampen, sodass man den Eindruck hat, "bei sich zu Hause - dekoriert von Starck" zu sein. Jene, die nicht das Glück haben, einen dieser wenigen komfortablen Plätze zu ergattern, können am Bartresen Platz nehmen und die angenehme Atmosphäre eines Lyoner Bistros genießen, sich gebückt an die Tische und auf die erstaunlich niedrigen Stühle (Schulstühle) setzen, die entlang der großen Fensterwand aufgestellt sind, oder als letzte Option einen Platz im hinteren Teil des Saals wählen, wo das Ambiente einer eleganten Kantine mit bunt zusammengewürfelten Metallstühlen herrscht.
    Bei schönem Wetter kann man sich auch auf die Terrasse im Freien mit Kunstrasen, kleinen Büschen und Tischen für jeweils zwei, vier oder zwölf Personen setzen. Ein sehr angenehmer Ort, der von der Straße durch Binsenzäune abgetrennt ist und bei Sonnenschein ein Gefühl von Urlaub entstehen lässt.

    Küche 7.70 /10

    Bar und Restaurant befinden sich in ein und demselben Raum, die Küche ist zum Speisesaal hin geöffnet.. Die Chefköche Alain Senderens und Jérôme Banctel bereiten hier unkomplizierte Küche in Anlehnung an die traditionelle Lyoner Gastronomie zu. .
    Auf der Karte findet man Rindstartar, Hechtknödel, Miesmuscheln mit Chorizo, Schwertfisch, gegrilltes Rindfleisch oder einen Topf mit Hörnchennudeln und weich gekochtem Ei. Nicht atemberaubend, aber alles wird ordentlich serviert! Andererseits ist das Preisniveau alles andere als günstig. 17 Euro für einen Topf mit Hörnchennudeln, da zahlt man auch für das trendige Ambiente und den regressiven Aspekt! Das Tagesmenü mit Vor- und Hauptspeise oder Hauptspeise und Dessert für 19 Euro ist aber eine vorteilhafte Möglichkeit, das Mama Shelter zu testen, ohne sich zu ruinieren.
    Tipp: Die Bar und das Restaurant sind überaus angesagte Spots, man sollte unbedingt reservieren, ansonsten ist es beinahe unmöglich, sogar unter der Woche einen Platz zu bekommen.
    Sonntags wird im Mama Shelter ein Brunch serviert.
    Das kontinentale Frühstücksbuffet wird im Speisesaal oder an der Bar serviert.

    Wissenswert

    W-LAN ist im gesamten Hotel kostenlos verfügbar.
    Das Mama Shelter bietet verschiedenen Promo-Angebote wie z.B. 2 Übernachtungen + 1 gratis auf seiner Webseite, sodass man das Mama Shelter zu günstigen Tarifen erleben kann.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Parkplatz
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Tiere erlaubt
    • Konferenzraum

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10