Hotel Hanseatic Rügen und Villen Hotel 0 Stern(e)
Easyexperten
NORDPERDSTRASSE 2 OSTSEEBAD GOEHREN DE Ostseebad Göhren, Deutschland -
Siehe die Karte

Ein Traditionshaus an der Spitze der Landzunge Nordpeert im Ostseebad Göhren. Das Hotel bietet viele Facilitys, darunter tolle Restaurants für jeden Geschmack und verschiedene Geldbörsen und eine große Wellnesswelt mit einem hübschen Schwimmbad. Auch für Kinder wird einiges geboten. Zum Strand sind es 5 bis 10 Gehminuten, in den Ort gute 5.

+
  • Familie
  • Internationale Norm
  • Erholung
  • Gastronomie
  • Flug
    • Hotel Hanseatic Rügen und Villen

      Hotel Hanseatic Rügen und Villen   -   © Alexis Bidegain/Easypresse

    • Hotel Hanseatic Rügen und Villen

      Hotel Hanseatic Rügen und Villen   -   © Alexis Bidegain/Easypresse

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 45 Verkäufer
    • - booking.com - Preis sehen
    • - AccorHotels.com - Preis sehen
    • - AsiaTravel.com - Preis sehen
    • - Amoma - Preis sehen
    • - Ctrip.com - Preis sehen
    • - Ebookers - Preis sehen
    • - Elvoline - Preis sehen
    • - Expedia - Preis sehen
    • - Site officiel de l'hotel - Preis sehen
    • - Getaroom - Preis sehen
    • - Hanatour - Preis sehen
    • - HappyRooms - Preis sehen
    • - Hilton.com - Preis sehen
    • - Homestay.com - Preis sehen
    • - Hotel.info - Preis sehen
    • - Hotelius - Preis sehen
    • - Hotelnjoy - Preis sehen
    • - Hotelpass - Preis sehen
    • - HotelJoin - Preis sehen
    • - Hotelopia - Preis sehen
    • - Hotell.no - Preis sehen
    • - Superbreak - Preis sehen
    • - Hotels.com - Preis sehen
    • - HotelsClick.com - Preis sehen
    • - HotelTravel - Preis sehen
    • - Hotelquickly - Preis sehen
    • - Hotusa - Preis sehen
    • - Jalan - Preis sehen
    • - Lastminute.com - Preis sehen
    • - Laterooms - Preis sehen
    • - Otel - Preis sehen
    • - Ostrovok - Preis sehen
    • - Ozon Travel - Preis sehen
    • - Prestigia - Preis sehen
    • - Rumbo BravoFly Volagratis - Preis sehen
    • - Rakuten - Preis sehen
    • - Reserver avec l?hotel - Preis sehen
    • - Sembo - Preis sehen
    • - Skoosh - Preis sehen
    • - TravelClick - Preis sehen
    • - Travelocity - Preis sehen
    • - Voyage SNCF - Preis sehen
    • - Yanolja - Preis sehen
    • - ZenHotels HC - Preis sehen
    • - Agoda - Preis sehen
    Weitere Angebote

    Lage 8.73 /10

    An der Ostküste der Insel Rügen, liegt das kleine Ostseebad Göhren mitten im Biosphärenreservat. Das Hotel liegt dabei genau an der Spitze der Landzunge mit Namen ?Nordpeert?. Zum Strand laufen Sie ca. 8 Minuten, ins Ortszentrum etwa 6. Zur Anreise nach Göhren können Sie zunächst mit dem Flugzeug bis Rostock fliegen (etwa 2 Stunden entfernt), bevor Sie mit dem Auto oder dem Zug weiterfahren. Auch eine komplette Anreise per Zug oder Auto ist möglich. Die Reise führt Sie an Strahlsund vorbei und über die Rügen-Brücke und schließlich in Richtung Halbinsel Mönchgut.

    Unterkunft 8.37 /10

    Die Hotelzimmer sind hochwertig und in klassischem Dekor mit maritimem Touch eingerichtet. Sie haben mit etwa 29qm eine Größe, die sich sehen lassen kann und eine hübsche Aussicht auf das Meer, den Wasserturm oder den umliegenden Park. Teilweise verfügen sie auch über einen Balkon. Die Möbel sind aus dunklem Massivholz und hellblauen Polstern. Weiße Wände und das einheitliche Farbkonzept sorgen für ein gediegenes Ambiente, viele gerahmte Bilder für Wohnlichkeit. Die Betten verfügen über eine Latexmatratze und verstellbare Kopfteile. Standartmäßig gehören zu den Möbeln zwei Stühle und ein Tisch, andere Kategorien bieten auch ein Sofa bzw. einen Schaukelstuhl. Zur komfortablen Ausstattung gehört neben einem kleinen kostenlosen Safe und anderen Annehmlichkeiten eine Pentry-Küche (bei Nutzung werden 15 € berechnet). Eine gefüllte Mini-Bar gibt es dagegen nicht. Room-Service wird während des Frühstücks und des Abendessens angeboten. Auch die Bäder sind klassisch eingerichtet, von korrekter Größe und bieten entweder eine Badewanne oder Dusche, sowie Annehmlichkeiten wie einen Föhn und einen Kosmetikspiegel. Auch Bademantel und Schlappen werden gestellt. Bei der Hälfte der Zimmer handelt es sich um Nichtraucherzimmer. In der Villa Fortuna und der Villa Felicitas gibt es außerdem Ferienwohnungen und in letzterer auch Apartements.

    Infrastruktur 9.15 /10

    Das Hotel besteht aus einem hübschen Haupthaus und zwei Villen, welche Appartements bieten. Das Haupthaus thront dabei inmitten des Kaps Nordperd in privilegierter Höhe und mit Rundumsicht auf das Meer und die Küste. Die beste Sicht haben Sie aus dem 24 Meter hohen Turm, in dem als Außenstelle des örtlichen Standesamtes auch geheiratet werden kann. Im Hotel ist alles hochwertig und mit einem maritimen Touch gestaltet. So finden sich im Lobbybereich unterhalb einer offenen Treppe unter anderem eine Boots-förmige Rezeption, Biedermeier-Möbelstücke und Klimt-Replikaten. Die Facilitys des Hotels sind allgemein sehr gut. Das Hotel verfügt über eine mehr als 1000 m² große Wellnesswelt mit einem hübschen Jugendstilschwimmbad, dessen Wasser ohne Chlor gereinigt wird und ganze 28°C warm ist. Neben einem großen Fitnessraum und Solarien, gehören auch verschiedene Saunen zur Ausstattung, darunter eine mit Meerblick. Sicht auf das Meer haben Sie außerdem in verschiedenen Behandlungsräumen, in denen Massagen, kassenärztlich zugelassene Physiotherapie, Beauty- und Wellnessanwendungen stattfinden. Hierbei kommen unter anderem regionale Produkte wie Kreide zum Einsatz. Alle Räume punkten mit angenehmer Gestaltung und Wohlgerüchen. Es werden Nordic Walking, Wassergymnastik und Yoga angeboten und Fahrräder können ausgeliehen werden. Auch Kinder und Jugendliche kommen mit zwei Spielzimmern, Billard, Flipper und Dart auf ihre Kosten. In einer kleinen Boutique finden Sie Rügen-typische Souvenirs und auch zwei Computerterminals mit Internetzugang stehen zur Verfügung.

    Küche 9.04 /10

    Zum Hotel gehören mehrere Restaurants. Der "Berliner Salon" ist ein Gourmet-Restaurant, in dem Ihnen in gediegener Atmosphäre gehobene Küche serviert wird. Sie ist von vielen regionalen Bestandteilen geprägt, die modern interpretiert werden. Küchenchef ist der prämierte Koch Benedikt Forst. Wir hatten das Privileg, im gemütlichen, französisch inspirierten Bistro "Friedrich's Palmengarten" zu speisen und konnten uns von der hohen Qualität des Tafelspitzes und des dazu passenden Weines überzeugen. Auch die Vorspeise und das Dessert enttäuschen nicht und sind obendrein hübsch angerichtet. Zwischen dunklem Holz, Messing und schwarz-weiß Fotos aus dem Berlin des 19. Jahrhunderts, wird Kaiser Fritz gehuldigt und Dekor, Service und Küche machen ihm alle Ehre. Im "Pavillon" werden Frühstücks- und Halbpensionsbüffet serviert. In angenehmem und hellem Ambiente essen Sie in einem Wintergarten mit Panoramafenstern und zwischen impressionistischen Gemälden von Strand, Palmen und Möwen. Das interkontinentale Frühstücksbüffet kann sich ebenfalls sehen lassen. Neben einer großen Auswahl an Brotwaren und verschiedensten Belägen, werden frische regionale Produkte wie Sanddornquark und -marmelade und Fischspezialitäten angeboten. Eierspeisen werden frisch am Tresen zubereitet, ein Waffelautomat steht bereit und auch Kuchenteilchen und verschiedene mineralisierende Wasser. Daneben verfügt das Hotel über ein Café, in dem nachmittags Kaffee und Kuchen gereicht werden. Auch gibt es hier eine Snackkarte. Und schließlich ist noch die atmosphärische Bar mit ihrem maritimen Dekor zu erwähnen und im Besonderen die Rehling-förmige Theke.

    Strand 7.20 /10

    Zu Fuß laufen Sie 5 bis 10 Minuten zur Strandpromenade des Nordstrandes. Der feine Sandstrand ist ca. 40 Meter breit und in verschiedene Abschnitte geteilt, darunter ein FKK-Bereich, ein Textilstrand und ein Hundestrand. Hier gibt es Rettungsschwimmer, Strandkorbverleih, Gastronomie und unterschiedlichstes Unterhaltungsangebot. Sowohl hier als auch am Südstrand fällt das Ufer flach ab, weshalb die Badebedingungen für Kinder ideal sind. Beim Südstrand auf der anderen Seite handelt sich um einen sehr naturbelassenen Strand. Er eignet sich besonders für Ruhe-Suchende, die sich nicht an vereinzelten Algen stören. Hierher verirren sich nur wenige Badegäste, was den besonderen Charme ausmacht. Dafür ist dieser Strandabschnitt allerdings nicht bewacht (Es sind aber noch keine Badeunfälle bekannt geworden, da es keine starke Strömung oder ähnliche Gefahren gibt). Wind und Wellen können dagegen bei auflandigem Wind vorkommen. Der feine, weiße Sandstrand ist etwa acht Kilometer lang.

    Wissenswert

    Das Hotel verfügt über zwei behindertenfreundliche Zimmer und ist barrierefrei. Auch allergikerfreundliche und Nichtraucherzimmer sind buchbar.

    Das Haus wurde 1890 gebaut und verdankt seinen Namen der Lage auf dem ins Meer ragenden Sandriff. "Nordpeert" bedeutet wörtlich "nördlicher Vorsprung (ins Meer)".

    In den 1920er Jahren wurde das Haus von einer Stiftung erworben und diente bis zur Enteignung durch die Nazis als Kinderheim für sozialschwache jüdische Berliner Kinder.

    Die Ausstattung

    • Parkplatz
    • Behindertengerecht

      2 Zimmer, ganzes Haus barrierefrei

    • Restaurant
    • Internet
    • Wellnessbereich

      Sauna, Kinesitherapie, Massage, Schönheitssalon, Wellness, Spa

    • Schwimmbad
    • Sport

      Wassergymnastik, Tennis, im Ort, sport, Fitness

    • Tiere erlaubt

    Die Vorteile

    • Die Restaurants
    • Die Facilitys
    • Die Spielzimmer

    Die Nachteile

    • Nicht in direkter Strandlage

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10