• Login
Hotel Palm Island Resort Hotel 4 Stern(e)
Easyexperten
Palm Island Palm Island, St-Vincent und die Grenadinen -
Siehe die Karte

Was gibt es denn schöneres als eine richtige Hotelinsel für einen gelungenen Badeurlaub? Das Palm Island Resort wartet keinesfalls mit ausuferndem Luxus, jedoch mit einer wirklich außergewöhnlichen Lage auf. Das vollständig offen verlaufende Hotel wird nur vom Meer begrenzt. Ein außergewöhnliches All-inclusive-Hotel, an dem eigentlich nichts auszusetzen ist, wenn man dieses Konzept kennt.

+
  • Baden
  • Erholung
  • Natur
  • Flug
    • Hotel Palm Island Resort

      Palm Island Resort   -   © Raphael RICHARD / EASYVOYAGE

    • Hotel Palm Island Resort

      Palm Island Resort   -   © Raphael RICHARD / EASYVOYAGE

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 46 Verkäufer
    • - Cancelon - Preis sehen
    • - booking.com - Preis sehen
    • - AccorHotels.com - Preis sehen
    • - AsiaTravel.com - Preis sehen
    • - Amoma - Preis sehen
    • - Ctrip.com - Preis sehen
    • - Ebookers - Preis sehen
    • - Elvoline - Preis sehen
    • - Expedia - Preis sehen
    • - Site officiel de l'hotel - Preis sehen
    • - Getaroom - Preis sehen
    • - Hanatour - Preis sehen
    • - HappyRooms - Preis sehen
    • - Hilton.com - Preis sehen
    • - Homestay.com - Preis sehen
    • - Hotel.info - Preis sehen
    • - Hotelius - Preis sehen
    • - Hotelnjoy - Preis sehen
    • - Hotelpass - Preis sehen
    • - HotelJoin - Preis sehen
    • - Hotelopia - Preis sehen
    • - Hotell.no - Preis sehen
    • - Superbreak - Preis sehen
    • - Hotels.com - Preis sehen
    • - HotelsClick.com - Preis sehen
    • - HotelTravel - Preis sehen
    • - Hotelquickly - Preis sehen
    • - Hotusa - Preis sehen
    • - Jalan - Preis sehen
    • - Lastminute.com - Preis sehen
    • - Laterooms - Preis sehen
    • - Otel - Preis sehen
    • - Ostrovok - Preis sehen
    • - Ozon Travel - Preis sehen
    • - Prestigia - Preis sehen
    • - Rumbo BravoFly Volagratis - Preis sehen
    • - Rakuten - Preis sehen
    • - Reserver avec l?hotel - Preis sehen
    • - Sembo - Preis sehen
    • - Skoosh - Preis sehen
    • - TravelClick - Preis sehen
    • - Travelocity - Preis sehen
    • - Voyage SNCF - Preis sehen
    • - Yanolja - Preis sehen
    • - ZenHotels HC - Preis sehen
    • - Agoda - Preis sehen
    Weitere Angebote

    Lage 3.0 /10

    Die kleine Insel Palm Island liegt gleich gegenüber vom Hafen von Clifton in Union Island. Die beiden Inseln werden 4 Mal täglich über einen kostenlosen Pendelverkehr miteinander verbunden (eine 10-minütige, angenehme Überfahrt). Die Gäste werden bei der Ankunft wie auch bei der Abreise kostenlos zum Hafen befördert.
    Union Island liegt im äußersten Süden der Grenadinen und ist mit dem Schnellboot zweieinviertel Stunden von St. Vincent entfernt. Der winzige Flughafen von Union Island verfügt auch über eine Anbindung an Barbados.

    Unterkunft 7.95 /10

    Die Standardzimmer werden hier als "Palm View Rooms" bezeichnet. Hierbei handelt es sich um die 8 in zweiter Reihe liegenden Zimmer, die nicht direkt zum Strand reichen. Dies ist eigentlich auch der einzige Unterschied zwischen den Standardzimmern und den 20 höherwertigen "Beach Front Rooms". Die Zimmer verfügen allesamt über eine Terrasse mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, die insbesondere direkt am Meer höchst angenehm ist. Die in dem einstöckigen Gebäude eingerichteten 4 Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse.
    Die Korbweidemöbel verleihen der Innenausstattung ein ortstypisches und wirklich einladendes Aussehen. Die an den Wänden zu bewundernden Malereien vom "Doc" weisen die kunterbunten Farben von tropischen Fischen auf. Dank der Mansardendecke und den großen Fenstern (mit vertikalen Rollläden) kann man das Tageslicht ganz nach Lust und Laune in die Zimmer einlassen. Bei heißen Temperaturen kann man in den Zimmern die Klimaanlage auf Wunsch einschalten. Die Grundausstattung lässt auch keine Wünsche offen. Im Rahmen der All-inclusive-Formel wird die Minibar zudem auch kostenlos nachgefüllt.

    Desweiteren gibt es noch 2 andere Zimmerkategorien. Die etwas abseits, am Strand gelegenen Suiten heben sich vor allem durch ihre riesigen Badezimmer hervor. Uns haben die 5 "Island Lofts" besonders gut gefallen. Diese befinden sich in vollständig offen angelegten Water-Bungalows: Hier erwartet Sie ein wahrlich karibisches Ambiente!

    Infrastruktur 8.20 /10

    1966 handelte es sich bei Palm Island noch um ein von Mücken besiedeltes Trockenflussbett. Die Insel wurde später von einem amerikanischen Ehepaar erworben, nach und nach saniert, was schließlich zu einem Hotel mit insgesamt 24 Zimmern (Bungalows) führte. Kurz gesagt wurde Palm Island in der aktuellen Form im Jahr 2000 eröffnet. Mittlerweile gibt es hier insgesamt 43 Zimmer.

    Die beiden Restaurants und die Zimmer sind in ebenerdigen Gebäuden (Ausnahme: 1 einstöckiges Gebäude) entlang des Strandes eingerichtet worden. Der kurvige Pool (mit künstlichen Felsen und einem Wasserfall), das Tennisgelände, die Bibliothek (mit Billardtisch), der Fitnessraum und der Massageraum (die etwas abseits liegen) sind allesamt unter den Kokospalmen eingerichtet worden. An Ausstattungen mangelt es hier wirklich nicht! Tagsüber werden den Gästen verschiedene Animationen angeboten, und ein Mal pro Woche findet auch eine abendliche Aufführung statt. Eine wunderschöne, luftige Umgebung, allgegenwärtige Kokospalmen - allerdings wirkt die einfache Bauweise der Gebäude nicht gerade besonders ansprechend.

    Desweiteren können Sie im Palm Island Resort auch zwei Villen mieten. Die Villa The Seafeather eignet sich mit ihren insgesamt 3 Zimmern ideal für eine Familie mit Kindern. Die prächtige Villa Southern Cross Villa (mit 2 Zimmern) liegt abgelegen am östlichen Ende der Insel. Wirklich empfehlenswert, wenn Ihnen Ihr Urlaubsbudget dies ermöglicht!

    Küche 8.20 /10

    Im Palm Island Resort gibt es für die Gäste ein richtiges All-inclusive-Angebot (es stehen aber auch andere Unterbringungsformeln zur Verfügung). Dieses Angebot umfasst alle Mahlzeiten und Getränke außer Wein, Champagner... und Mineralwasser. Die beiden Restaurants haben jeweils eine eigene Bar und befinden sich direkt am Strand (rechts und links von der Rezeption). Das Royal Palm und Sunset Grill bieten beide eine schöne Aussicht aufs Meer und ein angenehmes Ambiente mit Hintergrundmusik. Der Speiseplan umfasst eine große Auswahl an Salaten, frischem Fisch, verschiedenen (gegrillten oder verschieden zubereiteten) Fleischsorten, einheimischen und internationalen Spezialitäten. Das Ganze wird den Gästen à la carte am Tisch serviert. Die Mahlzeiten werden angenehm präsentiert, zudem ist die Bedienung wirklich charmant. Und das Ganze im Rahmen des All-inclusive-Angebotes!

    Strand 9.70 /10

    Der auf der karabischen Seite der Insel gelegene Strand von Palm Island Resort zählt zu den schönsten Stränden der Grenadinen. Feiner, weißer Sand, türkisfarbenes Wasser, Kokospalmen: eine richtige Postkartenlandschaft! Unmittelbar in der Nähe gibt es hier für die Gäste zwei Bars, verschiedene Tische, Stühle und Hängematten (in einem angenehm schattigen Bereich dank der Sonnenschirme), wie auch Liegestühle und Segeltücher direkt am Strand.
    Die anderen, zum Atlantik reichenden Strände der Insel weisen teilweise allerdings viel stärkere Wellen auf und sind leider nicht für die Gäste ausgestattet.
    Für die Gäste des Palm Island Resort gibt es ein abwechslungsreiches Wassersportangebot: Tauchen (mit Profitauchern, die extra nach Canouan kommen), Windsurfen, Katamaran, Meereskajak.

    Wissenswert

    Das (etwa 3 km große) Resort erstreckt sich allerdings nicht über die gesamte Fläche der insgesamt 30 Hektar großen Insel Palm Island. Die Zimmer und öffentlichen Bereiche befinden sich im westlichen Teil der Insel entlang des gleichzeitig auch schönsten Strandes. Jedoch ist das Hotel nicht eindeutig von den weiteren Inselbereichen abgegrenzt. Hierzu zählen beispielsweise ein Golfplatz (der bei unserem Besuch einen sehr schlechten Zustand aufwies), eine Kokosnussplantage, kleine Villen, die von ihren Besitzern teilweise nur 4 Wochen im Jahr bewohnt werden, verschiedene Strände und Felsvorsprünge. Ideal für angenehme Spaziergänge, bei denen man in der Regel lediglich auf einen der zahlreichen Leguane, die sich auf dieser Insel niedergelassen haben, trifft.

    Palm Island wird lediglich von einem französischen Ehepaar ganzjährig bewohnt, das sich vor 15 Jahren auf der Kokosnussplantage niedergelassen hat. Bei "The doc" handelt es sich um einen nunmehr als Maler arbeitenden Arzt, der seine Patienten dennoch weiterhin auf der Insel versorgt. Eine interessante Persönlichkeit, die (vorzugsweise französischsprechende) Urlauber herzlichst in ihrem Haus mit Kunstgalerie begrüßt und dort verschiedenste Anekdoten zum Besten gibt. Hinweis: Man kann die Werke dieses Malers im gesamten Hotel bewundern.

    Das Palm Island Resort hat einen eigenen Katamaran, "Yannis", mit dem ganztägige Ausflüge nach Tobago Cays und Umgebung angeboten werden.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Massage, Schönheitssalon, Wellness, Spa

    • Schwimmbad
    • Sport

      Tennis, Beachvolleyball, Golf, Segeln, Kajak, Windsurfen, Fitness, sport

    • Safe

    Die Vorteile

    • Ein richtiges All-inclusive-Angebot
    • Eine Insel, ein Hotel
    • Ein Strand wie auf einer Postkarte

    Die Nachteile

    • Schwer zugänglich

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10