• Login
Hotel Resort Valle dell Erica Thalasso SPA Hotel 5 Stern(e)
Easyexperten
Località Valle dell'Erica Santa Teresa di Gallura, Italien -
Siehe die Karte

Hier kommt ein Hotel, das unser Herz höher schlagen lässt. Das Valle dell Erica ist ein Hafen der Ruhe, der für die Entspannung wie geschaffen ist. Dieses Haus der gehobenen Klasse mit seinen modernen, sehr hochwertigen Infrastrukturen hat den Vorteil, in einer gut erhaltenen Naturlandschaft zu stehen. Als ob dies nicht bereits genug wäre, genießt es außerdem eine privilegierte Lage in ruhiger Umgebung direkt am Meer. Die ideale Adresse für Menschen, die sich nach großen Weiten, den Wohltaten der Thalassotherapie und möglichst viel Ruhe und Natur sehnen.

+
  • Baden
  • Erholung
  • Gastronomie
  • Charme
  • Herz
  • Natur
  • Flug
    • Hotel Resort Valle dell Erica Thalasso SPA

      Resort Valle dell Erica Thalasso SPA   -   © Antoine Lorgnier / EASYVOYAGE

    • Hotel Resort Valle dell Erica Thalasso SPA

      Resort Valle dell Erica Thalasso SPA   -   © Antoine Lorgnier / EASYVOYAGE

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 1 Verkäufer
    • - booking.com - Preis sehen
    Weitere Angebote

    Lage 8.0 /10

    4 km vom Dorf Porto Pozzo und 12 km von Santa Teresa di Gallura entfernt. Der internationale Flughafen von Olbia ist 60 km entfernt.

    Unterkunft 9.00 /10

    Die 140 Zimmer sind sehr komfortabel und in typisch mediterranem Stil eingerichtet.. Mit ihren Holzmöbeln und den sanften, beruhigenden Farben strahlen die Zimmer Raffinesse aus, und der Blick aufs Meer ist ganz einfach unglaublich. Das Badezimmer umfasst eine Dusche, Pflegeprodukte, Handtücher und Bademäntel. Zur Zimmerausstattung gehören ein Safe, eine Minibar, ein Plasmabildschirm (Satellitenfernsehen) und ein Telefon... Je nach Zimmerkategorie (Standard oder Suite) ändert sich die Wohnfläche, die allgemeine Auslegung ist jedoch identisch.

    Infrastruktur 8.70 /10

    Das Valle dell'Erica entstand im Jahre 1958, zwei Jahre vor der ?Entdeckung? der Costa Smeralda an der Ostküste Sardiniens und hat sich im Laufe der Zeit ebenfalls weiterentwickelt. Anfangs wurden die Bungalows hauptsächlich von steinreichen Gästen auf der Suche nach Sonne und Strand gemietet. Porto Pozzo war seinerzeit das VIP-Reiseziel schlechthin, und man kam vor allem zum Nacktbaden und wegen der Strände hierher. Seit diesen Jahren der ?Leichtigkeit? hat sich das Valle dell'Erica vergrößert - im Jahr 2006, um genau zu sein - und es sind neue Infrastrukturen hinzugekommen. Die Anlage erstreckt sich über mehrere Hektar und liegt inmitten eines natürlichen Gartens, wo der Duft der Blumen und Pflanzen Sardiniens in der Luft liegt (das Valle dell'Erica wurde übrigens nach einer dieser einheimischen Pflanzen benannt). Ein angenehmes, naturbelassenes Anwesen, das man erblickt, sobald man das Hotel erreicht hat. Ganz besonders einladend ist die Lobby mit ihrer originellen, liebevollen Gestaltung. Die große Deckenhöhe, die sichtbaren Deckenbalken, Grünpflanzen und die Wahl der Farben und der Möbel... alles passt perfekt zusammen und trägt zur frischen Ausstrahlung dieses Ortes bei. Das Hauptrestaurant rechter Hand ist in einem ähnlichen Stil eingerichtet und dient sowohl als Frühstücksraum, wie auch für den mediterranen Brunch, der als Buffet (Nudeln, Salate, Käse und Früchte) serviert wird und ein in Hotels seltenes Angebot darstellt. Ein zweites Restaurant direkt am Meer rundet das Angebot an Gaumenfreuden ab. Was uns richtig gut gefallen hat, ist der Thalassobereich 'Thermea' mit seinem sehr umfassenden Behandlungsangebot, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen darf, wenn man sich wirklich erholen möchte. Die Zimmer sind ebenfalls sehr ansprechend und darauf ausgelegt, absolute Entspannung möglich zu machen. Das Valle dell'Erica ist eine jener Adressen, die man sich unbedingt für Augenblicke merken muss, wenn man Ruhe braucht. Dies umso mehr, als Kinder hier hervorragend betreut werden. Sie können sich folglich unbesorgt um sich selbst kümmern und im Thalassobereich keine Behandlung auslassen - oder sich im Wasser des Überlaufpools oder des smaragdgrünen Mittelmeers treiben lassen. Wohlbefinden pur!

    Küche 9.50 /10

    Das Valle dell'Erica hat 3 Restaurants. Das erste liegt in der Nähe der Lobby und erwartet die Gäste für das Frühstück oder den Brunch, die beide in Buffetform und je nach Saison jeweils von 7:30 bis 10:30 Uhr und von 12:30 bis 14 Uhr oder von 13 bis 14:30 serviert werden. Der Brunch besteht aus heißen Nudelgerichten, kalten Gerichten, mehreren Salaten, Käse und Früchten. Das zweite Restaurant ist nur für das Abendessen geöffnet (je nach Saison von 19:30 - 21:30 Uhr oder von 20 - 21:45 Uhr) und lässt den Gästen die Wahl zwischen einem Buffet mit Show Cooking oder Auswahl à la Carte. Das Panorama und die angebotenen internationalen, aber aus sardischen Erzeugnissen gezauberten Gerichte lohnen sich gleichermaßen. Wie im Lande üblich, sind viele der angebotenen Speisen Fleischgerichte.

    Strand 8.60 /10

    Auch hier haben die Gäste die Wahl. Unterhalb des Hotels, in einer Entfernung von 80 bis 200 m, liegen mehrere kleine Buchten mit weißem Sand und in einigen sind Liegestühle und Sonnenschirme anzutreffen. 300 Meter weiter befindet sich der große, zauberhafte Strand von Licciola, wo Liegestühle und Sonnenschirme verliehen werden. Dieser Service ist für die Gäste des Hotels kostenlos, sie müssen jedoch ihren Platz reservieren, indem sie an der Rezeption einen Voucher bestellen. Hier gibt es ebenso viele Komfortmöglichkeiten, wie das Wasser Blautöne hat... und an dem man sich nie sattsehen kann.

    Wissenswert

    Das Valle dell'Erica gehört zur italienischen Hotelkette Delphina.Die Gäste kommen zur Hälfte aus Italien und ansonsten aus Frankreich, England, Amerika und Deutschland...

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Parkplatz
    • Behindertengerecht
    • Restaurant
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Wellnessbereich

      Hamam, Stretching, Wellness, Sauna, Thalassotherapie, Massage, Schönheitssalon, Spa, Türkisches Bad, wellness - bereich

    • Schwimmbad
    • Sport

      Gymnastik, Step-Aerobic, Golf, Fitness, Beachvolleyball

    • Hot-Whirl-Pool
    • Safe
    • Nichtraucherzimmer

    Die Vorteile

    • Die natürliche Umgebung
    • Der Miniclub, in dem man sich sehr gut um die Kinder kümmert
    • Die Einrichtung der Lobby

    Die Nachteile

    • Der Zugang zum Strand
    • Die kleinen Buchten mit ihrem eng bemessenen Platz

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10