• Login
Hotel de Havelet Hotel 3 Stern(e)
Easyexperten
Havelet Guernsey, GY1 1BA, Guernesey St Peter Port, Großbritannien -
Siehe die Karte

Hier herrscht angenehme Ruhe vor, man kann das ganze Jahr über in dem überdachten Hotelpool baden, und wenn einen Wanderungen und steile Straßen nicht abschrecken, besteht sogar die Möglichkeit, Entdeckungsausflüge durch den Saint-Peter Port sowie nach Sercq und Herm zu unternehmen.

+
  • Kultur
  • Gut gelegen
  • Flug
    • Hotel de Havelet

      de Havelet   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

    • Hotel de Havelet

      de Havelet   -   © Carlos Rodrigues / EASYVOYAGE

       
    Alle Preise vergleichen

    Preis pro Nacht - Finden Sie bei 0 Verkäufer
    Weitere Angebote

    Lage 4.91 /10

    Auf den Anhöhen von Saint-Peter Port, entlang der Havelet Road, 500 m vom Stadtzentrum und vom Seebahnhof entfernt gelegen. Zum Flughafen sind es ungefähr 5 km (10 Minuten Fahrzeit).

    Unterkunft 6.95 /10

    Das Hotel hat lediglich 34 Zimmer. Klar ist, das nur wenige (d. h. 3) Zimmer einen Balkon haben, dennoch sind sie nicht viel größer als die anderen Zimmer. Was die Aussicht angeht, sollte man sich hier besser für ein Zimmer mit Blick auf den Parkplatz und den Hafen als für ein zum Hof oder Garten reichendes Zimmer entscheiden. Die Aussicht ist von diesen Zimmern aus viel angenehmer und was den Lärm angeht, braucht man sich auch keine Sorgen zu machen: denn in Saint-Peter Port werden die Bürgersteige abends um 23.00 Uhr hochgeklappt. Die Wohnfläche der Zimmer entspricht den üblichen Normen eines Stadthotels: zwischen 16 und 20 m². Traditionelle Einrichtung, tapezierte Wände, mit Blumenmuster bedruckte Tagesdecke und Vorhänge... Hier hat man (glücklicherweise) nicht das Gefühl, sich in einer zu einer großen Hotelgruppe gehörenden Einrichtung zu befinden. Zur Grundausstattung der Zimmer gehören ein Satellitenfernseher, ein Kühlschrank, ein Zubereitungsset für Tee und Kaffee, ein Direktwahltelefon und eine Hosenpresse. Ein Safe ist an der Rezeption verfügbar. Eine Klimaanlage gibt es in 4 Zimmern, für die anderen Zimmer kann auf Wunsch ein Ventilator bereitgestellt werden. Im Badezimmer gibt es eine Badewanne, einen Haartrockner und verschiedene, kleine Pflegeprodukte der Marke Best Western.

    Infrastruktur 7.45 /10

    Das Hotel wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut und wird seit etwa 10 Jahren von der Hotelkette Best Western geführt. Das 2-stöckige Gebäude hat einen im viktorianischen Stil gehaltenen, überdachten Vorbau. Die Inneneinrichtung erinnert an das Hauteville House: Fayence-Fliesen und Möbel aus dunklem, geschnitztem Holz. Diese und andere Details kann man in den an die Rezeption angrenzenden Sitzecken entdecken. Um zum überdachten Hotelpool zu gelangen, muss man ins Untergeschoss gehen und den von den Zimmern umgebenen Hof entlangspazieren. Der von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnete Pool ist recht groß (18 x 5 m) und angenehm hell. Das Holzdach wird von zwei großen Fensterwänden getragen, von denen eine zum Haupthof und die andere zu einer von Steinmauern umgebenen Rasenfläche blickt. Liegen und Handtücher werden gestellt.

    Küche 7.95 /10

    Da die Wetterbedingungen in Guernesey nicht immer optimal sind, verfügt das Hotel über einen unterirdischen Gang, der die Gäste zu den in einem Nebengebäude gelegenen Pub und Restaurant führt. Im Pub (das sich im Erdgeschoss befindet) werden den Gästen das Mittag- und Abendessen à la carte serviert. Das im ersten Stockwerk liegende Restaurant begrüßt die Gäste zum Frühstück und zum Abendessen (Gästemenü). Gleiche Aussicht auf Havelet Bay, jedoch unterschiedliche Deko: ein klassischer Stil für das Restaurant, rustikales Holz für das Pub (gefällt uns viel besser). Beide bieten den Gästen eine korrekte Verpflegung. Morgens sollten Sie am Büffet das "Gâche mêlée", eine für Guernesey typische Apfelsüssspeise, die Milch und Butter der Insel probieren (die gelbe Farbe kommt vom Karotin). Toasts und Omelettes werden am Tisch serviert. Abends kann man - falls gewünscht - typische Spezialitäten von Guernesey probieren (Bean jar soup, Filet mignon vom Schwein mit Apfelsoße), mediterrane (gratinierte Auberginen) oder auch orientalische Gerichte (Couscous) bestellen. Akzeptable Preis für das Menü (18,50 £) und die Weine (13 £ pro Flasche).

    Wissenswert

    Das Hotel ist 5 Minuten von Hauteville House, dem Haus, das Victor Hugo während seines Exils in Guernesey bewohnte, entfernt. Diese Besichtigung gehört wirklich zum Pflichtprogramm: Das Haus wurde nämlich vollständig gemäß Geschmack und Wünschen des Poeten und dessen Familie eingerichtet.
    Weitere Informationen über Hauteville House. 

    In der Nähe des Hotels gibt es keinen richtigen Strand, jedoch kann man unterhalb des Hotels in den Meerwasserpools, die in den Felsen von Havelet Bay (10 Gehminuten entfernt) eingerichtet worden sind, baden. Einen malerisch viel schöneren Rahmen kann man in Fermain Bay entdecken. Dorthin gelangt man mit dem vom Hotel angebotenen Pendelverkehr (der von Mai bis Oktober drei zu der gleichen Gruppe gehörende Hotels, das Chalet, das Hotel von Havelet und das Moores Central, anfährt). Eine kleine Sandbucht, in der man im Meer baden kann, und vor allem ein im Freien gelegenes Restaurant, das Fermain Beach Café. Tipp: Sie sollten unbedingt den hausgemachten Krabbensalat probieren.

    Die Ausstattung

    • Zubringerbus
    • Internet
    • Wellnessbereich

      Sauna

    • Schwimmbad
    • Hot-Whirl-Pool

    Die Vorteile

    • Der schöne, überdachte Pool.
    • Die Lage (neben dem Haus von Victor Hugo und 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt).

    Die Nachteile

    • Das Hotel hat keinen Aufzug.
    • Nur wenige Zimmer haben einen Balkon.

    Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    • Note Von nc/10